KT-Forum lädt...

Traum ohne Sicht, dafür mit "Wind", schon KT?

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

Traum ohne Sicht, dafür mit "Wind", schon KT?

Beitragvon JayBlue » 03.03.2013, 23:40

Nach dem ich gestern gegen ungefähr halb zwei relativ aufgekratzt; hab mich nicht müde gefühlt und wollte eigentlich noch länger aufbleiben, hielt es allerdings für vernünftiger, dies nicht zu tun; zu Bett ging, konnte ich anfangs schwer einschlafen. Ich erinnerte mich zwar an einige Tipps und Tricks, wie z.B. dem umkehrten Blinzeln, um schneller einzuschlafen, habe mich aber bewusst gegen die Anwendung selbiger entschieden, um meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und über vieles nachzudenken. Mache ich oft, um den Tag Revue passieren zu lassen oder mich einfach meiner Fantasie hinzugeben.

Es folgten einige kurze Träume (wobei es mir vorkam, als wäre ich direkt in diese hineingeglitten), die ich noch ganz gut in Erinnerung habe, aber allesamt trüb waren. Einer machte mich jedoch stutzig:

Ich lief auf einem Bürgersteig neben einem Plattenbau. Zwischen diesem und meinem Weg befand sich eine Treppe in einen Keller, so wie sie auf den Rückseiten der Blöcke üblich sind. Allerdings gab es kein Geländer, welches einen möglich Sturz verhindern könnte. Eine Frau lief vor mir und hatte zwei Babies, die allerdings angeleint auf dem Boden krabbelten. Ich trat beinah auf eines der beiden. Von der Frau erfolgte jedoch keine Reaktion. Die beide Kleinkinder verwandeln sich in Hunde (muss dazu sagen, dass das mich noch nicht skeptisch werden ließ). Diese attackierten mich woraufhin ich den Treppenabstieg fiel. Ich lief wieder hoch und bemerkte, dass die Frau auch hier keine Reaktion zeigte.

In diesem Moment verlor ich das Bild des Traumes, allerdings waren meine Gedanken noch aktiv. Ich dachte mir: "Das kann doch nicht wahr sein, dass die olle Schnepfe weder bei meinem gefährlichen Faux-Pas, noch bei der Aggressivität der beiden Fußhupen (es waren sehr kleine Hunde :D) irgendeine Reaktion zeigt. Ich sollte einen RC machen!". Kurz darauf atmete ich durch eine zugehaltene Nase. Mir war bewusst, dass ich träume, hatte aber (mal wieder) kein Bild.

Allerdings spürte ich direkt nach dem RC und dem Realisieren meines Zustanden, Wind im Gesicht. Ich war erstaunt, wie realistisch es sich anfühlte, hatte zuvor noch nichts vergleichbares in Träumen gehabt. Dieser Wind, der relativ stark war, brauchte mich auf die Idee, dass ich ja fliegen könnte (das hatte ich auch als erstes Ziel für meinen nächstes KT, muss aber sagen, dass ich mich in diesem Traum nicht bewusst für das Fliegen, falls es denn welches war, entschieden habe; der Wind war ja gleich da). Nach gefühlten 5 Sekunden, als ich überlegt hatte, woher der WInd kommen musste, sagte ich im Traum: "Ich fliege". Während ich diesen Satz aussprach, wurde ich wach und hörte mich in wachen Zustand die letzten beiden Silben noch sagen, wobei ich relativ müde klang.


War das ein KT? Ich meine, mir war mein Traum bewusst, allerdings hatte ich weder Kontrolle, noch optische Eindrücke. Und obwohl ich ein sehr visueller Mensch bin, muss ich sagen, dass der haptische Eindruck des Windes ein extrem heftiges (angenehmes) Gefühl war. Aber wie sorge ich dafür, dass ich auch etwas sehen kann? Und passiert das Anfängern oft, dass sie durch Reden im Traum wach werden? War nämlich das erste Mal, dass ich in einem vermeintlichen Klartraum gesprochen habe.

Oder war es kein Traum, noch nicht einmal ein trüber? Aber was war es dann?
JayBlue
 
Beiträge: 12
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum ohne Sicht, dafür mit "Wind", schon KT?

Beitragvon DreamState » 04.03.2013, 00:16

Ich denke es war ein Klartraum, auch wenn du nicht 100% bewusst warst. Bei meinem ersten Klartraum hatte ich auch Probleme beim sehen, vor meine Gesicht war ein Bild, wie vor meine Augen geklebt. Ich hab mir eine Fernbedienung gewünscht hab auf meinen Traum "zurückgeschalten" :)

Am Anfang haben viele Klarträume Probleme mit der Kontrolle. Sage dir "Ich habe die volle Kontrolle, das ist mein Klartraum"

Gratulation zum ersten KT, beim nächsten wirst du sicher mehr Kontrolle besitzen und auch alles normal sehen können :)

Grüße
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4699
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1082
Karma erhalten: 1172

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron