KT-Forum lädt...

Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Besondere Experimente & Erlebnisse rund um Klarträume
Ziele & Vorhaben

Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon chromy0ne » 05.05.2012, 13:37

Hallo, liebe KT-Community!

Ich mache seit so ca. einer Woche Nacht für Nacht die Erfahrung mit, ich nenne sie so, zweistufigen Träumen.


Es es ist meist die ein und dieselbe Struktur:

1. Trübtraum
Ich träume in einem Traum einen Trübtraum. In diesem erlebe ich oft irgendwelche total unmöglichen bzw. unerwarteten Begebenheiten,
wie so üblich in Trübträumen.

2. Präluzider Traum
Wie auch immer wache ich aus diesem Trübtraum auf und wache in den "wirklichen Traum" auf. Diesen Traum erlebe ich meist präluzid.

3. Kundgebung meiner Erlebnisse
Ich komme dann auf die Idee, ich könnte meinen erlebten Trübtraum ja meinen Kameraden erzählen.

4. Wachzustand
Nachdem ich das dann eben getan habe, wache ich entgültig in den Wachzustand auf.
Die Verwunderung ist in dem Moment natürlich groß, bis ich dann realisiert habe, dass das ja ein zweischichtiger Traum gewesen sein muss :? !


Nun zu meine(r/en) Frage(en):
1. Hattet ihr auch schon eine solche Art von Traum?
2. Wie kann man so etwas erklären/deuten?
3. Inwiefern interessiert euch dieses Thema?


Ich bin für jeden Kommentar bzw. Antwort dankbar!

LG
chromy0ne :sleep:
chromy0ne
 
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon Oni » 05.05.2012, 13:46

..........
Oni
 
Beiträge: 969
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 85
Karma erhalten: 338

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon chromy0ne » 05.05.2012, 14:04

Ich hatte auch schon die Vermutung, es könnte sich auch einfach um zwei seperate, unabhängige Träume handeln.
Vielleicht bilde ich mir auch nur ein, dass es da irgendwelche Zusammenhänge gab oO :D
chromy0ne
 
Beiträge: 5
Registriert: Nov 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon Ragnarök » 17.05.2012, 14:39

Ich hatte das auch schonmal:
Ich geh nach dem WBTB in mein Bett, schlaf ein, und träume das hier:
Ich steh auf wie vor dem WBTB, lauf zu meinem Schreibtisch und schlaf da ein, ich hab versucht zu WILDen (also im Traum).
In dem Traum war ich dann luzid. Aber ich konnte nichts steuern.
Es war also ein geträumter Klartraum.
Gibt es also, denk ich mal.

MfG
Ragnarök
 
Beiträge: 257
Registriert: Feb 2012
 
Karma gegeben: 30
Karma erhalten: 46

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon DreamState » 17.05.2012, 16:21

Strikte Ebenen gibt es im KT nicht :)
Hier ein Blogbeitrag dazu :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4565
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1039
Karma erhalten: 1138

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Traum im Traum?!

Beitragvon KT-Chiller » 09.08.2012, 22:54

Also vor einigen Wochen passierte mir etwas seltsames und ich wollte eure Meinung dazu hören.
Es ging darum, dass ich mich an einen Traum morgens erinnerte der wie folgt aussah (Auszug meinem TT,ich habe e nicht ins Detail beschrieben da ich sehr müde war ;) ) : Ich war dort mit fünf weiteren Personen oder mehr? Wir haben uns übers Klarträumen unterhalten und dass ich nie RC's in den Träumen mache.Das habe ich dort im Traum gemacht und sie waren,wie üblich negativ.Dann muss ich dort eingeschlafen sein und es hat sich echt angefühlt denn ich musste in einem Becken vor einem Hai wegschwimmen,der mich dann im Endeffekt schnappte usw. !
So e´hier geht es zwar weiter aber das ist unwichtig.
Denn ich frage mich ob ich jetzt im Traum einen anderen Traum hatte,oder ob sich einfach der Ort geändert hat(hat er auch) =)
Ich glaube zwischendurch war ich auch ganz kurz klar..
KT-Chiller
 
Beiträge: 40
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 3

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum?!

Beitragvon Ragnarök » 10.08.2012, 05:46

Das geht jetzt nicht ganz klar aus deinem Bericht hervor ;)
Allerdings ist ein Traum im Traum möglcih, hatte ich auch schon:
Ich wache falsch auf, geh an meinen Schreibtisch, setz mich in meinen Stuhl, schlaf da ein und bäm! träume, dass ich einen Klartraum habe ;)

MfG
Ragnarök
 
Beiträge: 257
Registriert: Feb 2012
 
Karma gegeben: 30
Karma erhalten: 46

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon DreamState » 10.08.2012, 07:51

@KT-Chiller

Also Ebenen wie in INception gitb es nicht. Ich würde das auch nicht "Traum im Traum" nennen, da alles ein Traum ist. Das man im Traum einschläft, ist ja auch nur geträumt, es bewirkt nicht das eine Art zweite Ebene entsteht.
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4565
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1039
Karma erhalten: 1138

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon Hofer » 10.08.2012, 10:03

DreamState hat geschrieben:@KT-Chiller

Also Ebenen wie in INception gitb es nicht. Ich würde das auch nicht "Traum im Traum" nennen, da alles ein Traum ist. Das man im Traum einschläft, ist ja auch nur geträumt, es bewirkt nicht das eine Art zweite Ebene entsteht.


Da könntest du dich irren, weil ich hatte auch schon mal eine zweite Ebene im Traum. Der erste Traum, da gings um irgendein Familiendrama, dann habe ich mich an die Maschine von Inception angeschlossen, schlief im Traum ein und hatte dann einen geträumten Klartraum, als ich aus diesem wieder aufwachte, hing ich noch an der Maschine,ging zur Küche und dann war auch die 1. Ebene vorbei. Und als ich dann real aufwachte war ich total verwirrt.
Hofer
 
Beiträge: 120
Registriert: Jul 2012
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 17

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon Hofer » 10.08.2012, 10:03

DreamState hat geschrieben:@KT-Chiller

Also Ebenen wie in INception gitb es nicht. Ich würde das auch nicht "Traum im Traum" nennen, da alles ein Traum ist. Das man im Traum einschläft, ist ja auch nur geträumt, es bewirkt nicht das eine Art zweite Ebene entsteht.


Da könntest du dich irren, weil ich hatte auch schon mal eine zweite Ebene im Traum. Der erste Traum, da gings um irgendein Familiendrama, dann habe ich mich an die Maschine von Inception angeschlossen, schlief im Traum ein und hatte dann einen geträumten Klartraum, als ich aus diesem wieder aufwachte, hing ich noch an der Maschine,ging zur Küche und dann war auch die 1. Ebene vorbei. Und als ich dann real aufwachte war ich total verwirrt.

EDIT: Und somit wurde der ganze Traum länger, da der geträumte KT kaum Zeit im normalen Traum kostete.
Hofer
 
Beiträge: 120
Registriert: Jul 2012
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 17

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon Anewex » 10.08.2012, 11:21

Nur weil du es als zwei Ebenen wahrnimmst, heißt das nicht, dass es auch zwei sind.
Wenn du in einem Theater mitpsielst, tauchst du auch nicht in ein zweites "tieferstufiges" Leben ein. Its just pretending.

Man muss die Frage stellen, was ist der Unterschied zwischen einem mehrstufigen Traum und einem normalen Traum? Welche Aktionen kann ich dort machen, die ich im normalen Trauma nicht tun kann? Bei Inception ist dies gegeben. Denn je tiefer sie im Traum sind, desto schwerer (verschleierter) kommen Reize aus der Umwelt an. Außerdem bedeutet dort mehr Tiefe, dass man tiefere Gedanken einpflanzen kann.

Hast du beides schon ausprobiert? Kannst du sagen, dass die Ebenen nicht nur gefühl waren, sondern "tatsächlich" real? Ein Traum kann uns alle vorgaukeln. Sogar fremde Leben, andere Körper usw. Ebenso gut kann er dir ein Gefühl von "im Traum eischlafen und in Ebene 2 träumen" verschaffen. Verstehst du? Es ist alles "Illusion" im Traum. Alles was du erlebst, sind eh nur aktive Gehirnzellen... Welche Bedeutung sollte ein Traum in Ebene zwei schon für uns haben?

Solche Träume sind zwar ziemlich faszinierend, aber trotzdem "normale" Träume.
Anewex
 
Beiträge: 676
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 58
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon DreamState » 10.08.2012, 14:53

Wie Anewex schon schreibt, die zweite Ebene kann auch nur gefühlt sein. Es kann klappen, dass du von der gefühlten zweiten Ebene nicht erwachst, sonder erst auf die gefühlte erste Ebene zurück springst. Das muss aber nicht klappen. Du kannst genauso aus der gefühlten zweiten Ebene direkt aufwachen.

Ich finde man sollte nicht versuchen, de Traum in Ebenen einzuteilen.

Hier mal ein Blogbeitrag dazu.
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4565
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1039
Karma erhalten: 1138

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon KT-Chiller » 10.08.2012, 19:03

Okay,danke für die Antworten :) & ihr habt glaube ich recht, bin aus dem "2." aufgewacht.
KT-Chiller
 
Beiträge: 40
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 3

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon DreamingPat » 14.01.2016, 19:14

Ich schreibe mal wieder in diesem Uralt-Thread, da ich eigene Erfahrungen mit einem Traum im Traum habe.

In den letzten Nächten teste ich den REM-Dreamer und experimentiere mit diversen Helligkeiten.
Die LEDs können von 1-9 eingestellt werden, ich probierte heute Nacht 8/9 aus (das ist bei den LEDs echt verdammt hell).
In der Nacht bin ich einige Male durch das Blinken der LEDs aufgewacht, ich sah die letzten paar Sekunden der Serie an Lichtsignale oft noch.
Definitiv waren die Lichtsignale zu hell eingestellt, da ich ähnlich wie bei Geräuschen unmittelbar dadurch geweckt wurde.

Nicht so war es aber in folgendem Traum:
In einem Trübtraum ziehe ich einen REM-Dreamer auf (ein unrealistisch komplexes Modell), um in einer futuristischen Schlafkapsel in die Traumwelt abzutauchen. Kurz nachdem ein abstruser Traum im Traum beginnt (wie DS schrieb handelt es sich hier nicht wirklich um eine zweite Ebene), blinkt das viel zu helle Licht des Dreamers und sollte mich aufwecken. Stattdessen aber wache ich im ursprünglichen Traum auf und sehe dort noch die letzten Lichtsignale.
Der Deutungsansatz: Entweder hat mein Körper wirklich krampfhaft versucht, mich nicht aufwachen zu lassen trotz der Lichtsignale, oder ein Einschlafen in einem Traum bringt zumindest eine erhöhte Stabilität im Traum.

Falls nun die berechtigte Frage kommt, ob es sich denn nicht vielleicht um geträumte Lichtsignale halten könnte; Nein.
Dieser Traum ereignete sich kurz nach meinem WBTB, ich habe beim WBTB geprüft, wie oft der REM-Dreamer Signale in der Nacht gesendet hat. Nachdem ich auch aus dem Ursprungs-Traum aufgewacht bin (erneut durch die Lichtsignale), hat der Zähler 2 mehr gehabt, eine Lichtserie durch die Traum-im-Traum-Geschichte und eine für das letztendliche Aufwachen.
DreamingPat
 
Beiträge: 231
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 39
Karma erhalten: 100

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum im Traum - Zweistufiger Traum

Beitragvon xMANIACx » 14.01.2016, 20:30

ein Einschlafen in einem Traum bringt zumindest eine erhöhte Stabilität im Traum.


Das ist auch der Ansatz von Momo_omoMs Stabimethode LDIWILD.
xMANIACx
 
Beiträge: 1408
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 474
Karma erhalten: 346

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Experimente & Erlebnisse, Ziele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron