KT-Forum lädt...

Klartraum? Verwirrt

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

Klartraum? Verwirrt

Beitragvon aphelion » 25.12.2013, 20:37

Hey, Ich bin verwirrt den ich hatte einen Traum da war ich in einem raum und dann habe ich einfach gedacht ,,Das ist doch ein Traum oder'' Aber ich war immer noch nicht klar dann habe ich ein RC gemacht nicht bewusst ich habe auf die Uhr geguckt dann weg dann wieder und aufeinmal mein Kopfängt an zu ,,vibrieren'' in der art und ich war in meiner schule ich habe auch gedacht ob es ein Klartraum war? Mein burder lag auf einer bank lol dann habe ich mich um die achse gedreht und er war immer nocht dort dann habe ich an fliegen gedacht es ging aber nicht keine ahnung warum dann habe ich an Sex gedacht :D GING AUCH NICHT dann habe ich halt andere sachen gemacht und dann sah es so aus als ob der traum zusammenbricht ich habe an das gedacht: Mein Klartraum geht noch weiter. Dann hat mich mein Vater geweckt :cry: :cry: :cry: Klartraum oder nicht?
aphelion
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum? Verwirrt

Beitragvon maRC » 26.12.2013, 09:15

Es könnte einer gewesen sein wenn du wirklich gewusst hast das du träumst :)

Die Probleme den Traum auf Anhieb zu erkennen sind nicht weiter schlimm.
Schließlich hast du ihn dann doch noch als solchen entlarvt :)

Glückwunsch ^^

p.s: die Sache mit der Traumkontrolle, fliegen etc., kannst du durch Übung verbessern.
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum? Verwirrt

Beitragvon aphelion » 26.12.2013, 14:06

Mein ersterklartraum *_* danke für deine Antwort
aphelion
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum? Verwirrt

Beitragvon Andi1234 » 27.12.2013, 17:01

Du warst dir klar darüber, zu träumen richtig? Dann war das ein Klartraum aber du konntest ja nichts machen. So was nennt sich Präluzid (ist das richtig maRC :o? Ja ne?)

Aber selbst wenn es Präluzid war, du warst dir klar im Traum also sei auf jeden Fall Stolz darauf! :)
Glückwunsch auch von mir ^^
Andi1234
 
Beiträge: 157
Registriert: Jun 2013
 
Karma gegeben: 34
Karma erhalten: 94

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum? Verwirrt

Beitragvon maRC » 28.12.2013, 12:54

Richtig feste Richtlinien gibt es da nicht, Andi. Die Übergänge präluzid / luzid sind sehr fließend und eine Abgrenzung fällt schwer. Den Traum hat er erkannt und das ist die Hauptsache. Auch Zweifel dahingehend gab es keine (als er den Traum entgültig erkannt hat). Da kann man ihm dem Klartraum durchaus zurechnen. Es klappt halt nicht immer alles im Klartraum, aber das muss nicht immer am Traum selbst liegen.

Der Klarträumer selbst kann auch dafür verantwortlich sein, dass nicht alles einwandfrei klappt, weil er z.B nicht erwartet dass etwas wie fliegen klappt. Damit hätte der Traum dann nichts zu tun.

Für mich ist präluzid einfach grob definiert das Vorstadium zum Klartraum und Hauptaugenmerk des präluziden Traumes sind noch bestehende Zweifel ob es wirklich ein Traum ist. Quasi also eine Art Ungewissheit im Träumer bezüglich des Traumzustandes. Das mag ein anderer wiederum anders auslegen, aber ich halte es so für sinnvoll :)
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron