KT-Forum lädt...

Idee für DILD

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!

Idee für DILD

Beitragvon nahtanoJ » 07.04.2018, 21:12

Moin, Jonathan hier :)

Ich beschäftige mich in letzter Zeit sehr viel mit dem Klarträumen und versuche, eine Technik für mich zu finden, die für mich einfach, unkompliziert und vielversprechend ist.
Jetzt ist mir folgende Idee in den Kopf gekommen (vielleicht gibt's die auch schon, habe aber Nichts dazu gefunden).
Die Methode ist eine Art DILD.

Anleitung:

- Ich stelle mir einen 30 Minuten Timer auf meiner Armbanduhr.
- Nach 30 Minuten piepst die Uhr und ich mache meine RC's (Nase atmen, Finger zählen und Finger durch die Hand)
- Dann starte ich den Timer einfach erneut und wiederhole das den ganzen Tag.
- Nachts bleibt der Timer aus, da das Signal im Traum entstehen soll, und nicht von Außen.


Wichtig:

Es sollte bei jedem Piepsen auf jeden Fall mindestens ein RC gemacht werden, da man im Traum sonst womöglich auch keinen macht.

Hier gilt also: Lieber den Timer aus lassen, als beim Piepsen keinen RC zu machen.


Vorteile:

- Es ist kaum möglich, auf diese Art und Weise seine RC's zu vergessen.
- Man ist nicht so sehr auf den Zufall angewiesen, da die Uhr einen regelmäßig daran erinnert. Anders als wenn man einen RC macht, wenn man eine Katze sieht o.ä.
Man erschafft sich sozusagen ein Dreamsign, welches im besten Fall regelmäßig im Traum vorkommt, das es dies im Wachleben ebenfalls tut.
- Im Traum könnte der Wecker je nach Abstand des Piepsens öfter auftreten und im gleichen Traum wieder an den RC erinnern. Dadurch könnte man evtl. übere längere Zeit klar bleiben.

Warum es funktionieren sollte:

Nach hoffentlich nicht allzu langer Zeit sollte das Unterbewusstsein anfangen, sich an das regelmäßige Piepsen gewöhnen.
Somit sollte es die piepsende Uhr auch in den Traum schaffen :sleep:

Nett-to-know:

- Es muss nicht unbedingt eine Armbanduhr sein. Es kann auch ein Handy o.ä. sein. Wichtig ist, dass man es immer bei sich trägt.
- Sollte es bei der Arbeit/Schule unpassend sein, wenn regelmäßig der Timer anspringt, kann man diesen meiner Meinung nach dort problemlos auslassen.
Ich gehe davon aus, dass die meisten hier sowieso nicht bzw. selten vom Arbeiten/ von der Schule träumen (Ich jedenfalls nicht).
- Die 30 Minuten können auch beliebig angepasst werden. Ich denke es ist sinnvoll, am Anfang mehrere RC's zu machen um sich daran zu gewöhnen. Jedoch sollte der Timer auch nicht zu selten auslösen.
Ich denke größer als eine Stunde sollte der Abstand zwischen den RC's nicht sein (für mich persönlich). Kürzer ist kein Problem, könnte aber nervig werden, wenn alle 5 Minuten das Piepsen los
geht ;)
- Der Timer kann sonst bei unpassenden Momenten deaktiviert werden, aber nicht vergessen: Je öfter desto besser.
- Es ist sinnvoll, wenn der Timer in den unterschiedlichsten Situationen los geht, wie z.B. beim Joggen, Hausaufgaben machen, sich mit Freunden treffen usw.
Im Traum führt man auch unterschiedlichste Tätigkeiten aus und wenn man dann gewohnt ist, dass jederzeit ein Piepsen von der Uhr kommen kann, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit auf
einen RC immens.
- Man muss den Timer Nachts nicht ausschalten. Jedoch ist meine Vorstellung, dass das Signal im Traum/Kopf entstehen soll und nicht von Außen. Gerade weil man nicht sicher davon ausgehen
kann, dass das Geräusch neben dem Bett wahrgenommen wird. Dazu kommt, dass nicht jeder Timer von alleine wieder aus geht und er somit die ganze Nacht piepsen würde.

Ich fange Heute damit an und habe somit leider noch keine Erfahrungen damit, werde darauf zurückzuführende Erfolge aber hier drunter schreiben (Y)
nahtanoJ
 
Beiträge: 6
Registriert: Mär 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Idee für DILD

Beitragvon lolli42 » 08.04.2018, 02:11

nun
ich hoffe für dich, dass das piepen auch im traum erscheint
ich habe auch schon versucht, das audio signal im schlaf regelmäßig abzuspielen, damit ich es womöglich im traum höre
hat aber leider nicht so gut geklappt :D
lolli42
 
Beiträge: 215
Registriert: Nov 2017
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 33

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Idee für DILD

Beitragvon nahtanoJ » 08.04.2018, 10:03

Hallo lolli42,
Den Timer schalte ich beim ins Bett gehen aus, da er nicht von alleine wieder aus geht und das auch nicht Sinn der Sache ist. Das Signal soll nicht von außen kommen und versuchen in den Traum zu gelangen, sondern es soll im Traum entstehen.
Das mit dem regelmäßigen Ton nachts neben dem Bett habe ich mir auch schon überlegt, jedoch habe ich festgestellt, dass ich nur selten Töne von außen wahrnehme. Ich habe z.B. mal davon geträumt, was gerade im TV lief. Aber das habe ich bei weitem nicht jede Nacht und somit wäre mir das auch zu unzuverlässig. ;-p
nahtanoJ
 
Beiträge: 6
Registriert: Mär 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Idee für DILD

Beitragvon nahtanoJ » 14.04.2018, 14:38

Update: Ich bin jetzt auf Traumyoga umgestiegen und benutze deswegen auch keine RC's mehr. Habe so gut wie keine Erfahrungen damit gemacht aber ich glaube es funktioniert (Y)
nahtanoJ
 
Beiträge: 6
Registriert: Mär 2018
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Idee für DILD

Beitragvon Simue » 06.05.2018, 10:28

bin auch wieder seit neuem dabei. Lass wissen, wie sich das Traumyoga bei dir auswirkt. Würde mich interessieren.
Simue
 
Beiträge: 823
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 140
Karma erhalten: 127

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Techniken, Tipps, Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron