KT-Forum lädt...

Technik zur Steigerung der Traumerinnerung

Techniken erklärt / Tipps & Tricks
KEINE reinen FRAGEN-THREADS!

Technik zur Steigerung der Traumerinnerung

Beitragvon JustAnotherDream » 21.04.2018, 19:41

Hey Leute ;D

Mir ist vor kurzem eine Idee gekommen wie man schnell seine Traumerinnerung steigern könnte. Das Ziel liegt dabei eine stetige Traumerinnerung zu erhalten, man muss aber auch täglich dafür etwas tun. Es ist nur eine Idee auf die ich heute spontan gekommen.
Nehmt euch täglich etwas Zeit und schreibt Sätze wie "Ich werde mich an meine Träume erinnern." "Meine Träume sind mir wichtig" etc. (Kann auch für Klarträume genutzt werden z.B. Heute Nacht werde ich luzid träumen.) Wichtig: Die Botschaft sollte in der gegenwart geschrieben sein und nicht in der Zukunft! (Nicht, "ich werde mich an meine Träume erinnern" sondern "ich erinnere mich an meine Träume)
Die Technik basiert darauf, dass man seine Träume wichtig nimmt.
Wichtiges bei der Technik zu beachten: Nehmt nicht immer wieder die gleiche Abfolge von Sätzen sondern schreibt was euch einfällt und was ihr fühlt richtig zu sein. Täglich machen sonst hat die Technik keinen Sinn! Besonderst fördernd ist dies kurz vor dem Schlafengehen.
Es bringt nicht viel wenn ihr die Technik nur halbherzig macht. Wie Marko Heumer sagte "Wenn ihr ein Ziel verfolgt reicht es nicht aus 60% überzeugt und 40% Unsicher zu sein. Mann sollte 99% Überzeugt sein!"
Wenn ihr motiviert seid stellt ihr euch einen Wecker alle 1-3 Stunden und schreibt eine halbe Seite diese Sätze. Die Technik lässt sich sehr stark verstärken indem ihr währenddessen euch die Vorteile aufzählt die Traumerinnerung und luzides Träumen bringt. Das fördert, dass ihr täglich motiviert bleibt. Wer auch visualisiert wie er z.B. bereits im Klartraum ist (Motivation ist das A und O) und noch andere Techniken anwendet sollte später keine Probleme mehr hierbei haben.

Noch ein paar kleine Tipps von anderen Videos:
-30-60 Min vor Schlafen gehen 3 volle Gläser Wasser/0,6 Liter trinken
-Vor dem Schlafen sich fest vorzunehmen sich wenn er aufwacht an die Träume zu erinnern und Suggestionen geben
-Nach dem Aufwachen und Träume aufschrieben visualisieren und selbst überzeugen, dass es wichtig ist eine gute Traumerinnerung zu haben
-Vor dem Schlafengehen die Tafeln von Chatres nutzen um die Gehirnhälften zu synchronisieren
-Am Besten eine Technik lernen um schnell einzuschlafen.
-Jonathan Dilas Traumerinnerungsfrequenz

So, das ist alles was mir dazu einfällt. Vielleicht probiert ihr es mal aus und denkt dran: Techniken funktionieren selten sofort ^^.
JustAnotherDream
 
Beiträge: 7
Registriert: Mär 2018
 
Karma gegeben: 3
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Zurück zu Techniken, Tipps, Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron