KT-Forum lädt...

Neue Technik: SPDS

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!

Neue Technik: SPDS

Beitragvon discoverydreamer » 26.03.2018, 14:46

Hey, ich habe eine neue Technik entwickelt, mit der man einen Klartraum herbeiführen kann:

SPDS

Self-Planted Dream Signs
Bei dieser Technik geht es darum, dass man sich selber Traumzeichen (bzw. Traumanker) setzt.

Als erstes muss man sich ein Objekt, eine Person, ein Tier, oder eine Situation aussuchen, der oder dem man täglich mindestens einmal begegnet.
Immer wenn man diesem Objekt, dieser Person, diesem Tier oder dieser Situation begegnet, führt man einen RC (reality check) durch.
Ziel ist, dass es zur Routine wird und dass man gar nicht mehr groß darüber nachdenken muss.

Am Abend führt man eine Autosuggestion durch, mit der man bestimmt, dass man diese Nacht von dem Objekt, der Person, dem Tier, oder der Situation träumt. Mit etwas Übung in Bezug auf Autosuggestion sollte das eigentlich nicht schwer fallen und wenn man im Traum dann dem Traummerkmal begegnet führt man einen RC aus.

Diese Technik ist eine Kombination von DILD und durch Autosuggestion herbeigeführtes Klarträumen.
Ich habe zwar schon öfters ähnliches von DILDern gehört, aber in dieser Form denke ich, dass ich eine neue Technik entwickelt habe.
Beispiele für die eigenen Traumanker:

- Das Haustier
- Das eigene Fahrrad
- Die Arbeitstasche (oder Schulrucksack)

Was haltet ihr von dieser Technik?
discoverydreamer
 
Beiträge: 29
Registriert: Mär 2018
 
Karma gegeben: 7
Karma erhalten: 5

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Self-Planted Dream Signs

Beitragvon yagamisenpai573 » 26.03.2018, 14:51

Das war eine gute Idee, Traumzeichen mit Autosuggestion zu verbinden. Das ist geschickt für so Leute wie mich, die kaum richtige Traumzeichen haben. Ich glaube, ich werde die Technik heute ausprobieren :-)
yagamisenpai573
 
Beiträge: 89
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 17
Karma erhalten: 22

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Neue Technik: SPDS

Beitragvon Lucinda » 02.04.2018, 09:45

Hallo zusammen!

Mir gefällt die Idee. Ich finde sie leicht anwendbar.
Gerade in der letzten Zeit träumte ich vermehrt von unseren Katzen. Letzte Nacht wurde ich präluzid aufgrund der Katzen und brachte im Traum Familienangehörigen Wasser bzw. trank selber etwas im Traum. Als ich dann aufwachte, drehte ich mich im Halbschlaf zur Seite und gleitete bewusst in die Schlafparalyse (Vibrationen). Da ich jedoch einen sehr trockenen Hals hatte, überlegte ich, wie ich es anstellen könne zu schlucken, ohne aus den Vibrationen heraus zu kommen, denn diese nahmen gerade zu.
Hier stelle ich fest, dass es bei mir zwischen gleichschwebender "Kopfentspannung" und "Hirnpush" (Weckimpuls) einen sprunghaften Übergang gibt. Also, als würde da ein sanfter Übergang (in den Hirnaktivitäten) fehlen. Kennt das jemand?

Viele Grüße
Lucinda
Lucinda
 
Beiträge: 56
Registriert: Jan 2017
 
Karma gegeben: 6
Karma erhalten: 8

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Neue Technik: SPDS

Beitragvon discoverydreamer » 01.06.2018, 14:33

KLEINES UPDATE:
Ich habe jetzt immer einen kleinen Schlüssel dabei, der einzig die Funktion hat, mir bei SPDS zu helfen. Vor ein paar Tagen tauchte er mir dann im Traum auf - und das ganz ohne Autosuggestion! :D
discoverydreamer
 
Beiträge: 29
Registriert: Mär 2018
 
Karma gegeben: 7
Karma erhalten: 5

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Neue Technik: SPDS

Beitragvon Jory » 01.06.2018, 21:26

Die Technik hört sich gut an! :) Bei mir passiert es meist nur durch Glück, dass ich im Traum mal RCs mache. Eigentlich nur, wenn mir sowieso schon fast klar ist, dass ich träume. Ich werde mir auch mal so einen Gegenstand suchen und ihn dann speziell für diese Technik bei mir tragen! :)
Jory
 
Beiträge: 297
Registriert: Mai 2013
 
Karma gegeben: 315
Karma erhalten: 326

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Techniken, Tipps, Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron