KT-Forum lädt...

war das mein erster Klartraum?

Du bist dir nicht sicher? Beschreibe deinen Traum und wir helfen dir!

war das mein erster Klartraum?

Beitragvon CruellaDeVil » 28.02.2017, 09:43

Hi zusammen. Das ist heute mein erster Eintrag hier =)
Mal kurz vorweg zu mir: Ich habe mich vor einiger Zeit stark mit dem Klarträumen beschäftigt, allerdings geriet das jetzt wieder seit ca Dezember in Vergessenheit und habe auch keine RC´s, TTB´s oder sonstige "Übungen" mehr durchgeführt. Hatte auch keinen Klartraum...

Heute Nacht hatte ich einen sehr leichten Schlaf. Ich bin oft aufgewacht, und lag zwischen 2 und 3 wach im Bett. Danach bin ich doch irgendwann eingeschlafen.
Ich träumte, dass ich mit jemanden einen Kiesweg heimging. Ich musste meine Füße nicht zum gehen bewegen, mein Partner aber schon. Dadurch kam ich darauf, dass das aufgrund des eigenartigen körperlichen Gefühls von mir träumen musste, und dachte tatsächlich an ein RC und zählte meine Finger. Es waren 6 an der Zahl und ich wusste mich Sicherheit, dass ich träumte. Allerdings hab ich mich anscheinend vor lauter Freude darüber selbst aufgeweckt =(

Danach träumte ich nochmal. Da war ich in einer Siedlung. Irgendwie erinnerte ich mich wieder an das Hand RC und zählte nochmal 6 Finger. Im Traum schrie ich "Luzider Traum". Allerdings konnte ich nicht wirklich mit mir was anfangen. Ich bin in die Luft gesprungen, und beim Gehen hatte ich einen Rechtsdrall. Ich hab dann noch jemanden geschubst, der ist umgefallen und hat sich ein eine Skelett-Keksform verwandelt (warum weiß ich auch nicht ^^). Danach hab ich nochmal 6 Finger gezählt und dann war der Spaß auch schon wieder vorbei.

Waren das echte Klarträume? Mich verunsichert der Rechtsdrall beim Gehen etwas, denn ich konnte mich nicht so bewegen wie ich wollte. Oder war das alles nur geträumt? Was meint ihr?
Ich hab das Gefühl, dass mein leichter Schlaf heute sehr förderlich war. Aber im Wachzustand hätte ich niemals daran gedacht, dass ich heute Klarträumen wollte.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße =)
CruellaDeVil
 
Beiträge: 1
Registriert: Nov 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: war das mein erster Klartraum?

Beitragvon xMANIACx » 28.02.2017, 13:05

Hallo Cruella,

so wie sich das liest, waren das beides Klarträume. :) Glückwunsch.

Nicht in jedem Klartraum klappt alles so, wie man sich das vorstellt, weswegen so `ne Rechtsdrall-Geschichte wie in deinem Fall nichts darüber aussagt, ob du klar warst oder nicht.

Stelle dir in Zukunft nicht die Frage, ob du klar warst, wenn etwas nicht so funktioniert hat, wie du wolltest, sondern mache deine Klarheit an folgendem fest:

-Wusstest du, das du träumst?
-Hast du mit deinem freien Willen gehandelt?
-Ist die "Story" des Klartraums für dich im Nachhinein logisch in Hinblick auf dein eigenes Verhalten?

Sachen wie "Es war dunkel, obwohl ich es hell wollte." oder eben dein Rechtsdrall sind keine Maßstäbe für Klarträume, sondern nur Sachen, die vielleicht nicht so funktionierten, wie sie sollten. ;) Beim nächsten Mal ist das dann eh wieder anders und der Rechtsdrall ist vergessen. :)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. :)
xMANIACx
 
Beiträge: 1408
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 474
Karma erhalten: 347

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: war das mein erster Klartraum?

Beitragvon Stry » 03.05.2017, 07:29

ich bin da ganz maniax meinung, eindeutig klartraum. auch wenn man sich seines traums bewusst ist, hat man nicht immer die volle kontrolle. PASSIVITÄT ist der schlüssel zum langen klartraum, zu viel interaktion weckt einen nur auf.
Stry
 
Beiträge: 29
Registriert: Sep 2016
 
Karma gegeben: 7
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu War das ein Klartraum?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron