KT-Forum lädt...

Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon DreamState » 07.12.2011, 19:22

Was war dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Ich kann mich schwer entscheiden, zum einen war mein erster KT ein Erlebnis das ich nie vergessen werde. Ich bin durch mein Zimmer geflogen, es war wie schwimmen ohne den Wiederstand des Wassers...
Dann war da noch ein grandioser Flug über ein goldenes Kornfeld am morgen, tau lag auf dem Feld und alles war "morgenfrisch"
Der Besuch meines UBs war eine emotionale Überwältigung...

Ausführlicher KT-Bericht

Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wohl den Flug über das Feld nehmen.

Und bei euch?

Grüße
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4570
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1040
Karma erhalten: 1139

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon kuerbi » 03.01.2012, 11:01

Das hört sich nach einen wirklich schönen KT an :-) Es gibt da eine Sache die mich sehr beschäftigt.

Als ich meinen ersten Klartraum hatte, habe ich gar nicht gemerkt das ich noch schlafe. Alles geschah im Traum. Ich habe mich auf mein Bett gesetzt und dabei gedacht. Mmm ist das jetzt ein KT. Du bist doch wach! Wenn dies wirklich einer ist?!?! Das muss ich jetzt testen.

Ich sah mir also meine Hände genau an. Und dann habe ich versucht die Hände durchlässig zu machen. Und habe sie zueinander geführt. Das hat natürlich funktioniert. Ich war so geschockt. Wie eine art strudel wurde ich wieder zurück gezogen.


Was ich mich jetzt Frage ist. Wie kann man, da nicht beim ersten mal sofot aufwachen? Ist das bei anderen kein Schock ? Oder hatte ich etwas anderes als einen KT ???
kuerbi
 
Beiträge: 6
Registriert: Jan 2012
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon DreamState » 03.01.2012, 12:47

Hallo kuerbi und willkommen im Forum.

Für Fragen findest du hier den Fragenbereich, bitte poste deine Fragen in Zukunft dort. Es passiert öfters das Klarträumer beim ersten KT verfrüht aufwachen. Abhilfe schaffen die Stabilisations Techniken.
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4570
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1040
Karma erhalten: 1139

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon Ypna » 04.11.2012, 17:35

meine butterblumenwiese auch wenn es sehr kurz war :)
Ypna
 
Beiträge: 182
Registriert: Okt 2012
 
Karma gegeben: 26
Karma erhalten: 20

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon Crow » 08.11.2012, 14:11

Ein traumhaftes Lied (man beachte das Wortspiel ;P), welches auf dem PC von meinem Bruder lief.
So ein geiles Lied habe ich noch nie gehört.
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 400

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon maRC » 08.11.2012, 15:14

Mein schönster Klartraum Moment? Es fällt mir wirklich schwer mich zu entscheiden :(. Aber ich würde sagen das fliegen ist so ziemlich das was ich am liebsten mache :).
maRC
 
Beiträge: 2468
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 43

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon AEROYX » 09.11.2012, 23:04

Ich würde immernoch beim 1. Klartraum bleiben, auch wenn der eher kurz war. Das Gefühl ist unvergleichlich
AEROYX
 
Beiträge: 101
Registriert: Mär 2012
 
Karma gegeben: 6
Karma erhalten: 14

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon Lily » 07.02.2013, 19:49

Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wohl den Flug über das Feld nehmen.


Heyy DS, heißt das du bist auch mal über ein Feld geflogen? Was war es für eins? Ich bin mal über ein abgeerntetes Getreidefeld geflogen auf dem Rücken eines großen Vogels (ich glaube Adler) es war eine wunderschöne Herbstsonne... und dann ein Stroh bedecktes Dach... da sind wie einfach über hinweg geflogen und das alles Trüb, ja das war ein toller Traum... was genau wie wars bei dir? :)

Aber meine Träume an die ich mich erinnere waren immer schön, es gibt keine nicht schönen Träume von mir :) Aber am eidruckvollsten war dieser (siehe oben), Mein Sinn-des-Lebens-Traum, ein anderer Fliegtraum mit Doppeldeckerflugzeug in eine goldene (Abend- oder Morgen-) Sonne :), einer wo ich ein Opfer war und einer wo ich ein Täter, aber der war eher spannend und traurig für mich (beide letzten).

(Sorry ich hab das Thema verfehlt... die waren alle Trüb...)
Lily
 
Beiträge: 75
Registriert: Sep 2011
 
Karma gegeben: 7
Karma erhalten: 4

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon DreamState » 08.02.2013, 12:30

Ähnlich aber nicht ganz:

Ich wurde aus einem Trübtraum heraus klar. Ich war mit einem Freund an einem Fluss in der Nähe unserer Heimatstadt. Ich hatte gerade einen Stein in der Hand, den ich übers Wasser hüpfen lassen wollte. Ich dachte mir: „Lasse ich den Stein nun über Wasser hüpfen und er geht unter, muss das ein Traum sein!“ Die Logik ist mir bis heute ein Rätsel, aber im Trübtraum ist die Logik ja meist gut versteckt oder hat Urlaub. Ich musste den Stein nun nicht mehr hüpfen lassen, ich war sofort klar.

Die Szene veränderte sich sofort, aus dem Flussufer wurde ein Feld mit etwa kniehohem, goldenem Korn. Es sah magisch aus und war wunderschön. Die Sonne war gerade aufgegangen und hatte ihre volle Kraft noch nicht erreicht. Das feuchte Korn dampfte, aus der Nacht noch kalt und feucht, vom Tau. Leichter Dampf stieg auf. Einfach magisch!

Ich wollte nun mit meinem Unterbewusstsein sprechen und rief einfach „Hey Unterbewusstsein!“ Ich bekam aber keine Antwort. Ich hätte vielleicht etwas freundlicher fragen sollen. Nun sprintete ich durch das Feld, sprang und hechtete nach vorne, um zu fliegen. Ich sprang etwas höher als im Wachleben möglich, aber verlor beim Hechten an Höhe. Ich streifte das Korn mit meinem Oberkörper, konnte mich aber fangen. Ein Bauchklatscher ins Feld blieb mir erspart. Ich raste knapp über das golden glänzende Kornfeld hinweg. Ich streifte das Korn und spürte den Tau auf meinem Gesicht. Die Stimmung war irgendwie vor Freude geladen.

Nach 1-2 Minuten erwachte ich falsch, erkannte dies aber nicht und informierte mein Diktiergerät über meinen Klartraum. Ich erwachte daraufhin wirklich und freute mich über den wunderschönen Klartraum.
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4570
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1040
Karma erhalten: 1139

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon hannes 98 » 22.07.2013, 22:54

Mein Schönster Traum war zwar ein Trübtraum aber überwelltigent schön und die erinnerung war mindestens genauso gut wie im klartraum .

ich hatte den Traum mit ungefähr 5-8 Jahre also ich hatte ihn vor circa 7-10 Jahre und trotzdem ist noch eine enorm gute erinnerung vorhanden.

also : ans Erste was ich mich erninnern kann ist das ich von meinem Hausballkonn mit richtig großen natürlichen Vogel Flügel über Wunderschön Grüne Wiesen und Wälder flog. Ich landete (gewollt) anschließend am Rande von einem Wunderschönem Wald . In diesem Wald ging ein Weg hinein (bisher alles vertraute Orte aus meiner Heimat) . Ich ging diesen Weg entlang und dann traf ich eine Sprechendem Wuchs der mir mehr oder Weniger den Weg weißte er führte mich tief in den Wald hinein und hoch auf den berg ... schönlangsam kam ich ans Ende vom Wald und ich war in so einer grenze zwischen Wald und Waldende in dieser grenze wo noch einige aber immer Weniger Bäume waren war ich hoch oben auf nen Berg und hatte übersicht auf eine art von "Schiraffenland" oder Märchenland wo es einfach überwälltigend schön war .. Dieser Monment er war unbeschreiblich, einfach Magisch ein Moment der alle Sehnsüchte befriedigte , ein atemberaubenter Moment vollkommener Freiheit ,Geborgenheit und Glück ... einfach alle Positiven Emotionen in einem . Die sonne strahlete Wunderschön durch die Bäume in dieser grenze von Wald und dem Ende vom Wald wo ich diese Atemberaubende übersicht auf das "Märchenland" hatte , ich hörte eine Wunderschöne Musik ...... nunja das war wohl das Letzte an dem ich mich erinnern konnte :-) .... der Traum war sooooo wunderbar das ich beim aufwachen fast gehäult :cry: hätte weil es nur ein Traum war ... seit diesem erlebniss hatte ich mich mit dem träumen beschäfftigt und versuchte als kleines Kind verschiedene Rituale um mehr träume zu haben :D :D und einige zeit später hatte ich rein zufällig meinen ersten Klartraum obwohl ich damals noch keine Ahnung von dem Thema hatte .. aber das ist jetzt wieder eine andere Geschichte ;)
hannes 98
 
Beiträge: 17
Registriert: Jul 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon Phine » 23.07.2013, 12:13

Hab mit einer Traumperson auf dem Balkon meiner Traumvilla einen Kaffee getrunken und über meine Zukunft gesprochen. :cookie:
(20 Minuten~)
Phine
 
Beiträge: 2
Registriert: Jun 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon Moon » 20.08.2013, 09:00

Ich fuhr mit meinen Bruder Fahrrad. Als wir an einen Steg von einem See ankamen fuhr mein Bruder einfach weiter. Also über's Wasser. Das hat mich total beeindruckt, aber auch skeptisch gemacht. Immerhin ist das im realen Leben nicht möglich ne^^.
Also fragte ich mich "Träume ich gerade?". Zur Bestätigung bekam ich Bauchkribbeln, mit dem ich mich plötzlich sehr mächtig gefühlt habe. Ein tolles Gefühl :D .
Naja jedenfalls dachte ich "wenn ich jetzt weiterfahre, werde ich auch fliegen". Dann fuhr ich los und als der Steg endete, hob ich ab. Hach ja..
Mit dem Fahrrad zu fliegen ist etwas komisch, denn ich hab immer das Gleichgewicht verloren und Saltos gemacht. Deswegen wachte ich nachher auch auf. Aber es war trotzdem cool :-)
Moon
 
Beiträge: 15
Registriert: Aug 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon twiNtex » 20.08.2013, 22:15

Einfach nur darauf geachtet wie real und gleichzeitig surreal der Traum war - es war wunderbar, auch wenn ich nichts spektakuläres gemacht habe, außer meine Umgebung zu bewundern.
twiNtex
 
Beiträge: 256
Registriert: Nov 2012
 
Karma gegeben: 74
Karma erhalten: 69

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon beija-flor » 15.10.2013, 20:05

Mein erster Klartraum war auf jeden Fall etwas ganz besonderes. Ich hatte am Abend zuvor angefangen "Schöpferisch Träumen" zu lesen und hatte direkt in der darauffolgenden Nacht meinen allerersten Klartraum. Er dauerte nicht mal 1 min, aber diese unbeschreibliche Freude über meinen Erfolg werde ich wohl nie vergessen. :D

Inzwischen hatte ich schon einige sehr intensive und lange Klarträume (vielleicht poste ich mal ein paar Berichte), aber der erste bleibt etwas Besonderes.
beija-flor
 
Beiträge: 158
Registriert: Okt 2013
 
Karma gegeben: 48
Karma erhalten: 69

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Dein schönstes Klartraum-Erlebnis?

Beitragvon DreamState » 16.10.2013, 07:53

Wenn ich an Tholeys "Schöpferisch Träumen" denke, werde ich ganz sentimental und erinnere mcih mit Freude an meine Klartraumanfänge :) Da war das Wetter damals auch so grausig und kalt wie jetzt, sogar kälter :D
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4570
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1040
Karma erhalten: 1139

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Nächste

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron