KT-Forum lädt...

[Erlebnis] Erster Klartraum?

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

Erster Klartraum?

Beitragvon Shawn » 14.07.2018, 00:02

Hi,
ich bin hier auf ganz neuem Land und trainiere seit 3 bis 4 Tagen das Klarträumen mit Reality Checks (gucken ob ich meinen Zeigefinger durch die Handfläche bekomme, Nase zuhalten und ausatmen), Traumtagebüchern und kritischem Bewusstsein.
Jetzt letzte Nacht ist es dann passiert:

Ich bin im Traum im Bett meiner Eltern in dem Haus meiner Kindheit gewesen, auf der Seite im Bett wo mein Vater immer geschlafen hat, auf dem Rücken liegend. Ich konnte von dort aus die Zimmertür sehen, die offen war. In ihr war KOMPLETT das Gesicht von Shadow-Bonny aus dem Spiel Five nights at freddys 2 oder so zu sehen (Bild: https://plus.google.com/photos/photo/11 ... 3632738066).
Ich habe dann im Traum den Reality-Check mit der Hand und dem Finger gemacht, und der Finger ist durch die Hand gegangen. Dann bin ich quasi wach geworden, war aber noch im Zimmer mit dem Bonny-Gesicht in der Tür – Dann habe ich kacken Panik bekommen, obwohl es sich nicht wie ein KT oder Real angefühlt hat (weiß ich ja generell nicht wie sich ein KT anfühlt, bin ja neu).
Ich konnte nicht wirklich meinen Körper kontrollieren (nur ganz schwer meine Gliedmaßen), und auch nicht einfach aus der Situation verschwinden oder so.
Also hab ich richtig Panik bekommen, und je mehr ich aus Angst schnell geatmet habe, desto gruseliger und abgefuckter wurde das Gesicht, es hat sich sogar bewegt. Dann bin ich in echt aufgewacht, und hab mich sofort hingesetzt, Licht angemacht und mich erst mal beruhigt.
Also das war kein wirklicher Luzider Traum, weil ich nichts kontrollieren konnte, aber auch keine Schlafparalyse weil ich nicht in meinem Bett war, und ich meine Arme immerhin bewegen konnte.
Kann mir einer sagen was das war? Das war kein normaler Alptraum, es war einfach... Fast ein luzider Traum... Keine Ahnung :D
Kann ich das irgendwie vermeiden? Das war schon echt SEHR unangenehm, weil es so halb echt und halb Trübtraum war. Konnte ja nichts beeinflussen.
Liebe Grüße
Shawn
Shawn
 
Beiträge: 5
Registriert: Jul 2018
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Erster Klartraum?

Beitragvon Lucinda » 14.07.2018, 11:02

Hi Shawn und willkommen im Forum (Y)

Glückwunsch erst mal zu dem Erfolg nach so kurzer Zeit!

Dein Bericht scheint mir schon aufregend genug, so dass ich mir das Foto erst gar nicht angeschaut habe. :lol:

Gerade abends würde ich mir keine gruseligen Sachen mehr reinziehen, besonders vorm KT-Training. B-)

je mehr ich aus Angst schnell geatmet habe, desto gruseliger und abgefuckter wurde das Gesicht, es hat sich sogar bewegt


Es kostet erst mal Überwindung, jedoch hast Du die Lösung bereits mitformuliert. - Also dennoch erst einmal ruhig und langsam durchatmen und wegschauen. ;-p

Also das war kein wirklicher Luzider Traum, weil ich nichts kontrollieren konnte, aber auch keine Schlafparalyse weil ich nicht in meinem Bett war, und ich meine Arme immerhin bewegen konnte.


Aufgrund der Angst, würde ich behaupten, in dem Fall hat der Traum Dich kontrolliert und nicht Du Deine Furcht oder Deinen Trauminhalt.

Die Schlafparalyse bezieht sich ja in der Regel auf das körperliche Erleben im real life, nicht auf die Bewegungsfähigkeit im Traum. Dass Ängste die Bewegungsfähigkeit im Traum einschränken können, ist klar.

Allerdings kenne ich das auch, dass während oder nach der Schlafparalyse Gesichter im Raum erscheinen können.

Beim Einschlafen achte ich darauf, dass mir angenehme Gedanken und Bilder in den Kopf kommen. Wenn da was Komisches auftaucht, wecke ich mich und imaginiere etwas anderes.

Viel Spaß und Mut beim weiteren Experimentieren!
Lucinda
 
Beiträge: 90
Registriert: Jan 2017
 
Karma gegeben: 22
Karma erhalten: 15

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Erster Klartraum?

Beitragvon Shawn » 14.07.2018, 16:59

Hey vielen Dank!
Ich werde versuchen weiter zu machen. Ich hatte nur heute ein bisschen Angst beim Einschlafen, und sobald ich Richtung Schlaf abgedriftet bin, bin ich mit einem kleinen Schrecken aufgewacht weil ich so Angst hatte.
Hatte dann einen "normalen" Trübtraum, erstmal direkt in mein Tagebuch gepackt :)

Ich hätte auch nicht mit sowas nach bereits 3 Tagen gerechnet. Vielleicht habe ich ja bald irgendwann einen echten KT.
Danke für die Mutmachung und die Tipps.
Lg Shawn
Shawn
 
Beiträge: 5
Registriert: Jul 2018
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Erster Klartraum?

Beitragvon Lucinda » 14.07.2018, 18:03

Shawn hat geschrieben: Vielleicht habe ich ja bald irgendwann einen echten KT.


Ich halte das, was Du beschrieben hast, schon für einen echten KT. - Es gibt da sicherlich auch unterschiedliche Grade. Ich persönlich bin der Ansicht, dass KT in dem Moment anfangen, wenn das Bild oder die Sinneswahrnehmung eine überdeutliche Schärfe erhält. Einen gesteigerten Grad an Bewusstseinsklarheit und der direkten Einflussnahme mittels Gedanken empfinde ich schon als eine weitere Stufe.
Wenn Du wusstest, dass es ein Traum ist, ihn aufgrund der Angst aber nicht kontrollieren konntest, so halte ich das dennoch für einen KT. :sleep:

Grüße
Lucinda
Lucinda
 
Beiträge: 90
Registriert: Jan 2017
 
Karma gegeben: 22
Karma erhalten: 15

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Erster Klartraum?

Beitragvon Shawn » 15.07.2018, 22:38

Oh, ja dann :D
Cool, nach so kurzer Zeit schon Erfolge zu haben.
Danke nochmal für die Antworten.
Shawn
 
Beiträge: 5
Registriert: Jul 2018
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron