KT-Forum lädt...

Craphons Traumyoga-Hypnose

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!

Craphons Traumyoga-Hypnose

Beitragvon Craphon » 10.12.2014, 19:32

Hallo liebe KT-Community :)

Ich lasse mich gerade nebenbei in einem Seminar zu einem dipl. Hypnosetherapeuten ausbilden. Einige von euch wissen vielleicht schon von der Whatsapp-Gruppe, dass ich eine Hypnose aufgenommen habe, die Suggestionen beinhaltet, welche das Ausüben von Traumyoga positiv beeinflusst. Bis jetzt habe ich den Downloadlink nur an diejenigen gefragt, die sich bei mir gemeldet haben. Jetzt möchte ich die Hypnose jedem KT-Forum-Mitglied zur Verfügung stellen :)

Bevor ihr die Hypnose anhört, lest euch bitte die folgenden Informationen zur Hypnose durch:

Obwohl Hypnose schon seit 200 Jahren angewandt wird, ist sie immer noch mit vielen Vorurteilen belastet. Es gibt Menschen, die haben Angst, in einer Hypnose "stecken zu bleiben". Das ist völliger Schwachsinn. Das schlimmste was passieren kann ist, dass man einschläft. Andere haben das Gefühl, man wäre dem Hypnotiseur völlig ausgesetzt und hätte keine Kontrolle mehr über sich selbst. Auch das stimmt nicht. Man hat in jedem Moment die volle Kontrolle über das Geschehen und es ist immer möglich, die Hypnose bei Bedarf abzubrechen. Oftmals wird angenommen, dass man in der Hypnose "weg" ist und sich danach an nichts mehr erinnern kann. Bei den meisten Menschen ist dies nicht der Fall, da die meisten lediglich ein leichtes bis mittleres hypnoides Stadium erreichen. Aber was ist das überhaupt, ein hypnoides Stadium? Es geht dabei um den Zustand, in dem man sich befindet. Viele von euch haben das Wort "Trance" bestimmt schon einmal gehört, wissen aber nicht so recht, worum es sich dabei handelt. Es ist eigentlich nichts, was wir nicht alle schon einmal erlebt haben. In einer Trance verspürt man eine oftmals tiefe Entspannung und der Fokus ist auf das gerichtet, was der Hypnotiseur sagt. Das ist eigentlich schon alles. Wissenschaftlern war es möglich, andere Gehirnwellen als im Wachzustand zu messen, wenn die Testperson sich in einer Trance befand.

Warum funktioniert die Hypnose?
Wir hören tagtäglich eine Unmenge an Suggestionen, nicht alle erreichen jedoch unser Unterbewusstsein. Es gibt eine sog. kritische Instanz, welche die Suggestionen überprüft und gegebenenfalls davon abhält, ins Unterbewusstsein aufgenommen zu werden. In der Hypnose ist diese kritische Instanz weniger oder am besten gar nicht mehr aktiv, wodurch die Suggestionen des Hypnotiseurs ganz einfach und tief ins Unterbewusstsein verwurzelt werden können.

Damit eine Hypnose überhaupt funktioniert, müssen drei Faktoren gegeben sein: Der WILLE, die Hypnose durchzuführen, der GLAUBE an die Hypnose und den Hypnotiseur und das VERTRAUEN in den Hypnotiseur. Sind alle drei Faktoren gegeben, so steht einer erfolgreichen Hypnose nichts mehr im Weg.

Wenn ihr euch den obigen Text nun zu Ende gelesen habt und keine Ängste (mehr) gegenüber der Hypnose habt, so könnt ihr nun beginnen. Bei Fragen schreibt mir bitte eine PN oder postet sie direkt in diesen Thread.

Hier der Downloadlink:

DOWNLOAD

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit der Hypnose hier posten könntet :)

Die Hintergrundmusik stammt von Kevin MacLeod und heisst "Peace of Mind". Gefunden habe ich den Track auf http://www.incompetech.com unter der CreativeCommons (CC) Lizenz.
Craphon
 
Beiträge: 54
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 13
Karma erhalten: 18

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Craphons Traumyoga-Hypnose

Beitragvon Maxs » 10.12.2014, 19:35

Heute Mittag schon ausprobiert und es funktioniert sehr gut. Bis jetzt konnte ich den Gedanken ziemlich konstant aufrecht erhalten. Vielen Dank dir! Ich werde sie sicherlich noch öfters anwenden. :D
Maxs
 
Beiträge: 311
Registriert: Sep 2011
 
Karma gegeben: 245
Karma erhalten: 212

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Craphons Traumyoga-Hypnose

Beitragvon cube » 10.12.2014, 19:48

Sehr interessant Craphon. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich bis ebend auch ein wenig Angst, Hypnose anzuwenden, da ich halt schon viel davon gehört habe, dass dies gefährlich sei. Aber wenn es um solche Ängste geht, werde ich sie schnell wieder los, da dein Bericht mich wirklich überzeugt hat. Anscheinend ist es ja total harmlos.

Ich verstehe nur den Ablauf nicht so ganz. Also man hört sich die MP3 an und fokossiert sich auf einen Gedanken. Jemand anderes spricht dann zu einem? Oder wie funktioniert das genau?

Trotzdem nochmal danke dafür. :)
cube
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Craphons Traumyoga-Hypnose

Beitragvon Craphon » 10.12.2014, 19:55

Alles, was du tun musst, ist, es dir bequem zu machen und mir zuzuhören :)

Und ja, es ist total harmlos :D
Craphon
 
Beiträge: 54
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 13
Karma erhalten: 18

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Craphons Traumyoga-Hypnose

Beitragvon Helo » 11.12.2014, 10:26

Schade, dass ich eher so der kritische Bewusstseins-Mensch bin, ich denke nicht, dass sich TY und KB gut ergänzen, hätte es aber gerne mal ausprobiert, weil es sehr interessant klingt. Außerdem wollte ich schon immer mal hynotisiert werden, auch wenn nur ein bisschen^^
Helo
 
Beiträge: 38
Registriert: Nov 2014
 
Karma gegeben: 11
Karma erhalten: 8

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Craphons Traumyoga-Hypnose

Beitragvon skye » 11.12.2014, 10:35

Ich habs auch schon ausprobiert und mir hats ziemlich gut gefallen. Ich hab mich nur leider einmal ein bisschen erschrocken, weil da ein (für mein Empfinden in dem Moment) lautes Geräusch war (ca. 10:04). Ich werde mir die Hypnose aber bestimmt nochmal anhören! Dankeschön fürs Aufnehmen und Bereitstellen. :)
skye
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Craphons Traumyoga-Hypnose

Beitragvon Craphon » 12.12.2014, 19:54

Danke Skye für den Hinweis, werde das noch beheben :) @TheDreamer: Mache vielleicht irgenwann noch ne andere Hypnose, dauert aber noch nen Moment, hab grad nicht so viel Zeit :)
Craphon
 
Beiträge: 54
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 13
Karma erhalten: 18

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Techniken, Tipps, Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron