KT-Forum lädt...

Klartraumtechniken und ihre Erfolgschancen - Ergebnisse

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!

Klartraumtechniken und ihre Erfolgschancen - Ergebnisse

Beitragvon Theta » 28.07.2017, 20:51

Hi, hier die Ergebnisse meiner Umfrage :-)


Danke an alle die mitgemacht haben! :-)

Kurze Erklärung zu den Techniken und Links
Spoiler: show
Realitätschecks : Einfache Handlungen bei denen man im Traum ein anderes Ergebnis erwartet und so prüft ob man träumt oder wach ist.
RealityChecks / Reality Check / Realitätstests / RCs

Autosuggestion : Einen Satz/Gedanken tagsüber oder beim Einschlafen mehrmals wiederholen.
Anleitung: Autosuggestion

kritisches Bewusstsein : Eigentlich alles womit man sich ein kritisches Bewusstsein antrainiert, z.B. sich bei jedem Ortswechsel fragen wie man dothin gekommen ist.
http://www.school-of-oneironautics.de/k ... wusstsein/

MILD : Mnemonic Induced Lucid Dream, man stellt sich eine Handlung vor die man im Traum macht und wie man dann erkennt das man träumt.
Anleitung: MILD

All Day Awareness : Man versucht immer bewusst und aufmerksam im Augenblick zu sein und sich auf alles was man wahrnehmen kann zu konzentrieren.
Bei einigen ähnlichen Varianten konzentriert man sich z.B. nur auf seine Hände da es so einfacher ist.
http://www.dreamviews.com/induction-tec ... yoshi.html, https://www.luzider-traum.at/viewtopic.php?f=4&t=3069

LILD : Lucid (Dream) Induced Lucid Dream, in einem Klartraum etwas tun was einem zu mehr Klarträumen verhilft
http://www.klartraumforum.de/forum/show ... hp?tid=740

Traumhelfer oder Tulpa : Techniken bei denen man mithilfe einer Tulpa oder sehr weit entwickelten Traumfigur einen Klartraum hat.
Tulpa: https://www.klartraum-wiki.de/wiki/Tulpa, https://www.reddit.com/r/Tulpas/
https://www.klartraum-wiki.de/wiki/CALD

Dreamcar : WILD Technik von Don Dinatos aus dem klartraumforum
http://www.klartraumforum.de/forum/show ... p?tid=1633

C-WILD : Counting Wake Induced Lucid Dream, man versucht sich während des Einschlafens auf das Zählen zu konzentrieren und macht eventuell immer bei 100 einen RC
C-WILD [Counting Wake Initiated Lucid Dream]

SSILD : Senses Initiated Lucid Dream, man konzentriert sich in einer bestimmten Reihenfolge jeweils etwa 15 -20 Sekunden auf einen seiner Sinne (sehen, hören, fühlen) und wiederholt dies 4-5 Mal und versucht dann möglichst schnell einzuschlafen falls man noch nicht träumt.
Anleitung: SSILD

VILD : Visual Induced Lucid Dream, WILD Variante, bei der man sich während dem Einschlafen eine Traumszene mit Traumzeichen und RCS vorstellt.
Anleitung: VILD

DEILD : Dream Exit Induced Lucid Dream, man WILDet sofort nach dem man aus einem Traum aufgewacht ist.
Anleitung: DEILD

FILD/HILD : Hargarts (nach dem Erfinder) Induced Lucid Dream, sobald man merkt das man kurz davor ist einzuschlafen macht man eine kleine Bewegung (meist mit dem Finger) die man oft und einfach wiederholen kann und macht nach nach einiger Zeit einen RC.
http://www.klartraum-wiki.de/wiki/HILD

Reflexions-Intentionstechnik : Man macht einen RC, wenn mna nicht träumt versucht man sich vorzustellen wie es wäre in einem Traum zu sein und stellt sich eine Handlung vor die man dann machen möchte.
DIE REFLEXION-INTENTIONS-TECHNIK

KILD : Keyword induced Lucid Dream, man verknüpft das Gefühl des Klarwerdens mit einem Signalwort, jedes Mal wenn man tagsüber zufällig daran denkt versucht man dieses Gefühl zu haben und macht einen RC. Dann hofft man dem Wort im Traum zufällig zu begegnen
http://kt-forum.de/viewtopic.php?f=13&t=3682

WILD Tagtraummethode : Während man einschläft versucht man tagzuträumen und wartet bis der Tagtraum in einen KLartraum übergeht.
[color=#00FFFF ]http://www.klartraumforum.de/forum/showthread.php?tid=10836&page=1, [/color]

Mindsurfing : WILD Technik von Orkhan (Klartraum Youtuber), zuerst macht man WBTB, dann benutzt man Trennungstechniken (z.B. rausrollen) um in den Klartraum zu kommen.
https://www.youtube.com/watch?v=1WIloLcJCbw

CAT : Cycle Adjustment Technique, etwa eine Woche immer um die gleiche Zeit ins Bett gehen und aufstehen, dann an einigen Wochentagen etwa 90 früher aufstehen und in dieser Zeit viele RCs machen.
Anleitung: CAT

WBTB : Wake Back To Bed, sich nach einigen Stunden Schlaf aufwecken und etwa eine halbe Stunde bis eine Stunde wach sein, dann wieder einschlafen
Anleitung: WBTB

Rythm Napping : Sich sehr oft nach einer eher kurzen Zeitspanne (15 bis 90 Minuten) aufwecken und dann wieder einschlafen.
Rhythm Napping

SBSILD : Im Prinzip wie WBTB, nur das man nach 3-5 Minuten wieder einschläft/WILDet
Anleitung: SBSILD




Ergebnisse, Tabellen, Diagramme: https://imgur.com/a/JYrhD


Die Umfrage wurde (zu dem Zeitpunkt als ich die Diagramme gemacht habe) von 29 verschiedenen :lol: Leuten beantwortet.

Frage 1
Diese Frage wurde von allen Teilnehmern beantwortet.
Die am häufigesten verwendeten Techniken waren RCs (28 von 29 Personen), kritisches Bewusstsein (23)und WBTB (23).
Jede der Techniken die in der Auswahl und/oder in der oberen Liste ist wurde von mindestens einer Person schon einmal versucht.
Die unterschiedlichen DILD Techniken wurden 115 mal ausgewählt, die WILD Varianten nur 67 mal (Meditation nicht zu den WILD Techniken dazugerechnet)
Im Durschnitt verwendet jeder Teilnehmer ~8 Techniken.

Frage 2, Mit welcher/welchen Techniken hatte ihr euren ersten Klartraum?
Die meisten Teilnehmer hatten ihren ersten KT mit RCs (11 von 16) und/oder kritischem Bewusstsein (8).
26 mal wurden hier DILD Techniken, 6 mal WILD Techniken genannt. 4 Personen hatten ihren ersten KT mit WILD, 3 spontan (als Kind).
4 Personen die diese Frage beatwortet haben hatten noch keinen Klartraum, diese sind bei den 16 Personen oben nicht mitgezählt)

Frage 4, Welche Technik(en) würden sie als die am besten für Anfänger geeigneten bezeichnen?
Diese Technik haben 22 Personen beantwortet.
RCs und kritisches Bewusstseinwurden hier wieder am häufigsten genannt (18 und 17 von 22), 9 Personen haben Autosuggestion genannt, alle anderen Techniken wurden weniger als 5 Mal ausgewählt.
Keine einzige Person hatte hier LILD, Traumhelfer oder Tulpas, KILD, CAT, Dreamcar oder technische Hilfsmittel ausgewählt.

Frage 5, Habt ihr häufiger mit DILD Techniken oder WILD Techniken Erfolg
Von 20 Personen die diese Frage beantwortet haben und bereits Erfolg gehabt haben haben 10 häufiger mit DILD Techniken Erfolg, 7 mit WILD Techniken und 3 Personen mit beiden Techniken gleich oft.

Frage 3, Mit welchen Techniken habt ihr mit diesen Techniken Klarträume?
Bei dieser Frage ist in der Tabelle leider ein Fehler! Es haben nur 23 Personen die Frage beantwortet!
Bei 4 Techniken gab es eine Person die mit dieser Technik eine etwa 100% Chance auf einen Klartraum hat: SSILD, Tagtraum WILD, Meditation und WBTB
Es gab nur zwei Techniken mit der bisher keiner der Teilnehmer je einen KT hatte: CAT (von 2 Personen die diese Technik benutzen/benutzt haben) und Dreamcar (die von nur einem Teilnehmer benutzt wird/wurde)
Mit den Techniken LILD (Eine von 3 Personen), Traumhelfer oder Tulpas (Eine(r) von 2), C-WILD (4 von 9), FILD (Eine(r) von 3), Reflexions-Intentionstechnik (Eine(r) von 4), KILD (Eine(r) von 3), Mindsurfing (3 von 8), Rythm Napping (Eine(r) von 5) hatten mehr als die Hälfte der Teilnehmer die diese Techniken versucht haben nie einen KT.

Frage 6, Wie viele Klarträume hattet ihr bereits
23 Teilnehmer haben diese Frage beantwortet.
22 Teilnehmer mit einer Zahl, einer hatte bereits "Genug" Klarträume. :o :?:
3 hatten noch keinen Klarträume, 6 hatten noch nicht mehr als 10 Klarträume (1,3,4,4,6,6), ebenfalls 6 hatten zwische 10 und 50 Klarträume
(15,20,28,30,30,30), 4 hatten zwischen 50 und 100 Klarträume (50-60,68,70,100), 3 Teilnehmer hatten mehr als 100 Klarträume (129,200,230)



Die Techniken funktionieren natürlich für jeden unterschiedlich gut. Da die Umfrage auch nicht von sehr vielen beantwortet wurde sollten die Ergebnisse auch eher als ungefähre Orientierung gesehen werden.

Falls ich einen Fehler bei der Erklärung der Techniken gemacht habe, jemandem eine bessere Beschreibung einfällt, ich mich irgendwo verzählt/vertippt habe oder sich ein Rechtschreibfehler eingeschlichen hat sagt es mir bitte damit ich es ändern kann :-)

Bei der Umfrage könnt ihr immernoch mitmachen: https://www.surveymonkey.de/r/DNPV29H

Klare und viel Erfolg ;) :sleep:
Theta
 
Beiträge: 117
Registriert: Jan 2016
 
Karma gegeben: 45
Karma erhalten: 19

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraumtechniken und ihre Erfolgschancen - Ergebnisse

Beitragvon xMANIACx » 29.07.2017, 01:23

Danke für`s Posten, Theta. :)
xMANIACx
 
Beiträge: 1490
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 494
Karma erhalten: 369

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Klartraumtechniken und ihre Erfolgschancen - Ergebnisse

Beitragvon Fluxium » 09.08.2017, 22:09

Sehr interessant zu sehen, was herausgekommen ist :)
Fluxium
 
Beiträge: 534
Registriert: Jun 2015
 
Karma gegeben: 97
Karma erhalten: 108

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Techniken, Tipps, Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron