KT-Forum lädt...

Klartraum Trübtraum Mix

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

Klartraum Trübtraum Mix

Beitragvon VolkerK » 08.12.2016, 14:34

Da ich mir nicht Sicher bin in welche Kategorie des Forum mein Thema gehört poste ich es mal in zwei Bereiche. Das ist keine Böse Absicht, sondern. Ich bin erst seit heute in dem Forum, also Bitte ich diesen Doppelpost zu entschuldigen.

Ich versuche mal aufzuschreiben, welches möglicherweise Klarträume waren. Ich bin noch am Anfang das zu Erlernen.

RCs die auch im Traume geklappt haben, waren die Versuche die Schwerkraft zu überwinden, indem ich kurz Hüpfe.
Das ist der einzige RC der auch funktioniert. Das Atmen durch eine zugehaltene Nase hat nur ein einzig mal geklappt.

Ich kann mir nie aussuchen wo ich in meinen Träumen lande. Das erste mal war mein alter Arbeitsplatz und das man in Träumen die Uhr nicht lesen kann, oder die Seite eines Buches nicht lesen kann, musste ich Korrigieren. Diese Erkenntnis habe ich Übernommen und mußte mir andere RCs ausdenken. Das mit dem Hüpfen ist gebleiben, ebenso das mit der Nase. Dazu kam, dass ich jedes mal wenn ich beim Autofahren einen Streifenwagen sehe ich versuche nach einem Druck auf die Uhr im Amatourenbrett versuche mit dem Auto abzuheben. Das hat allerdings noch nie funktioniert. Zusätzlich nutze ich jede rote Ampel nicht mehr dazu mich aufzuregen, sondern die Umwelt zu betrachten, ob irgendetwas nicht Real ist, oder Real sein kann. Das hat auch noch nie funktioniert. Das ganze mache ich jetzt seit ca. 3 Wochen. Des weiteren überprüfe ich wie sich mein Spiegelbild verhält, wenn ich Grimassen schneide :-) Vor ungefähr einer Woche habe ich überall in meiner Wohnung kleine Haftnotiz Zettel angebracht, damit ich mich selber an RCs erinnere, sonst vergesse ich das über den Tag sehr schnell.

Bei einem weiteren Klartraum fand ich mich im Wohnzimmer der Wohnung wieder wo ich aufgewachsen bin. Ich habe aus dem großen Fenster gesehen und erblickte einige UFOs. Das war das erste mal das ich mir wirklich bewußt war zu Träumen und ich habe mich in dem Zimmer umgesehen und Möbel bewußt angefasst. ICh wurde aber schnell aus dem Traum gekickt, weil ich zu viel wollte. Das Zimmer wechseln und mir selber vorschreiben wollte, was ich in dem nächsten Zimmer gerne vorfinden möchte.

Ein weiterer war in meinem Jugendzimmer wo ich ebenfalls ein UFO am Himmel gesehen habe. Da bekam ich erst Angst bzw. habe mich Erschrocken und konnte dann aber mich vom Boden abstossen und eine Weile um das Haus fliegen. Gelandet bin ich in der Wohnung unter mir wo ich jetzt wohne. Dort lebte eine Bekannte von mir die im realen Leben dort nicht wohnt. Dann wurde ich wieder aus dem Traum gekickt.

In einem weiteren Traum der aber wohl eher ein Trübtraum war, befand ich mich in meinem ersten Kinderzimmer und traf eine alte Freundin mit der ich fast zusammen gekommen wär. Sie umarmte mich und wir küssten uns auch. Nachdem ich mich darüber freute wie Real sich das anfühlte, wurde ich auch schon wieder aus dem Traum gekickt.

Je mehr ich aufschreibe desto mehr fällt mir gerade wieder ein. :-)

Der letzte Klartraum den ich hatte, vor etwa einer Woche, war im Badezimmer der Wohnung in der ich aufgewachsen bin. Das war das erste mal wo es mit dem Spiegel RC richtig geklappt hat. Ich konnte die Schwerkraft überwinden und schwebte. Glücklich darüber versuchte ich an der Decke kopfüber zu gehen und das klappte auch. Ich ließ mir ein Bad ein und genoß das Bad, da ich in meiner Wohnung jetzt leider nur eine Dusche habe. Das Wasser brodelte als würde es kochen, aber ich verspürte keinen Schmerz. Ich ging aus der Wanne raus um in mein Kinderzimmer mir ein paar Comics zu holen, um diese beim Baden zu lesen. Meine Mutter platzte in das Badezimmer und war verärgert dass ich mitten in der Nacht bade und das Wasser um diese Zeit sehr sehr teuer wär. Als ich aus diesem Traum erwachte, konnte ich erst darüber nachdenken, nachdem ich mir Sicher war das es meiner Mutter wirklich gut geht.

Tja, also funktionieren wirklich nur die Spiegel RCs und der Schwebe RC. Seit dem habe ich bestimmt 10 Trübträume gehabt, aber ein Spiegel tauchte nirgends mehr auf und auch mache ich keine Schwebe RCs. Es ist als würden mir Spiegel irgenwie verweigert werden, aber das kann ich mir natürlich auch nur einbilden.
VolkerK
 
Beiträge: 91
Registriert: Dez 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 9

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Trübtraum Mix

Beitragvon VolkerK » 11.12.2016, 15:32

Ich bin nicht Sicher, ob mein letzter Traum ein Klartraum war oder nur ein Trübtraum der mir einen Klartraum vorgaukeln wollte.
Ich war etwas frustriert, weil ich mich seit zwei Tagen an keinen Traum mehr erinnern konnte. Deshalb habe ich mir beim Dösen eine Situation vorgestellt. Es war ein Gefängnis. Ich habe mich dazu Entschieden selber Bärenstark zu sein und deshalb bekam ich auch keine Angst da ich auf einmal selber inhaftiert werden sollte. Ich kam in einen großen Saal wo gegessen wurde und ich wurde dem Anführer der Gefangenen vorgestellt. Da ich aber wusste, dass ich Barenstark bin, habe ich den Anführer wohl ausgelacht und habe eine Wand oder Decke, das ist etwas verschwommen, eingehauen und bin abgehauen. Ich flog auch das Dach eines sehr hohen Luxushotels und Genoss da im Pool auf dem Dach zu baden. Was halten die Leserinen und Leser davon ???
VolkerK
 
Beiträge: 91
Registriert: Dez 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 9

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Trübtraum Mix

Beitragvon Papierflieger » 11.12.2016, 19:20

Ein KT ist es wenn du dir bewusst bist, dass du träumst. So wie ich deinen Traum verstanden habe hast du dir beim Einschlafen eine Handlung ausgedacht und dann die Handlung im Traum übernommen. Für mich persönlich mache ich verschiedene Abstufungen um einen Traum besser einordnen zukönnen.

Wenn du in dem Traum das Gefühl hast, das was du tust passt zu dir, entspricht deinen Wünschen und dem was du gerne erleben möchtest dann würde ich sagen, dass es sehr nahe an einem KT dran ist. Was für einen vollen KT fehlt ist die Freiheit im Augenblick bewusst zu entscheiden was du tun wirst.
Papierflieger
 
Beiträge: 475
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 46
Karma erhalten: 154

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum Trübtraum Mix

Beitragvon VolkerK » 11.12.2016, 21:15

Ich habe diesen Text auch in der Kategorie Experimente gepostet, aber es paßt auch in diese, wo ich meine Träume aufschreiben möchte, also entschuldigt bitte den Doppelpost.

Gestern ist es mir schon einmal aufgefallen und Heute auch wieder. Ich war über die zwei Tage ein wenig Enttäuscht, dass es während der Nacht zu keinem Klartraum und auch keinem Trübtraum kam. Ich habe mich zwischen 12:30 und 13:00 Uhr einfach nochmal ins Bett gelegt und mit Szenen vorgestellt die ich gerne Träumen möchte. Dabei habe ich vor meinen geschlossenen Augen beobachtet und auf Bilder gewartet. Es kamen aber keine. Ich habe mal gehorcht, ob ich was ungewöhnliches Höre, aber es waren nur normale Strassengeräusche. Ich habe darauf geachtet, ob ich irgendwas ungewöhnliches Fühle, aber ich habe nur festgestellt dass ich relativ bequem lag. Dann bin ich wohl für eine Stunde weggedöst und es prasselte auf mich ein. Es war wieder ein Mix aus Trüb und Klar würde ich sagen. Ich dachte mir zwischendurch sogar ob ich das wohl mir alles merken kann ? Es war von allem etwas dabei, obwohl ich es mit der Realität immer noch nicht so richtig vergleichen kann, war es der Hammer. Ich war in der Wohnung in der ich aufgewachsen bin. Ich spiegelte mich in einem großen Wohnzimmerschrank und ich machte den Schwebe Check und er funktionierte ich schwebe quer durch den Raum, rüber zu dem Spiegel. Ich war Jung und mein Spiegelbild reagierte auf eine Grimasse die ich machte. Auf der Couch war ein Mädchen das ich sehr mag und Naja wir hüssten uns und es wurde auch Intimer. Gentleman genießt und schweigt. :-) Ich ging auf den Balkon und beobachtete auf der anderen Strassenseite ein paar Rowdys, aber sie bemerkten mich nicht. Meine Aufmerksamkeit ging dann runter in den Garten wo einige Partyleute ihn gerade durch den Keller verließen. Einige hatten Fotoapparate und da ich gerade eben noch auf der Couch etwas naja anderes gemacht hatte, befürchtete ich sie würden Fotos machen wollen, was aber nicht der Fall war. Ich ging dann in ein Zimmer, dass wir in meinem Elternhaus unter dem Dachboden hatten, aber es war noch eine Baustelle. Kein Teppich keine Tapeten. Ich blickte aus dem Fenster und erblickte ein paar UFOs. Eines davon verwandelte sich in eine Art Linienbus, aber er fuhr nicht über die Strasse, sondern schwebte über der Strasse. Ich ging dann runter in den Keller wo am Ende der Treppe eine riesige blau marmorierte Fläche war. Als ich weiter ging, entpuppte es sich als riesiges Schwimmbad Gelände mit unterschiedlichen Pools. Ich suchte mir einen leeren Pool und tauchte. Ich stellte fest das ich unter Wasser atmen konnte und das genoß ich natürlich und ich glaube dort wurde ich mir ein weiteres mal meines Träumens bewußt, da es alles wieder ins Trübträumen abgleitete. Am Beckenrand suchten drei Männer meinen ärztlichen Rat, aber ich konnte sie beruhigen und ihnen sagen das er wegen des kalten Wassers so klein war und sie nicht verletzt waren. Sie zogen dann verwundert ab und ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen. Es tauchte dann ein alter Jugendfreund in einer alten Sternenflotten Uniform auf und er bat mich ihn zu begleiten. In einem Spiegel sah ich, dass ich auch eine Sternenflotten Uniform trug und zwar meine allererste die nicht sehr Original aussah, was mich ein wenig Enttäuscht hatte. Er führte mich durch ein Labyrinth aus Kellerräumen und Gängen und wir kamen dann schließlich in einer Art Garage an, wo noch ein dritter Jugendfreund auf uns wartete. Es ging dann darum drei große Modelle von Raumschiffen auszupacken. Ich fand mich dann auf einer Art Feier wieder und es wurde beschlossen, dass ein weiteres Treffen lieber nicht in Santa Fe stattfinden sollte. Keine Ahnung wie die gerade auf diese Stadt kamen. Ich glaube ein weiteres Mädchen aus meiner Jugend getroffen und geküsst zu haben. Als sich die Leute des Treffens nach und nach verabschiedeten und gingen, kamen noch zwei Muskelmänner und gaben mir die Hand. Das alles war aber wieder Trüb und ich Begriff das der Traum wohl bald zu Ende sei. In dem Moment hatte ich keine Zigaretten mehr und prompt bekam ich welche geschenkt und ich dachte mir, geht der Traum jetzt weiter ? Einige sangen noch ein Lied, aber dann wachte ich auch wieder auf. Das ganze muss ich einer Stunde passiert sein und es war ein irrer Mix aus Trüb und Klartraum. Also wenn das Abenteuer so weiter geht und vielleicht auch noch die Umgebung wirklich so Real werden sollte wie in der Wachwelt, dann freue ich mich auf die nächsten Abenteuer. Wie würdet Ihr das ganze Deuten ? Ich freue mich immer über Feedback.
VolkerK
 
Beiträge: 91
Registriert: Dez 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 9

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron