KT-Forum lädt...

Kommunikation im Traum

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

Kommunikation im Traum

Beitragvon BSun123 » 20.09.2016, 11:57

Hallo,

am Samstag hatte ich einen Traum und nun versuche ich diesen zu verstehen und zu ordnen.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Danke.

Inhalt Traum:
„..... Im Traum schlief ich. Ich war nicht allein, meine Freundin war mit im Raum. (vom Gefühl und vom sehen her)
Teils habe ich mich selbst liegen/schlafen sehen. (Third-Person)
Später im Traum bin ich aufgewacht und blieb liegen. (Ego)
…..“
Das war der Traum.


So...

Ich versuchte während der Zeit, mit meiner Freundin zu kommunizieren. Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich sie mehrmals ansprach; „…siehst du mich schlafen“.

Meine Freundin und ich, haben ein gemeinsames Schlafzimmer.

Spannend an der Sache finde ich nun, dass ich nicht weiß, wann ich versucht habe mit meiner Freundin zu kommunizieren, während meines Schlafens oder im Traum.

Und habe ich während des Schlafens mit meiner Reallife-Freundin oder Traum-Freundin versucht zu kommunizieren.

Oder habe ich im Traum mit meiner Traum-Freundin oder Reallife-Freundin versucht zu kommunizieren.

Das Geschehene verlief sehr lebendig ab. Am Sonntagmorgen war ich verwirrt und ich fragte sie, ob ich nachts gesprochen habe; ob sie etwas gehört hat. Die Frage konnte sie mir leider nicht genau beantworten.
BSun123
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Kommunikation im Traum

Beitragvon WarpedPenny » 26.09.2016, 21:06

Von dem was du geschildert hast, würde ich sagen, dass es kein Klartraum war. Falls jemand anderer Meinung sein sollte, bitte ergänzen :)
Ich finde ausschlaggebend für einen Klartraum ist ja die Kontrolle darüber und das man sich wirklich bewusst ist, dass man träumt.
In deinem Fall kam es mir so rüber, als hättest du nur einen sehr lebhaften Trübtraum erlebt. Auch ich erlebe es manchmal, dass Trübträume sich so real anfühlen. Einmal habe ich im Trübtraum eine Heuschrecke versucht zu zerschlagen, die mir ins Gesicht sprang. Ich glaub ich habe auch im realen Leben mit meinen Armen gefuchtelt ^^
Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen und falls du Fragen hast, kannst du sie natürlich gerne stellen :)

Klare Träume wünscht
WarpedPenny
WarpedPenny
 
Beiträge: 50
Registriert: Mär 2014
 
Karma gegeben: 7
Karma erhalten: 13

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Kommunikation im Traum

Beitragvon DreamyEye » 07.10.2016, 14:43

Zu deinem Beitrag kann man keine Schlüsse ziehen. Die Handlung kann für einen Klartraum sprechen, aber auch nicht. Es ist immer wichtig, dass du schilderst, was du gefühlt hast.
Warst du bei dir? Wusstest du, was abgeht? Oder, was wusstest du generell? Wie fühlte sich die Situation an?
Das ist alles extrem wichtig, also brauche ich diese Antworten, um dir helfen zu können.
DreamyEye
 
Beiträge: 143
Registriert: Jul 2015
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 22

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron