KT-Forum lädt...

Fühlte sich wie ein Klartraum an, war es auch einer?

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

Fühlte sich wie ein Klartraum an, war es auch einer?

Beitragvon Steffixsh » 02.04.2015, 15:57

Hallo!
Ich habe heute meinen 1.Klartraum (oder eben nicht) erlebt, und ich bin ziemlich verwirrt, daher wollte ich meinen Traum mit euch teilen. :-)
Ich habe ca. 5 Stunden lang geschlafen, bin wieder aufgewacht und war 2h lang wach, danach bin ich wieder schlafen gegangen, ohne auch nur daran gedacht zu haben, einen Klartraum zu haben. Ich öffnete meine Augen und merkte, dass ich mich nicht bewegen kann, und dass ich in meinem Bett liege, mein Zimmer sah genau wie im echten Leben aus. Gegenüber von meinem Bett steht ein rotes Sofa, und darauf lag irgendein Vieh (es war nicht wirlich gruselig, es sah komisch aus :lol: ) und es hat mich irgendwie provoziert, da es meinte, dass meine Mutter einen Jungen namens Jeremy (ich kenne keinen Jeremy haha) loswerden wird. Daraufhin wurde ich voll wütend und habe es geschafft meinen Arm zu bewegen, und machte einen Reality Check. Resultat: Ich sah nicht einmal eine Hand xD , also wusste ich, dass ich träume. Daraufhin habe ich versucht, mich aus meinem Körper zu ziehen und ich habe einen starken Druck gespürt, aber ohne große Probleme es geschafft, meinen paralysierten Körper zu verlassen. Daraufhin schwebte ich herum und habe versucht die Landschaft zu verändern, dies hat aber nicht geklappt und ich bin einfach auf gut Glück durch meine Lampe geflogen (wie eine Art Portal).
Ich befand mich in einem orangenen Strahl und landete schließlich in einem großen, dunkelorangenen Raum. Überall waren schwebende, weiße Bildschirme und Tische. Eine Art Kobold hat angefangen mit mir zu reden, und hat mir gesagt, dass ich hier meine Erinnerungen anschauen kann, dass ich jedoch einige Regeln einhalten muss. Ich war einfach total verwirrt und wollte erstmal alles erkunden, deshalb machte ich eine Handbewegung vor dem Kobold, um ihn "vorzuspulen". Ich schwebte ein bisschen durch den Raum, und da es nichts zu tun gab, ging ich wieder zu ihm hin und beschloss, mir eine Erinnerung anzuschauen. Er führte mich zu einem großen weißen Bildschirm und wir saßen uns hin. Komischerweise saß ein Junge ( so ca. in meinem Alter) hinter mir und wollte ebenfalls meine Erinnerung anschauen. In dem Traum kannte ich ihn aber und war total genervt, sobald ich ihn dort sitzen gesehen habe. Ich wollte ihn verscheuchen und sagte ihm daraufhin auf Französisch (keine Ahnung warum auf Französisch :lol: ) dass er gehen soll. Damit er mich nicht erkennt, habe ich den Satz in einer tiefen Tonlage gesagt und daraufhin lachten wir 3. Danach bin ich leider aufgewacht, weil meine Mutter mich aufgeweckt hat.

Ich bin mir nicht sicher, ob das ein Klartraum war, denn ich konnte zwar steuern, dass ich durch die Lampe fliege, etwas gegessen habe (und mich nach dem Aufwachen an den Geschmack erinnern konnte) und ich konnte perfekt nachdenken, wie die französischen Wörter heißen, die ich sagen wollte und sie in einen grammatikalisch korrekten Satz zusammengeführt habe. Nur die Landschaft konnte ich nicht steuern. Ich habe versucht, mir einen blauen Himmel vorzustellen, und es war so, als ob man langsames Internet hätte und darauf wartet, dass das Bild vollständig lädt, ich sah nur ca. ein Viertel des blauen Himmels. Mir fiel es auch nicht schwer, mich aus meinem Körper zu lösen, ich spürte definitiv einen großen Druck, der mich zurückstoßen wollte, aber ich habe es geschafft, den Körper zu verlassen.

Was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass mein Ziel definitiv ist, durch Klarträume mit meinem Unterbewusstsein zu reden, da ich manisch-depressiv bin und einige Kindheitstraumas erlebt habe, daher hat es mich auch so gewundert, dass ich durch Zufall in einen "Erinnerungsraum" gelandet bin.

Falls sich jemand all dies durchgelesen hat, dann danke dafür, und ich freue mich zu hören, was ihr dazu zu sagen habt. :)

LG, Steffi
Steffixsh
 
Beiträge: 2
Registriert: Apr 2015
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fühlte sich wie ein Klartraum an, war es auch einer?

Beitragvon DocBenway » 02.04.2015, 18:53

Eindeutig nach meiner Meinung ein KT und somit Glückwunsch (Y) (Y) (Y)
Du hattest Sequenzen drin wo manches nicht funktionierte, aber das passiert auch erfahrenen Klarträumern (Y)
Aber du warst dir bewusst dass du träumst und konntest einige Sachen steuern - ergo KT (Y)
DocBenway
 
Beiträge: 2415
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1086
Karma erhalten: 753

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fühlte sich wie ein Klartraum an, war es auch einer?

Beitragvon Steffixsh » 02.04.2015, 20:33

Das freut mich grad voll haha, danke fürs antworten! :)
Steffixsh
 
Beiträge: 2
Registriert: Apr 2015
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Fühlte sich wie ein Klartraum an, war es auch einer?

Beitragvon Crow » 03.04.2015, 00:13

Steffixsh hat geschrieben:Ich habe versucht, mir einen blauen Himmel vorzustellen, und es war so, als ob man langsames Internet hätte und darauf wartet, dass das Bild vollständig lädt, ich sah nur ca. ein Viertel des blauen Himmels.


Zu geil, was unser UB manchmal rausholt :lol: :lol: :lol:

Ich würde auch sagen, dass es ein KT war. :)
GLückwunsch! (Y)
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron