Seite 2 von 2

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 19.12.2017, 09:04
von Oni
Für den Nasen-RC bietet es sich an, die Zunge gegen den Gaumen zu drücken. Damit sperrt man den Luftstrom vom oberen zum mittleren Rachen. Ist auch gut, wenn man nicht in der Öffentlichkeit einen sichtbaren RC machen will. Dafür braucht es keine Hände und nix und funktioniert im Traum genau so, wie ein Nasen-RC mit zuhalten der Nase.

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 20.12.2017, 12:34
von ar55
Tja.
ich war mir heute so sicher das ich einen kt haben werde. Und tja:
Ich war schwerelos in der unendlichen leere.
Das war komisch und ich wurde klar und woolte rc machen. Dann ploetzlich wach ich auf, weil mich mein vater geweckt hat.
Soll ich das als kt zaehlen oder nicht?

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 20.12.2017, 21:17
von GelberYoshi
Immerhin klang der Anfang vielversprechend :D beim nächsten Mal hast du bestimmt nicht so ein Pech mit dem Zeitpunkt.

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 20.12.2017, 21:20
von KaFred
Die Definition eines Kts ist, dass man sich im Traum bewusst war, dass man träumt. Wenn das so war kannst du es als KT werten :D

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 20.12.2017, 21:22
von Kaskade1
Hm, gute Frage, ich denke, dass es zum Klartraum noch ein Stück ist - mehr Traumbewusstsein und Steuerungsfähigkeit. Aber das wird, bleib dran!

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 20.12.2017, 21:23
von ar55
Ok ich werte ihn mal nicht als klartraum
mein plan fuer heute:
1.frueh schlafen gehen
2.meditieren.
3. Die devhke anstarren technik

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 22.12.2017, 19:20
von Simue
ar55 hat geschrieben:2.meditieren.


B-) (Y) . Damit kannst du nix falsch machen. Auch wenn kein KT rausspringt.

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 03.05.2018, 22:07
von ar55
Ich fange jetzt mit traumyoga an.
Mein couch ist yaga.

Re: aris weg zum Klartraum Profi

BeitragVerfasst: 06.05.2018, 18:34
von Simue
hab ich auch mit mai 2018 begonnen. bin gespannt was du schreibst und wie es sich bei dir entwickelt. macht bis jetzt spaß, stimmts.