KT-Forum lädt...

Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Dominic0710 » 16.08.2018, 21:54

Okay danke für deine Antwort.
Habe mir gnaural für Android geladen und werde das mal anschauen.
Dominic0710
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Dominic0710 » 19.08.2018, 06:29

Hi
So ich habe nun ein paar Nächte getestet und hier der erste Bericht.
Zur Zeit trigger ich gar nichts mehr sondern konzentriere mich voll und ganz auf WBTB allerdings kombiniert mit tracking von sleep as android und Pulsmessung, bei der der Puls weiterhin während Rem im Schnitt bei 65 liegt.
Ich nutze nun für WBTB einen sanften Alarm der nach 6,5 Stunden spätestens ertönt (schlauer alarm von sleep as android = 30 Minuten)
Das scheint gut zu funktionieren, ich weiß das ich geträumt habe, auch ob der Traum gut gewesen war oder hell dunkel etc, mehr aber nicht, denn bisher habe ich die Vibration vom Band auch beim wecken auslösen lassen und da vermute ich den Haken.
Heute Nacht wurde ich nach 6 Stunden und 20 Minuten geweckt und hatte den Traum im Kopf aber dachte dann direkt "was vibriert hier" es war gleich jedes größere Detail des Traumes weg, so scheint es auch die letzten Nächte passiert zu sein.
Also für den Fall das du ebenfalls den Vibrationsalarm des bandes nutzen solltest beim wecken wäre mein Rat den zu deaktivieren.
Ich teste das nun eine zeitlang
Dominic0710
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Kusuri » 19.08.2018, 18:42

Dominic0710 hat geschrieben:Das scheint gut zu funktionieren, ich weiß das ich geträumt habe, auch ob der Traum gut gewesen war oder hell dunkel etc, mehr aber nicht, denn bisher habe ich die Vibration vom Band auch beim wecken auslösen lassen und da vermute ich den Haken.


Ich bezweifle das es am Vibrationsalarm liegt. Hast du denn ohne Mi Band eine gute Traum Erinnerung?
Also Beispielweise 2-4 Träume pro Nacht an die du dich gut erinnerst? Oder eher weniger gute Erinnerung?
Das tückische an Traumerinnerungen imho ist es, das du dich nicht sofort nach dem aufwachen ablenken darfst.
Wenn du nämlich aufwachst und dann zb sofort kurz beginnst aufs Smartphone zu schauen, drüber nachzudenken was du gleich zum Frühstück essen wirst o.ä.. machts oft "plopp" und die Traumerinnerung ist komplett weg. Das hat dann aber nichts mit einem Vibrationsalarm zu tun, sondern einfach damit das Traumerinnerungen meistens ziemlich "bruchhaft" sind wenn du die nicht nochmals Gedanklich durchgehst / abspielst. Es kann daher schon gut sein das wenn das vibrieren losgeht und du lässt dich davon total irritieren ("was vibriert da denn jetzt..??" etc.) das dann genau dieser Effekt eintritt. Das ist aber eben nicht das Problem des vibrierens ansich, sondern das du dich direkt ablenken / irritieren lässt.

Mein Tipp - nutze das Vibrieren des Mi Bandes mal häufiger, auch während des Alltags wenns geht. So das du dich dran gewöhnst das da was am Arm vibrieren kann & das du dann nicht denkst "wasn das?" sonder "ah okay is das band" (Y)

Bei mir schaut ein Aufwecken / Lucid Cue mittels Mi Band nämlich so aus:

1) Ich schlafe / befinde mich im Traum

2) Ich spüre das vibrieren und werde dadurch wach

3) Bei einem Lucid Cue lass ichs vibrieren da es sich von alleine abschaltet, wenn es die Weckfunktion von Mi Band Tools ist klicke ich auf den Touchsensor vom Mi Band zum stoppen der Vibration (dies alles ohne groß drüber nachzudenken)

4) Nun rufe ich mir meine Traumerinnerung in Ruhe nochmals in den Kopf, visualisiere den Ablauf, was ich getan und gesagt habe etc.. ich lasse den Traum quasi wie einen Inneren Film nochmals ablaufen Gedanklich. Dabei kommt es meistens vor das durch dieses bewusste nochmals abrufen der Informationen sogar noch weitere Traumerinnerungen an komplette Träume oder weitere Details "aufploppen" die ich so niemals gewusst hätte wenn ich dies nicht getan hätte.

Ich komme durch dieses Vorgehen meistens auf 2-3 unterschiedliche Träume pro Nacht, wenn ichs aktiv übe und drauf anlege kam ich aber auch schon au 6-8 Träume pro Nacht durch diese Methode. Da kanns dann schon mal sein das man ne Stunde da liegt nur um das alles überhaupt zu ordnen gedanklich :sleep:

Dominic0710 hat geschrieben:Heute Nacht wurde ich nach 6 Stunden und 20 Minuten geweckt und hatte den Traum im Kopf aber dachte dann direkt "was vibriert hier" es war gleich jedes größere Detail des Traumes weg, so scheint es auch die letzten Nächte passiert zu sein.


Liegt aber nicht an der vibration, sondern dran das Traumerinnerung wenn sie frisch sind sehr "labil" sind und leicht in vergessenheit geraten. Wenn du aufwachst, muss das erste was du tust das erinnern sein.. nicht dich von dingen ablenken zu lassen - sonst machts "plopp" und weg sind die Erinnerungen.
Mir ist es manchmal passiert das ich im einen Moment noch den Traum wusste den ich hatte, dann von einer Sekunde zur anderen machte es "plopp" und die Erinnerung war komplett weg. Man kann sie zwar in tiefen Meditationszuständen wieder hervorkramen.. aber ärgerlich ist es dennoch -.- :sleep:

Ich denke du musst dich einfach nur noch ein bisschen mehr dran gewöhnen das da was vibrieren kann an deinem Arm, dann wird dies auch kein Problem mehr sein bezüglich der Traumerinnerung - bei mir funktionierts ja auch.. dann kannst du das auch ^^

p.s: Wobei ich dazu sagen muss das ich bei den Lucid Cues meistens ohnehin schon halb-wach bin da ich irgendwie momentan nicht wirklich tiefen schlaf habe.. mehr so "halb wach halb schlaf" zustände^^ Im Traum lassen sich die Lucid Cues dann natürlich eh nicht wegklicken.

grüße
Kusuri
 
Beiträge: 98
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 21

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Kusuri » 19.08.2018, 19:21

p.s: Die Heutige Aufnahme meines Schlafes mittels Mi Band 2 (Sleep As Android + Mi Band Tools).. habe das ganze etwas aufgewertet mit einer hübschen Grafik in der auch die Lucid Cues eingezeichnet sind etc.. vielleicht findet es ja der ein oder andere Interessant zu vergleichen (lucid cues -> aufwachen? etc).

https://i.imgur.com/ilz1knv.png

(bin erst gegen 6-7uhr in der Früh in die haia..also psst wegen der uhrzeit im graph.. ja? danke :P)

Dazu muss ich halt anmerken das ichs bei Sleep as Android meistens so mache, das ich jedesmal wenn ich aufwache die Aufnahme stoppe und eine neue starte damit ich nicht die Wachzeit jedesmal mit in den Aufzeichnungen drin habe.. sondern eben nur die Schlafenszeit. Deshalb sind dazwischen "Halbschlaf" Zeiten in denen ich halb wach bin aber noch nicht ganz wach. Im Graph sind das die Momente zwischen den einzelnen Sleep as Android Aufnahmen in denen ich kurz wach wurde (halt noch halbschlaf mäßig).

Das Blöde was ich aber halt noch als Problem habe ist, das die Aufzeichnungen von Sleep as Android ungenau sind da ich ein Interval von 5 Minuten pro Messung habe, so kann die App dann die Sleep Cues nicht richtig setzen & die Aufzeichnungen sind unvollständig (die Ereignisse zwischen den 5 Minuten sind logischerweise nicht vorhanden). Würde ich aber die Aufzeichnungen auf kontinuerlich schalten, würde das den Akku meines Mi Band's leersaugen wie sonstwas und ich könnte die csv Dateien von Mi Band Tools "wegschmeißen" weil sie dann zuviele Datenpunkte hätten um damit gescheite Graphen zu zeichnen x_x
Heißt ich müsste das evlt manuell dann rausfiltern um wieder auf ein Interval von 5 Minuten zu kommen.. was wieder ein haufen Aufwand wäre.. seufz.. vllt programmier ich da ein script was die Aufgabe dann für mich erledigt.. mal schauen -.- Anyway..^^

grüße
Kusuri
 
Beiträge: 98
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 21

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Dominic0710 » 20.08.2018, 17:05

Hey
Wow das ist Wahnsinn mit deiner Erinnerung, da bin ich weit von entfernt.
Mit Glück bekomme ich 2 hin aber auch leider sehr oft 0-1.
Mein Problem ist da das ich meistens nicht genügend Zeit aufbringen kann um zu schlafen.
Mein Wecker geht unter der Woche in der Regel um 04:30 Uhr und Papa kann ja nicht vor dem 5 jährigen schlafen gehen, wenn du verstehst ^^
Der kommt leider voll auf mich, ich weiß noch das ich mit 5 mal die ganze Nacht durchgemacht habe...
Ich hatte hier oder auf der Seite von Simon Rausch den Tipp gelesen das man am besten nach der Formel
Geschätzte Zeit zum einschlafen +4x90 Minuten versuchen sollte zu schlafen. Das würde bei mir ca 6,5 Stunden sein und da komme ich dann zu nah an die 04:30 dran um das sich das lohnt.
Eine Zeit habe ich mit 3,5 versucht und nun mal mit 4,5
Bisher unter der Woche sehr selten überhaupt eine einzige Erinnerung, was dann natürlich nichts mehr mit Vibrationsalarm oder so zu tun hat.
Da trainiere ich ja auch fleißig das neue Muster tagsüber, die Vibration während des Weckers von sleep as android war halt völlig anders und hat mich irritiert, dass ist nun deaktiviert.
Dominic0710
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Dominic0710 » 01.09.2018, 11:51

Huhu
Hast du schon Fortschritte machen können bei deinem Versuch oder deiner app?
Zur Zeit ändern sich meine Werte des Puls immer mal wieder während der Rem-Phase was es etwas schwer gestaltet etwas zu triggern.
Dominic0710
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Kusuri » 01.09.2018, 21:34

Dominic0710 hat geschrieben:Huhu
Hast du schon Fortschritte machen können bei deinem Versuch oder deiner app?
Zur Zeit ändern sich meine Werte des Puls immer mal wieder während der Rem-Phase was es etwas schwer gestaltet etwas zu triggern.


Also, mal ein kleines Update zu dem ganzen^^
Ich habe eine Zeit lang versucht mittels Sleep as Android in Kombination mit den Lucid Cues, das brachte aber keinen wirklichen Erfolg da ich immer von den Vibrationen geweckt wurde, nicht schnell genug einschlafen konnte oder ich so tief geschlafen habe das ich die vibrationen nicht gemerkt habe. Meine Traumerinnerung derzeit ist auch nicht sooo die bombe, so das dies zusätzlich ein Problem darstellt.

Aktuell übe ich WILD mit meinem Mi Band 2 - hierfür habe ich ein Alarm in Mi Band Tools aktiv der alle 20-30 Minuten oder jede Stunde einmal mein MiBand vibrieren lässt. Diese Vibration soll quasi dazu dienen das ich bewusst bleibe und nicht einschlafe. Derzeit hat dies aber nur zur Folge das ich hundemüde bin beim aufstehen da ich Nachts so gut wie keinen Schlaf mehr bekomme dadurch. Ich schlafe zwar ab und an ein und träume sogar, aber da immer zwischen den Alarmen & ich schaffe es nicht in den Hypnogenen Zustand zu kommen^^ Ich übe aber noch eine Weile weiter auf diesem Weg da ich hoffe mich an das vibrieren zu gewöhnen so das ich mit mehr gewöhnung auch mal tiefer richtung Schlaf rutschen kann bewusst. (wer mit Monroe's HemiSync vertraut ist weiß was ich meine^^).

Ich werde es hier erwähnen wenn es weitere Updates / Neuigkeiten zu dem ganzen gibt (Y)
Bezüglich der App selbst habe ich keine Neuigkeiten - das habe ich erstmal auf Eis gelegt da ich derzeit nicht die Zeit zum programmieren & tüfteln habe wegen meinem RL. Was ich aber gemerkt habe ist, das mein Puls sich über die Zeit hinweg zu ändern scheint. Vor einer ganzen Weile hatte mein Puls ca. <85bpm beim schlafen, dann gabs aber ein Moment wo das einige Tage sich geändert hatte^^ Mittlerweile ist es aber wieder ungefähr bei <85bpm angelangt. Da müsste man mit solch einer App also ein bisschen tüfteln & vllt Durchschnittswerte errechnen basierend auf vorherigen Daten. Mal schauen.


grüße
Kusuri
 
Beiträge: 98
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 21

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraum mittels MiBand 2 / Fitness Armand

Beitragvon Dominic0710 » 02.09.2018, 07:45

Hi
Ja das kann ich alles gut nachvollziehen. Ich war auch eine Zeit ziemlich müde, wo ich trotz das ich oft nur 6 Stunden Zeit hatte bis mein Wecker ging dennoch versucht hatte erst wbtb zu machen also sozusagen nach 3 Stunden (30min für einschlafen) mich wecken ließ dann 30 Minuten wach blieb und dann wild versucht habe. Da war ich nach einer Weile so platt, dass ich da das ganze dann pausiert habe. Das war die Situation die ich anfangs beschrieben habe, kurz bevor ich deinen Beitrag entdeckt hatte.
Nun auch bei mir schwankt aktuell der Puls. Anfänglich beobachtete ich während sleep as android Rem erkannt hatte einen Puls von 67 mal 65 nun liegt er bei 81 oder mal 79. Daher habe ich nächtliche Vibrationen des Bandes derzeit auf Eis gelegt und mache es nun wie folgt.
Auf der Seite von Simon Rausch habe ich einige wirklich hilfreiche Tipps gefunden u.a. Eine Formel die hilfreich ist seine Traumerinnerung zu verbessern
Aktuelle Uhrzeit + Zeit für einschlafen +(4x90min)
Das macht bei mir, da ich oft zuerst progressive Muskelentspannung mache für die ich mir 30min Zeit nehme dann 7 Stunden oder 6,5 Stunden wenn ich darauf verzichte.
Ich muss sagen das ich seitdem enorme Fortschritte gemacht habe. Auch unter der Woche versuche ich nach dieser Formel zu schlafen und mache wbtb nun nur noch am Wochenende.
Ich habe gestern einfach mal Simon Rausch eine Email geschrieben und um seine Meinung zu diesem Versuch gefragt, ob er sich meldet ist fraglich.
Auch habe ich den Support vom Mi band kontaktiert mit der Bitte es möglich zu machen mehr als 2 mögliche Benachrichtigungen bezüglich des Puls und dies auch ins plugin von MacroDroid zu integrieren.
Deine Art wild zu üben reizt mich allerdings erneut und ich glaube ich werde das mal versuchen dann aber nur in den Nächten Freitag auf Samstag und dann auf Sonntag.
Ich arbeite als Koch in einer Großküche und mir ist die Gefahr einfach zu groß kopfüber in einen der Kessel zu fallen ^^
Dominic0710
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Vorherige

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron