KT-Forum lädt...

Klarträume ohne Freiheit

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon maxler4 » 06.02.2014, 09:23

Hallo, ich bin neu in dem Forum und habe mich wegen meines zweiten absonderlichen Klartraums angemeldet.
Ich habe Träume in denen ich wohl entscheiden kann was ich tue und denoch versucht meine Umgebung mich mit aller Kraft meiner Freiheit zu berauben.
Sie sind schlimmer als Albträume und dennoch interessant.
Ich erzähle euch einen von zwei Träumen, damit ihr mir euren Rat und Interpretation geben könnt:

Verbotene Küsse

Es war noch mitten in der Nacht und Ich erwachte von der Berührung eines Kusses. Oder war es doch schon hell? Ich wusste es nicht, denn ich war nicht in der Lage meine Augen zu öffnen. So sehr ich mich auch bemühte, meine Augen blieben verschlossen.
Ich wollte sehen wer neben mir saß und wurde wütend.

In diesem Moment bekam ich mehr Klarheit und ich versuchte meine Finger zu zählen. Doch ich konnte sie nicht sehen! Ich befohl dem Licht anzugehen und es wurde hell.

Meine Traumfrau saß nicht neben mir, dafür war am der Stelle, an der sich mein Fenster befinden sollte ein Loch in der Wand. Weil ich noch nicht völlige Klarheit über meinen Traum hatte tastete ich mich vorsichtig an den Rand des Lochs und schaute in ein Meer von nackten Frauen.
Vor Freude nahm ich Anlauf und Spang hinein. Doch noch im Sprung realisierte ich, dass sich mein Fenster nur zu einem Loch verformt hatte, die Glasscheibe gab es nach wie vor.
Bevor ich gegen die Scheibe prallte wachte ich auf!
maxler4
 
Beiträge: 2
Registriert: Feb 2014
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon Skydiver » 06.02.2014, 12:41

Du beschreibst für mich einen normalen Klartraum - in dem eben nicht immer alles zu 100% oder zu 0% nach Deinem Willen funktioniert. Manchmal sind es eben nur 35,547% ;-p Kann auch sein, dass es kein KT war, sondern nur ein geträumter KT und Du also nur der Meinung warst, klar zu sein, aber nicht wirklich etwas selbst entscheiden konntest. Auch sowas gibt's ja durchaus. Die Grenzen sind fließend ...
Skydiver
 
Beiträge: 252
Registriert: Aug 2013
 
Karma gegeben: 26
Karma erhalten: 182

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon magdreamz » 06.02.2014, 13:21

Ich würde auch eher auf gKT tippen, weil das ein KT einen so an der Nase herumführt und die Kontrolle einfach nicht will (obwohl du scheinbar wirklich wolltest), das ist schon eigenartig. Also ein echter/reiner KT wird es wohl nicht gewesen sein.

Oder vielleicht doch? Wobei vielleicht gibst ja tatsächlich solche Art KTs. Vielleicht hat einfach eine unbewusste Erwartung diese unkontrolle ausgelöst. :?

Oder aber es ist eine Art Vermischung aus KT und gKT. :?

Meine Frage deshalb: Hast du einen deutlichen Klarheits-Schock gespürt, als du meintest klar geworden zu sein? Irgendein besonderes, aufregendes, auffälliges Gefühl bei der Klarwerdung?
magdreamz
 
Beiträge: 673
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1058
Karma erhalten: 365

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)
Verschoben von Klartraumberichte nach War das ein Klartraum? durch DreamState am 06.02.2014, 14:34.

Re: Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon maxler4 » 08.02.2014, 07:40

Das mit dem Klarheits schock kann ich nicht beantworten. Wahrscheinlich habt ihr recht und ich habe nur davon geträumt einen Klartraum zu haben. Das ärgert mich...

Vielen Dank für die Antworten
maxler4
 
Beiträge: 2
Registriert: Feb 2014
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon Skydiver » 08.02.2014, 09:12

Das ärgert mich...


Freu Dich lieber über das bisher Erreichte und übe geduldig weiter ...
Skydiver
 
Beiträge: 252
Registriert: Aug 2013
 
Karma gegeben: 26
Karma erhalten: 182

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon maRC » 08.02.2014, 09:19

Ärgern sollte es dich auf keinen Fall :)

Auch kleine Erfolge sind Erfolge und das war definitiv ein Schritt in die richtige Richtung, freu dich und mach weiter (Y)
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon tschuheida » 21.06.2014, 04:15

Sobald bei mir das weibliche Geschlecht ins Spiel kommt war es das mit dem Klartraum dann die kontrolle zwischen trüb und klar zu halten ist schwierig. Falls es denn doch mal gelingt ist die Traumfrau keine Traumfrau mehr weil sie sich einmal kurz unbeobachtet verändert von geil zi igitt
tschuheida
 
Beiträge: 26
Registriert: Mai 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klarträume ohne Freiheit

Beitragvon Hitokiri » 22.06.2014, 21:05

Ich wette wenn du dir das einredest, wird sie von geil zu igitt ;) Aber da können andere sicher besser berichten, bzgl. positivem Denken und sich selbst erfüllenden Prophezeiungen/Erwartungen.

Aber da ist ja jeder anders. Wenn ich mir vorstellen würde in ein Meer nackter Frauen zu springen, würde ich und die Frauen wohl massig Knochenbrüche holen :? ;-p
Hitokiri
 
Beiträge: 318
Registriert: Mai 2014
 
Karma gegeben: 38
Karma erhalten: 26

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron