KT-Forum lädt...

[Ziel] Mey´s Weg zum Klartraum

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon glider » 12.12.2017, 12:11

@Kat
Es wär sicher spannend, da mal luzide zu werden, aber darüber hab ich noch nie was gehört und selbst war ichs wohl auch noch nicht.

Das ist das Ziel des tibetischen Schlaf- und Traum-yogas: Klarheit über die ganze Nacht. Es ist dann einfach ein bewusstes Wahrnehmen/Sein mit oder ohne Traum.
Die Basale oder gar Sterile Klarheit, die im 'Konkurenzforum' erwähnt wird, ist dem sehr ähnlich.
Und schliesslich auch meine Suche nach einer 'Matrix' (einer möglichen geometrischen) Grundlage der Traumszene....
glider
 
Beiträge: 674
Registriert: Feb 2015
 
Karma gegeben: 144
Karma erhalten: 138

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Kat » 12.12.2017, 22:42

Ich will Meys Thread nicht kapern, aber das mit dem tibetischen Traumyoga ist sowieso sehr faszinierend, da es letzten Endes eine Vorbereitung für den Bardo des nachtodlichen Zustand darstellt. So dass man darin klar und bewusst bleibt und nicht unter dem Ansturm der Projektionen verlorengeht. Ganz im Gegensatz zu einem Zugang, wo man den Traum fürs Leben nutzt, wird hier auf den Tod zugearbeitet. Das nenne ich mal ein wirkliches Ziel für die Klartraumarbeit.

Wie auch immer. Sorry, Mey, ich bin voll von deinem Thema abgekommen *schäm*
Kat
 
Beiträge: 50
Registriert: Nov 2017
 
Karma gegeben: 30
Karma erhalten: 9

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 13.12.2017, 13:32

Alles gut! Ich freu mich wenn Leben hier rein kommt.
Ich lese mich auch nochmal in das Thema ein. Finde es auch faszinerend.


Momentan frage ich mich wieder ob RCs das richtige für mich sind.
Anfangs hatte ich den ein oder anderen TT mit einem RC ( ich glaube es waren drei ) jedoch träume ich jetzt gar nicht mehr von RCs... woran mag das liegen. :?:

Sollte ich mich wieder mehr auf das KB konzentrieren?
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 19.12.2017, 21:31

Jetzt sind ein paar Tage vergangen, ich habe mich ein wenig zurück gezogen.
Meine RCs sind nicht mehr soviele wie vorher. Mein TTB ist recht leer mittlerweile.

Aber ich gebe nicht auf. MILD mache ich wie gehabt weiter.
Mein Schlafrythmus ist momentan eher biphasisch, was nicht schlimm ist sondern gut für den Einstieg in die REM - Phase ist ( ein langes WBTB ) .

Meine Träume sind etwas schwächer von der Erinnerung her, daher ist das TTB etwas leerer als sonst.
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Svencho » 21.12.2017, 10:35

Meylana hat geschrieben:Aber ich gebe nicht auf. MILD mache ich wie gehabt weiter.


Hey!
Wie lange machst du MILD denn jetzt schon? dokumentierst du dir auch deine Fortschritte?
Also ich habe ja mein TTB aufm Smartphone. Aber für die Techniken habe ich ein Technik- Buch. Indem schreibe ich rein wie ich was gemacht habe, sofern es mir einen guten erfolg gebracht hat ;)

Du musst auch am Ball bleiben alleine Packe ich das nicht :D
Svencho
 
Beiträge: 122
Registriert: Jan 2016
 
Karma gegeben: 35
Karma erhalten: 24

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 22.12.2017, 18:21

Hallo du,

ich bin etwas über einen Monat an MILD dran. Ich denke ich mache das auch noch weiter. Bin der Meinung man sollte einige Zeit an den Methoden dran bleiben.
IIch schreibe weiterhin in mein TTB handschrifftlich. Für mich ist das nicht nur eine Wertschätzung meiner Träume sondern auch Freude.
Nur heute morgen fiel mir das schreiben echt mega mega schwer. Hatte die letzte Zeit zu wenig schlaf und war nicht richtig wach.

Mein TTB bekommt dann auch eine Technikseite!


Hatte mich eben mit einem Kollegen unterhalten und der hat tatsächlich einfach so Klarträume- oO...

Heute als ich wach wurde.
Ich wurde wach mein Körper war schwer. Ich bemühte mich mein Licht anzumachen, alles wirkte so unwirklich, war total müde ich glaube so müde war ich noch nie beim aufwachen. Machte erstmal einen HandRc...alle 5 Finger da... aber war mir unsicher ob ich wach war. Also nochmal meine RCs... tja leider wach. :P
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 28.12.2017, 18:32

Momentan ist die Moti ein wenig down. Meine Traumerinnerung hat sich wieder hoch gependelt auf 2 TTs pro Nacht und auch ins Buch schreibe ich sie.

Hatte dann vor kurzem ein Falsches Er wachen.

Ich bin aufgestanden und wollte in mein TTB schreiben. Wie gehabt fing ich mit dem Datum an: 4.12.
Irgendwie kam mir das komisch vor ( war nicht schon der 4.12?) habe aber nicht weiter nach gedacht.
Heute morgen habe ich dann tatsächlich im TTB eben diesen Eintrag gesucht und vergessen das ichdas nur geträumt hatte.

Weiter geht es mit MILD RCs WBTB und TTB. Wie gehabt.


Beim stöbern in einem anderen Forum bin ich auf das Thema Traumpersonen gestoßen.

Da mich das Thema sehr reizt und mir die TP auch ein Grund sind Klarzuträumen habe ich folgende Idee für mein TTB.

Jeden morgen schreibe ich folgende Punkte auf.

Alter
Physiognomie
Bekleidung
Nonverbales Verhalten/Emotionen.

Einer jeden Traumperson die im Traum da war oder eine wichtige Rolle gespielt haben.
Ich möchte nicht allzuviel schreiben morgens, eventuell bearbeite ich die Punkte später am Tag da ich morgens doch gern nicht allzu sehr hetzen möchte. :)
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Groot » 31.12.2017, 11:06

Wann war denn Dein letzter Film, der Dich in diese Richtung hypen könnte. Vielleicht brauchst Du mal wieder einen guten Film oder besser eine Serie, die dir wieder die Lust gibt.

Gut für neuen Schwung im kritischen Bewusstsein ist der Film "Ohne Limit" und danach am besten gleich die Serie "Limitless", die direkt darauf aufbaut (Gibts beides auf Netflix (Y) ). In dem Film/Serie geht es um eine Droge, die einem kompletten Zugriff und vollständige Nutzung des Gehirns gibt. Da macht es dann echt Spaß aufmerksam durch den Tag zu gehen und alles kritsch zu beobachten.
Hoffe ich kann Dir helfen ;)
Groot
 
Beiträge: 103
Registriert: Aug 2017
 
Karma gegeben: 28
Karma erhalten: 19

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 03.01.2018, 20:36

Danke dir, wenn ich Zeit habe schaue ich mir den Film mal an. (Y)

Heute habe ich lang geträumt, alles richtung ende der Schlafzeit. Da es so gestürmt hatte war die Nacht auch eher unruhig und ich bin müde durch den Tag.

Der Traum war irgendwie ganz cool, wenn auch wirr mit verschiedenen Elementen drin.
Am schönsten war die Landschaft im Traum. Tolle Berge und Wälder. Das hatte ich jetzt schon einige male in den Letzten Tagen das ich sowas träume. Bin gespannt wie es weiter geht.

Habe momentan immer die RCs vergessen. Leider. :(

Aber MILD läuft immer noch.
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 05.01.2018, 11:42

Morgen!

Momentan steigt meine TE wieder an. Ich schreibe fleissig in mein TTB, nicht direkt nach dem aufstehen aber im laufe des Tages.

Heute hatte ich zwei Träume, der erste war recht schwach der zweite leider richtig real wirkend und lebhaft.

Ich habe geträumt das ich Krebs im Endstadium habe und bald sterben müsste.
Ich konnte gut Details in meinem Traum sehen, wie zb. die Haare die Ausfallen und meine Trauer und Verzweiflung spüren.
Ein sehr intensiver Traum, der ideal gewesen wäre zum Klarträumen.

Weiter gehts.
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Svencho » 09.01.2018, 09:43

I´ll be back! :D

Gut das du noch am Ball bleibst!
Ja solche Träume kenne ich auch, gerade die schlimmen und stark traurig- emotionalen sind bei mir sehr realistisch. Ich wache dann ebenfalls traurig auf. Ich versuche mich dann immer damit zu trösten das die Geschichte zwar traurig aber vielleicht sogar schön war. Ähnlich wie bei einen Film.
Svencho
 
Beiträge: 122
Registriert: Jan 2016
 
Karma gegeben: 35
Karma erhalten: 24

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 09.01.2018, 10:06

Jucchuuu du bist noch da! Hatte schon gedacht ich steh hier auf einsamer Forumswiese :lol:

Hatte heute ein tolles Erlebnis was wirklich eventuell sogar ein kurzer Klarer Moment war. (Y)
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Svencho » 08.02.2018, 22:32

Hey Mey!!
Is bei dir auch gerade so Mau wie bei mir???...
Svencho
 
Beiträge: 122
Registriert: Jan 2016
 
Karma gegeben: 35
Karma erhalten: 24

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Simue » 10.02.2018, 09:56

Mey hat geschrieben:Hatte schon gedacht ich steh hier auf einsamer Forumswiese :lol: (Y)


von wegen. gratuliere erst mal zum kt-moment. aber eigentlich wollt ich dir hiermit nur mitteilen, dass du gestern in einem traum von mir vorkamst. am ende wurde ich klar, weil du für mich ungereimtes mir an den kopf geworfen hattest. danke dafür :-* ;-p
Simue
 
Beiträge: 772
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 136
Karma erhalten: 111

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Mey´s Weg zum Klartraum

Beitragvon Mey » 10.02.2018, 19:24

Wie cool simue! Freut mich sehr! :D Immer wieder gerne!

Ansonsten ist meine TE von 1 - 2 täglich.
Mey
 
Beiträge: 1200
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 456

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

VorherigeNächste

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron