KT-Forum lädt...

Klar aus dem nichts?

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

Klar aus dem nichts?

Beitragvon Mondträumer » 29.09.2014, 22:06

Hey Leute, ich hatte diese Nacht einen merkwürdigen Traum. Bevor ich euch von diesem Traum erzähle möchte ich sagen, dass hier gegen Ende Sexszenen vorkommen. Ich möchte, dass dieses Thema NICHT ins Lächerliche gezogen wird und ich wirklich hilfreiche Antworten von Leuten bekomme, die dieses Thema nicht mit den Augen eines pubertierenden Jugendlichen betrachten. Ich weiß, dass es hier auch Kinder gibt, also lest bitte nur weiter wenn ihr etwa 16 Jahre oder älter seid (Ich werde nicht zu direkt auf das Thema eingehen, keine Sorge).

Legende:
Trübtraum
Wahrnehmung wie im Klartraum
Scheinbare Klarheit

Traumtagebucheintrag vom 29.09 um 7:30:
"Ich befinde mich in der Schule, überall stehen Menschen, scheinbar ist irgendetwas außergewöhnliches passiert. Ein blondes Mädchen schaut mich an und sagt folgendes: "Meine Familie ist reich, wenn du möchtest kannst du später zu einem Film in unserem Kinoraum vorbeikommen. Ich würde mich freuen!" Ich stimme ihr zu. [Plötzlicher Ortswechsel] Ich stehe auf einer Klippe unter mir eine extrem lange Treppe die vom Berghang hinunterführt. Unten eine beleuchtete Straße und eine weiße Limousine. Falsche Erinnerungen: Der Chauffeur der Familie hat mich zum Anwesen des Mädchens gebracht und ich bin die Treppe hinauf bis zum außenstehenden Kinoraum gelaufen. Rechts neben mir befindet sich das Gebäude mit dem Kinoraum, links die Klippe, hinter mir der Berghang mit der extrem langen Treppe die nach unten führt. Vor dem Gebäude, also rechts von mir, befindet sich eine merkwürdige Statue mit leuchtenden Augen. Ich betrachte sie etwas genauer: Die Augen leuchten blau-grün und bilden 2 eiförmige Kreise. Die Statue hat außerdem eine Nase, aber keinen Mund. Plötzlich steht links von mir eine Person in einem schwarzen Anzug und redet etwas von alten Mythologien, ich höre nicht genau zu. Ich gehe auf die Tür des Kinoraumes zu, als ich sie öffne wird mein Sichtfeld plötzlich klar, alles wird scharf (ab diesem Zeitpunkt kann ich mich ganz genau an alles erinnern). Der Raum ist eine Mischung aus Sauna und Heimkino, in der Mitte befindet sich ein rechteckiger Saunaofen. Um ihn herum ein Kasten aus Holz, die Oberseite ist frei. Die Bänke sind wie in einem Heimkino angeordnet. Hinten in der Wand befindet sich hinter einer Glasscheibe ein Beamer, der einen Film auf die Leinwand ganz vorne abbildet. Als ich mich selbst anschaue trage ich nur ein weißes Handtuch. Neben dem Saunaofen steht ein Behälter mit Wasser, darin ein Holzlöffel. Ich gebe ein wenig Wasser auf die heißen Steine und spüre sofort die Hitze. In der Sauna befinden sich außer mir nur 3 Mädchen, 2 von ihnen in der mittleren Reihe, als ich den Raum betrat haben mich die Beiden kurz angeschaut und flüsterten sich etwas zu, danach schauten sie lächelnd auf das blonde Mädchen in der obersten Reihe. Da sie mich eingeladen hat ging ich zuerst zu ihr und begrüßte sie. Ich bedankte mich für die Einladung und setzte mich neben sie. Ich wusste, dass ich träume, aber es gab kein typisches "WOW, ICH TRÄUME" sondern nur ein "Ok alles klar, ich träume." Ich lehnte mich zurück, plötzlich lehnte sich die Gastgeberin über mich und zupfte an meinem Handtuch, das wie bereits gesagt meine einzige Bekleidung war. Ihr fiel das Handtuch von der Brust und sie sagte nur: "Ups". Sie zupfte weiter und zog bereits leicht. Ich wehrte mich nicht, ich beobachtete die Szene. (Ab hier ist es mir unangenehm zu erzählen, aber naja...) Sie sagte nur, dass sie ihn sehen möchte und zog weiter bis es so weit war. Erst schaute sie ihn ganz genau an und kam dann näher. Als sie... mit ihrem Mund... (Ihr wisst nicht wie unangenehm mir das ist, sollte man sich dafür schämen soetwas zu träumen oder ist das ganz natürlich??) Ab diesem Punkt verlor ich die Klarheit Stück für Stück. Es fühlte sich echt gut an, wie im echten Leben. Das Sichtfeld wird langsam verschwommen, das Bewusstsein entweicht. Ich fühle langsam meinen echten Körper im Bett liegen." Bis ich schließlich die Augen öffnete. Ich war... nun ja, erregt. (AAAAHH, es gibt kein Zurück mehr!! ._.)

Bin ich pervers oder ist es normal soetwas zu träumen? Ich hatte bereits ähnliche Träume aber keiner von denen war so intensiv und klar...
Mir ist es echt ein bisschen peinlich, aber ich kann in diesem Fall nicht selbst unterscheiden, ob es ein KT oder TT war... :-/

Gründe, die für einen Klartraum sprechen:
- Sinneseindrücke waren teilweise vollständig vorhanden
- Erinnerung im Mittelstück des Traums sehr intensiv und klar

Gründe, die gegen einen Klartraum sprechen:
- Keine vollständige Kontrolle (wollte ich mich nicht wehren oder konnte ich es nicht?)
- Kein "Wow-Effekt" (dieser war bei mir bis jetzt immer ausschlaggebend für einen echten Klartraum)
Mondträumer
 
Beiträge: 64
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 17
Karma erhalten: 20

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Crow » 30.09.2014, 00:39

Nein, du bist nicht unbedingt pervers, nur weil du solche Träume hast.^^
Das ist normal, also keine Sorge. :)

Ob es jetzt ein KT war?....hmm...ich würde sagen ja, da du dir des Traumzustandes ja bewusst warst.

Aber ob klar oder nicht, sei doch froh, dass du so einen Traum hattest...;P
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Mondträumer » 30.09.2014, 16:18

Wir hatten gestern eine kleine Diskussion im Chat und es gibt viel perversere Leute hier als mich, also muss ich mir wohl keine Sorgen machen, nur weil ich soetwas träume. :D
Ich glaube jetzt auch, dass es ein Klartraum war und ich sage ja nicht, dass es mir nicht gefallen hat :lol: Danke an dich Crow und auch an alle netten (und teilweise auch perversen) Leute im Chat die mir bei diesem Thema geholfen haben! :D
Mondträumer
 
Beiträge: 64
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 17
Karma erhalten: 20

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Bell » 30.09.2014, 18:03

Warum solltest du deswegen pervers sein?
Ich hab mal geträumt ich bin ein Nashorn und werde von einem anderen bestiegen... Das würde schon eher auf eine "perversion" hindeuten wobei ich schwöre, dass ich mich noch nie von einem Tier angezogen gefühlt habe, ich denke es geht eher um die symbolik ^^

Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.
Bell
 
Beiträge: 257
Registriert: Jul 2014
 
Karma gegeben: 88
Karma erhalten: 95

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Mondträumer » 30.09.2014, 19:36

Hahaha, alles klar, das ist definitiv perverser als bei mir, aber naja, sind ja Träume und da kann man seinen Gefühlen schließlich freien Lauf lassen oder? :D Auch wenn dies dann in merkwürdigen Perversionen mit Nashörnern endet. Danke, jetzt weiß ich, dass ich sogar relativ "unpervers" bin :lol:
Mondträumer
 
Beiträge: 64
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 17
Karma erhalten: 20

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Crow » 30.09.2014, 22:35

Bell hat geschrieben:Warum solltest du deswegen pervers sein?
Ich hab mal geträumt ich bin ein Nashorn und werde von einem anderen bestiegen... Das würde schon eher auf eine "perversion" hindeuten wobei ich schwöre, dass ich mich noch nie von einem Tier angezogen gefühlt habe, ich denke es geht eher um die symbolik ^^

Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.


Naja, ich finde das nur halb so pervers, schließlich warst du ja auch ein Nashorn. :D
Wenn du dann von einem Menschen penetriert worden wärst, DAS wär pervers...:lol:
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon cube » 01.10.2014, 03:30

Anscheinend gibt es unterschiedliche Ansichten, was das Wort "pervers" angeht :lol:
Wobei das mit den Nashörnern, hm... naja, du kannst ja nichts dafür :lol: Aber, dein KT war nicht pervers. Mach dir da keine Gedanken drüber. :D
cube
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon DarkOrb » 13.10.2014, 01:07

Sehr wahrscheinlich warst du präluzid.

Ein Traum, in welchem sich der Träumende fragt, ob es ein Traum sein könnte, aber zu keinem eindeutig positiven Ergebnis gelangt, wird als präluzid (von "prä" = "vor" und "luzid") bezeichnet. Ebenso bezeichnet präluzid oft auch einen Traum, in welchem zwar der Traumzustand erkannt wird, der Träumer ansonsten aber unreflektiert bleibt und weiterhin so agiert, als würde er nicht träumen.


Und nein du bist nicht pervers. Sexualität ist ein ganz normales Bedürfnis. Genauso normal als wenn du vom Essen träumen würdest. Ich hatte schon viel solcher Träume und würde mich nicht als pervers bezeichnen. :)
DarkOrb
 
Beiträge: 79
Registriert: Jul 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 14

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Madoka » 12.12.2014, 16:28

weißt du überhaupt, was pervers bedeutet? Und ein sextraum fällt garantiert nicht in diese Kategorie
Madoka
 
Beiträge: 3
Registriert: Dez 2014
 
Karma gegeben: 27
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Oni » 12.12.2014, 17:47

..........
Oni
 
Beiträge: 1076
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 107
Karma erhalten: 388

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klar aus dem nichts?

Beitragvon Helo » 26.12.2014, 13:44

Als sie... mit ihrem Mund...
Ab diesem Punkt verlor ich die Klarheit Stück für Stück.
Das Sichtfeld wird langsam verschwommen, das Bewusstsein entweicht. Ich fühle langsam meinen echten Körper im Bett liegen." Bis ich schließlich die Augen öffnete. Ich war... nun ja, erregt.


:o Das ist 1 zu 1 genauso bei mir abgelaufen heute

EDIT: Warum sollte man sich für sowas schämen? Außerdem ist es ein Traum, also kannst du alles tun was du willst und es wäre nicht peinlich.
Helo
 
Beiträge: 38
Registriert: Nov 2014
 
Karma gegeben: 11
Karma erhalten: 8

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron