KT-Forum lädt...

Simue´s Traum-Logbuch

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon glider » 08.12.2016, 15:40

:D Ich jogge schon seit über 30 Jahren regelmässig und das Dank meinen 'Heil-KT's' seit 2 Jahren jetzt wieder Schmerzfrei (hoffentlich bleibt das so...) :lol:
Ich bin auch dankbar dafür, was vielleicht blöd tönt, aber 'Dankbarkeit' auch gegenüber der Fähigkeit Klarträume zu haben, steigert meiner Meinung nach die KT Häufigkeit.
glider
 
Beiträge: 583
Registriert: Feb 2015
 
Karma gegeben: 119
Karma erhalten: 113

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon xMANIACx » 08.12.2016, 21:43

@ ihr beiden: Morgen vormittag will ich auch mal wieder laufen gehen. :)

10 km a day keeps the doctor away. Respekt für deine Disziplin. Auch, dass du das so in deinen täglichen Ablauf integrierst. :)
xMANIACx
 
Beiträge: 1489
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 493
Karma erhalten: 366

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Papierflieger » 09.12.2016, 22:12

Ich lauf seit ich KTs hab :-)
Papierflieger
 
Beiträge: 535
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 54
Karma erhalten: 167

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Simue » 10.12.2016, 12:34

Durchs WILDen machen sich anschließend in den letzten Schlafstunden bei mir öfters seltsame Sachen bemerkbar. Und Fortschritte?! Gestern zB ließ ich mich wieder hinreißen, dem Umdrehdrang hinzugeben (aus Faulheit mehr; denn vorgestern konnte ich diesem schön widerstehen, was gar nicht so arg ist, nur eben kurz ausgehalten werden muss) und versuchte (was wiederum bisweilen hoffnungslos schien) seitlich weiterzuwilden. Wahrscheinlich schlief ich darüber wie gehabt ein.
Doch diesmal war ich iwa (kann es zeitlich absolut nicht einordnen) Semi-luzid. Ich kreierte (schätze mal, dass ich im Traum weiterwildete; habe oft schon in Träumen unbewusst weitergessildet zB) unbewusst eine Landschaft aus dem Nichts (es fühlte sich nämlich so an, als würde ich diese erschaffen). Sie wurde super real und detailliert. Wie beim Spiel Battlefield 4. Ich ließ die Blicke schweifen. Mit einem minimalen Restbewusstsein (oder war es umgekehrt eine aufkeimende Aktivierung des präfrontalen Cortexes?) wusste ich iwie, dass ich gerade träumte. Doch dann trübte ich ein.
Simue
 
Beiträge: 477
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 115
Karma erhalten: 71

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Papierflieger » 10.12.2016, 19:26

Mir gehts genauso. Auf dem Rücken kann ich Wilden und auf der Seite schlaf ich praktisch sofort ein. Ich hab etwas damit experimentiert, solange auf dem Rücken zu liegen bis ich einigermasen klar Bilder vor meinen geschlossenen Augen sehen kann. Dann drehe ich mich auf die Seite und warte bis aus meinen Gedanken Traumgeschichten werden. In dieser Phase schlafe ich oft ein aber mir gelingt es dann doch auch mal mich wieder auf den Rücken zu drehen und ein rest bewusstsein mit in den Traum zu nehmen.
Papierflieger
 
Beiträge: 535
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 54
Karma erhalten: 167

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Simue » 13.12.2016, 21:10

TTB verworfen und eingestellt (an Trübträumen bin ich seit nicht mehr die großen Erfolge da waren ohnedies nicht mehr interessiert; bin auch im Glauben, dass es eben keiner Traumerinnerung von TTs braucht, um erfolgreich klarzuträumen, denn es sind unterschiedliche Bewusstseinszustände). Loslassen als Devise, um KTs zu erreichen, wann sie mich erreichen sollen. Natürlich schon mit Übung daran. WILDen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen (nur das Wort "Perfektionieren" streiche ich aus meinem Kopf, denn Perfektion ist nicht wirklich ... gut). Nur nicht so auf Erfolg fixiert. Dafür nehme ich wieder mal Meditation für längere Zeit ins Übungsprogramm mit auf.

Und noch eins drauf zu setzen:

Auch Wünsche muss man manchmal loslassen, damit sie sich erfüllen.
Simue
 
Beiträge: 477
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 115
Karma erhalten: 71

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Micka » 14.12.2016, 14:24

Finde ich einen guten Ansatz. Gerade wenn man wie du vor allem WILD benutzt, braucht wan sich ja nicht wirklich an seine TT zu erinnern. Ich schreibe auch nur die TT auf die ich interessant finde und für MILD benutzen will. Schreibst du deine KT auch nicht mehr auf?
Micka
 
Beiträge: 173
Registriert: Okt 2015
 
Karma gegeben: 27
Karma erhalten: 41

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Simue » 14.12.2016, 14:29

Mal sehen, wenn ich dereinst Tonnen von ihnen haben werde, wohl eher nicht mehr wirklich viele :D .
Dieser Tage sind sie mir noch zu kostbar - und das ist jeder KT für mich, auch wenn er noch so kurz und trivial oder sonst was ist.
Simue
 
Beiträge: 477
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 115
Karma erhalten: 71

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Micka » 14.12.2016, 14:36

Ja das versteh ich. Man klammert sich schon irgenwie sehr an die KT Erinnerungen. Was ist dein höchstes Ziel mit den KTs?
Micka
 
Beiträge: 173
Registriert: Okt 2015
 
Karma gegeben: 27
Karma erhalten: 41

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Simue » 14.12.2016, 14:41

Höchstes Ziel habe ich keines. Bzw. möchte ich mir gar nicht stecken. Auf jeden Fall mal richtig easy Zugang und danach mit Triebbefriedigung abschließen ;-p , um mich mal mit meinem UB in die Ecke zu setzen auf einen Plausch sowie auch einfach in Zustände wie in tiefer Meditation zu gelangen, um daraus Kraft für den Lebensalltag zu schöpfen. Das übliche Zeugs halt ;) .

Wie siehts da bei dir aus?
Simue
 
Beiträge: 477
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 115
Karma erhalten: 71

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Micka » 14.12.2016, 14:47

Nicht schlecht :-)
Ich möchte jede Nacht mindestens einen KT. Dann möchte ich eine permanete Traumwelt erschaffen und mich auf allen Ebenen austoben :lol: :lol:
Micka
 
Beiträge: 173
Registriert: Okt 2015
 
Karma gegeben: 27
Karma erhalten: 41

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Simue » 19.12.2016, 16:00

Seit knapp 1 Woche bin ich ordentlich am Meditieren vorm Schlafengehen auf meinem Meditationskissen (30-60 min; Optimum sehe ich aber bei 40 min). Macht die Träume wieder froh - und lebendig. Abartig lebendig. Elendiglich lange. Zusammenhängend. Und sehr oft präluzid.

Mehr will ich nicht sagen, als dass ich mich nicht mehr aufs WILDen oder überhaupt auf eine Technik versteife(n will). Schon noch WBTB betreibe, aber dann einfach etwas Aufmerksamkeit auf den Einschlafprozess lege (speziell aufs Hören - von Kopfgeräuschen; quasi eine Form von simplifying SSILD) und das wars. Denn Techniken haben mich bis hierher nicht viel weiter gebracht als noch zu Beginn. Anno 2014.

Stichwort derzeit: ADA ! ! !

Nahezu KB durch Selbst-Bewusstsein ersetzend. In den englischsprachigen Foren gibts dazu brilliante Gedanken.
Simue
 
Beiträge: 477
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 115
Karma erhalten: 71

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Simue » 11.03.2017, 13:33

So, ich bin wieder mal raus aus dem Forum (diesmal lösche ich aber keine Beiträge - wozu auch? [EDIT 3.4.17: :lol: :lol: :lol: :lol: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: habe ich/wer das wirklich geglaubt :monkey: :monkey: :monkey:] ). soulfly80 gibt sich hier den Abschied (auf unbekannte Zeiten).

Grund dafür ist dieses hypergeniale Werk (einfach wie durch Gotteshand zur gegebenen, richtigen Zeit mir quasi in die Hände gefallen/darauf aufmerksam geworden). Das beste, was mir je in die Hände gefallen ist:


Und, dass es bei mir - eigentlich - jetzt läuft. Aber ich mich durch Meinungen anderer/durch Forenaustausch nicht wieder beirren lassen möchte und von meinen WILD-Erfolgen abbringen lasse (die natürlich noch nicht vollendet sind). Mein Mind-Set stimmt jetzt. Aber dieser darf nicht umprogrammiert werden durch Einflüsse von außen.
Also mach es gut, liebes k-forum.de. Vielleicht sieht man sich mal wieder. Ansonsten: Auf nimmer Wiedersehen! ;-p
Simue
 
Beiträge: 477
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 115
Karma erhalten: 71

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon xMANIACx » 17.03.2017, 20:39

Schade, dass du weg bist, kann die Angst vor Einflüssen aber verstehen. ;) Das Buch gefällt mir bis jetzt auch und wenn`s so weiter geht, ist es wohl schreibtechnisch das beste und motivierendste, was ich bisher zum Thema in den Händen hatte.
xMANIACx
 
Beiträge: 1489
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 493
Karma erhalten: 366

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: soulfly80s Traum-Logbuch

Beitragvon Simue » 20.03.2017, 08:43

So ist es, X-Maniac. Wünsche dir auch noch alles Gute. War eine schöne Zeit. Aber muss (zumindest bilde ich mir das so ein derzeit) so sein, dass ich mich nicht mehr mit KT-Theorie und dem Rundherum beschäftige. WILDen nach dieser Methode und eine neue Einschlafposition (auf der rechten Seite entgegen dem Buch - was ich auch mit Abstand für das Beste am Markt halte, obwohl von dem Technikaspekt darin gar nichts großartiges geschrieben wird. All die Techniken braucht es nicht wirklich. Sie machen es unnötig kompliziert. Eine natürliche Sache. Vor allem SSILD finde ich rückblickend als ziemlich hinderlich auf dem Weg zum Klarträumen. Weil dies eine Technik ist zB, wo man Schritt-für-Schritt vorgehen sollte, was eigentlich Unsinn ist, um es auf die Allgemeinheit anzulegen)

Also WILDen klappt nun bei mir (fast) nach Wunsch. Zumindest was das Induzieren angeht. Jetzt kann ich ernsthaft mal mit Experimenten etc. beginnen, was seit Start von 2,5 Jahren immer nur sporadisch der Fall war - und ich dies satt hatte.

Warum ich mich hier noch einmal melde. Weil ich gesehen habe per E-Mail, dass der letzte Beitrag hier von dir ist. Und du hast mir ja immer auch was bedeutet. Sentimental werd und nicht weiß wie ausdrücken ;-p .

Auf jeden Fall war es das dann. Die Benachrichtigungen habe ich jetzt noch mal deaktiviert.

Wünsche dir und allen anderen auch weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Klarträumen.

PS: wäre nice, wenn du das besagte Buch hier bewerben könntest/würdest. Hätte sich der Autor verdient.

PPS: Also dann. Machs gut und langes (luzides) Leben, Mein Freund.
Simue
 
Beiträge: 477
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 115
Karma erhalten: 71

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

VorherigeNächste

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron