KT-Forum lädt...

soulfly80s Traum-Logbuch

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 28.05.2016, 17:10

Weil ich demnächst berufliche Veränderungen in Aussicht habe und damit verbunden leider weniger Zeit (für Schlafen, Träumen, KT-Üben, allgemein) habe, möchte ich neben dem WILD-Logbuch ein weiteres anlegen (WILD lege ich nicht [wieder mal] auf Eis, aber werde ich wohl nicht mehr täglich anwenden/üben).

Da meine weitere Technik SSILD ist, möchte ich hier Erfolge rein mit dieser Technik dokumentieren.
Ich versuche mich auch im SSILD, wie es empfohlen wird - mit kurzem WBTB von 5-10 min (bisher ging meines bis zu 1 Stunden, in der ich mich auch mit anderen Dingen beschäftigte).

Heißt 23:00 pennen. 3:00 Wecker für WBTB. 6 x schnelle Zyklen und 4 x langsame Zyklen.

4:45 nochmals Wecker für WSIB mit 2 langen Zyklen.

Viel mehr Aufwand will ich nicht mehr betreiben (dann sollte ich eigentlich auch meine Signatur ändern ;-p )
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s SSILD-Logbuch

Beitragvon angry Recon » 29.05.2016, 14:56

Ok bin gespannt wie schnell sich das bei dir einstellen wird. Als ich SSILD gemacht habe ist mir aufgefallen, dass man immer länger durch hält bei den Zyklen. Dann wahren meine Träume auch immer viel realistischer und ich hatte das Gefühl gerade da zu sein. Etwas hinterfragt habe ich aber erst nachdem ich mein kritisches Bewusstsein verbessert habe. SSILD allein hilft nur, wenn man so schon kritisch ist.
Wovon glaubst du ist der Erfolg bei SSILD noch abhängig?
angry Recon
 
Beiträge: 513
Registriert: Feb 2016
 
Karma gegeben: 30
Karma erhalten: 106

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s SSILD-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 29.05.2016, 17:00

Heute:

Nach Mittagessen bei SSILD eingeschlafen. Nach 20 min bei Zyklen hat es meinen Hinterkopf hochgerissen als wäre es kleines Anzeichen einer OBE. Aber weitergepennt. nach 30 mi. Insgesamt wieder aufgestanden. Ohne jeglichen Traum.

Wovon der Erfolg bei SSILD wirklich abhängig ist, wüsste ich auch nur zu gern - und das nach anderthalb Jahren Praxis :( .
Ob es wirklich vom KB abhängt? Es gab Zeiten, da trainierte ich dieses bis zur Vergasung, und ich hatte kaum mal einen KT.
Dann wiederum schenkte ich tagsüber dem KB und KT-Denken wenig Beachtung, machte aber nachts super gute SSILD-Zyklen und hatte viele KT-Erfolge. Der Erfinder cosmic.iron sagt ja auch, dass KB am Tage zu trainieren eigentlich nicht nennenswert ist. Man müsse den Traumzustand im Traumzustand erkennen vermutlich oO ?! Und da hilft nur oftmaliges Training schätze ich.
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

..........

Beitragvon Wärmfläche » 29.05.2016, 17:35

..........
Wärmfläche
 
Beiträge: 76
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 24

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s SSILD-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 29.05.2016, 19:32

Von wegen, Wärmfläche, da brauchst du keine Angst vor haben. Auch wenn es vielleicht anders zu vermuten wäre, ist eigentlich bei vielen Anfängern das Gegenteil der Fall. Du kannst zu Genüge von weiteren schlaflosen Nächten in diversen Foren bei SSILD-Anwendung lesen.

Schnell einschlafen auch während der langen Zyklen (wenn du schon etwa 4 absolviert hast) ist völlig ok. Gut ist es eben, Verselbstständigungen zu bemerken, die sich einschleichen. Und dann schön langsam fürs Einschlummern bereit machen.

Zu Mittag habe ich es heute ja gerade mal auf ca. 2 lange Zyklen? gebracht. War dann zu wenig und zur falschen Zeit (da ist die Kunst, dies herauszufinden).

Was mich aber auch sehr verwundert ist der Fall, der auch nicht nur einmal geschildert wird und den ich selbst einige Male erlebt habe:
man macht eigentlich alles perfekt. Richtige Anzahl an Zyklen usw., kann dann aber für wirklich lange Zeit (gut 1 Stunde oder mehr?) nicht einschlafen. Und gerade dann aber, wenn man es gar nicht erwartet und doch wieder einpennt, klingelt es den KT :o .
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s SSILD-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 10.07.2016, 11:03

Derzeit funktioniert es wieder richtig gut. 2 KTs in den letzten 2 Nächten, wenn auch nur kurz.
Gefühlt bin ich durch reines SSILD auch näher dran am WILDen als mit DDILD beispielweise. Obwohl DDILD sich manchmal schön ergibt in den Morgenstunden, wenn ich spontan nochmals aufwache und noch Zeit zum Pennen ist (dabei fehlt mir aber noch der Traumkörper).
Ansonsten mach ich nicht viel anders als in der langen Flautenzeit trotz SSILD. Wohl liegt es an der Glaubenshaltung. Derzeit habe ich wieder Vertrauen - was ich mir ja auch, als ich schon ganz deprimiert war, immerzu eingeredet habe und mich an meine alten KT-Stärken erinnert habe und mich besonnen habe.
Seither sind die Träume generell wieder viel plastischer, interessanter und ich habe just DILD-Erlebnisse. Alles ohne Supplements. Die werde ich heute aber wieder verwenden, denn ich möchte mal wieder (hab ich das jemals schon?) 3 Tage hintereinander zu KTs oder KT-Momenten kommen.
Auf jedenfall fühlt es sich dank Glaubenssatz wieder so easy an, klar zu träumen. Dieses Gefühl versuche ich beizubehalten und ist wohl wichtiger als jegliche Technik?! Denn technisch habe ich derzeit einen weniger großen Aufwand: wenigere Zyklen beim SSILD. Viel weniger RCs am Tage - die aber bewusster dafür.
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s SSILD-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 14.07.2016, 09:40

Aktueller Stand: 4 KTs in den letzten 6 Tagen. UB :-* .
Jetzt noch an der Stabi arbeiten.
Seit ich wbtb wieder länger mache mit 40 min und danach ssild ca 10-15 min sowie nach weiterem automatischen wsib nochmals etwas ssild Zyklen hab ich wieder Vertrauen in mich und die Quantität stimmt. Wenn das so bleibt brauch ich gar nicht auf WILD abzielen.
Es fühlt sich beinahe wie in der erfolgszeit Anfang 2015 an :-)
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s SSILD-Logbuch

Beitragvon xMANIACx » 15.07.2016, 15:35

Hey, das klingt doch sehr geil! :) Weiter so! Haust du die noch in dein KT-Tagebuch oder betreibst du `ne Auswahl? :)
Auf jeden Fall wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg, soulfly!
xMANIACx
 
Beiträge: 1383
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 345

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s SSILD-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 16.07.2016, 11:23

Danke xManiacx. Also dieses Logbuch kann ich praktisch schließen (aber sicher nicht löschen so wie zu meinen Amoklöschzeiten damals ;-p ). Das KTB wird aber beizeiten fortgeführt, also wohl eine Auswahl betrieben, was ich alles reinhaue.

5 KTs nun in den letzten 8 Tagen :D . Mein Rekord B-) . Sie werden auch immer länger. Langsam aber stetig. Dafür sind sie super real. Realer als die Action-KTs, die ich in meiner glorreichen Zeit hatte. Also meine Technik habe ich gefunden, die eigentlich wieder wie früher abgeht, nur mit etwas feintuning und weniger Aufwand.
Ich bin super zufrieden und happy vorerst. Moderat motiviert. Und ich habe subtile Fortschritte gemacht. Andersartige Verbesserungen, obwohl es früher (Ende 2014 bis Mitte 2015) oberflächlich/nach außen hin die "besseren" KTs waren.
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 20.07.2016, 19:37

Gestern nach WBTB von 45 min SSILD von ca. 20 min gemacht (wobei immer lange auf einen Sinn konzentriert, was schon fast nicht aufs Zyklieren hinauslief; eine Variante aus dem Forum dreamviews.com, dort einfach genannt: Simplifying SSILD) und ca. 30-40 min danach präluzid gewesen und ganz knapp am KT vorbeigeschrammt.
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 21.07.2016, 18:39

Mit wsib 2 mal nach wbtb zusätzlich funkt es gut. Machte da gerade 2 Zyklen SSILD vielleicht rutsche aber ziemlich schnell in Traum ab, was ich iwie mitbekam dennoch dabei eintrübte (viel fehlt da wohl nicht mehr zu einem erfolgreichen WILD?). Ich sagte mir noch ich wilde gerade und bin gleich im traum.

Kurz darauf präluzide Träume, wo mir abermals wie in den Nächten davor die Traumfiguren den KT quasi ausreden. Mich von noch genaueren RCs abhalten. Was das wohl zu bedeuten hat? Warum wollen die es nicht :? ?
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon xMANIACx » 22.07.2016, 00:21

Das ist immer die Frage aller Fragen. Vielleicht ist es das Spiegelbild der Umwelt im Wachleben, welches dem "Traumthema" vielleicht eher ablehnend gegenüber steht?
xMANIACx
 
Beiträge: 1383
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 345

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 22.07.2016, 10:52

Das ist eine gute Erklärung.
Gestern war ich es selbst der sich das Ei gelegt hat. Habe im Traum eine Couch bei meiner Oma (war eigentlich immer ein starkes DS) zum pennen aufgesucht. Erinnerte mich auch nun was fürs kt tunbzu wollen. Doch ich musste im Traum soviel nachdenken. Beschloss es für heute zu lassen und über die Erlebte Vergangenheit nachzudenken/sie zu verarbeiten (imbRL wae ich vor meiner kt Zeit wie wohl viele andere beim einschlafprozess ständig am grübeln, jetzt überhaupt nicht mehr). Ich dämlack checkte es nicht dass ich in einem False Go to sleep drinnen war.
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon xMANIACx » 22.07.2016, 11:24

Ich dämlack checkte es nicht dass ich in einem False Go to sleep drinnen war.


Da musst du doch nicht gleich so hart mit dir ins Gericht gehen, soulfly80. ;) Ich habe heute mehrmals sechs Finger an meiner Hand im Traum gezählt, war dadurch aber so verwirrt, dass ich dachte, ich könnte einfach nicht mehr richtig zählen...:lol:
xMANIACx
 
Beiträge: 1383
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 472
Karma erhalten: 345

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon soulfly80 » 31.07.2016, 08:40

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
soulfly80
 
Beiträge: 408
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 100
Karma erhalten: 63

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Nächste

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron