KT-Forum lädt...

Deutung von Zeichen und Anfänger Fragen

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Deutung von Zeichen und Anfänger Fragen

Beitragvon Alphatierchen » 20.02.2013, 00:10

Ich führe Traumtagebuch: Nein
Ich nutze Reality Checks: Ja
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: Nein
Ich nutze folgende Techniken: WILD
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: WILD
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: Hab mich durch vieles durchgelesen aber nicht das passende gefunden (ja ich weiß ist kein Begriff :s )

Hallo, ich habe erst vor ein paar Tagen erfahren das es Klar Träume gibt und versuche seit dem meinen Weg zu finden.
Am ersten Tag hatte ich nur bei Wikipedia etwas gelesen und mir ein kostenloses "Buch" runtergeladen. Am darauf folgenden Tag konnte ich mich promt an 3 Träume erinnern. Lag vermutlich daran das ich in der Nacht wach geworden bin und morgens der Wecker geklingelt hat. Woran ich mich Stark erinner, das ich den RC mit Nase zuhalten im Traum gemacht habe und dran gedacht habe das es ein Traum ist, trozdem war es für mich eben ein Traum. So als wenn eben das am Tag erlebte verarbeitet (abends gelesen, im Traum gemacht)

Nun zu dem was mir passiert ist:
Ich hatte gelesen das man sich vorstellen kann in einem Treppenhaus zu sein und vom Stockwerk 100 runter zulaufen. Dabei stellt man sich alles genau vor und geht eben langsam von 100 zu 99 etc runter. Dadurch konzentriert man sich sehr gut auf die Zahlen, das Treppenhaus etc. und vergisst das ringsherrum (die Reale Umgebung).

Da ich im moment Semesterferien habe und das Spiel Fallout 3 spiele dachte ich mir das ich mir die Landschaft von dort vorstelle und statt Stockwerken mit Zahlen eben Straßenschilder mit Zahlen sind und ich so eine Straße runterlaufe.
(Meine wenn man etwas 5-6 Stunden aktiv macht denkt man meisten eh daran)
Nach einiger Zeit haben die Beine gekribbelt und meine Hände fühlten sich in sich verschränkt an obwohl sie in echt aufeinander lagen.
Gleich darauf gab es soetwas wie Explosions geräusche im Hinterkopf 2-3 Stück. Leider bin ich darauf hin wacher geworden und kam nicht mehr in die selbe Lage.

Jetzt zu meinen Fragen:
Kann man den soetwas machen? Sich Bilder aus einem Spiel suchen und so zu einem WILD kommen?
Zu bemerken, das Oben beschriebene war nach 3 Tagen seit ich erfahren habe das es KT gibt. Habe gelesen das man schon mal ein Monat üben muss. War das dann nur ein "Fake" von meinem Gehirn oder wirklich schon die Richtung?

2. Frage
Ich habe noch nicht wirklich gefunden wie echt ein KT ist. Kann man das wirklich nicht von der Realität unterscheiden oder bleibt es leicht verschwommen wie ein Traum?
Kann man theoretisch im Traum lernen? Sich Uni Unterlagen nehmen und die lernen? oder lernt man dann das falsche weil man sich vorstellt das es richtig ist?
Alphatierchen
 
Beiträge: 3
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Deutung von Zeichen und Anfänger Fragen

Beitragvon DreamState » 20.02.2013, 10:25

1. Wenn dir die Spilumgebung hilft und dich nicht zu wach hält, warum nicht :)
Nein, ein Fake war es nicht. Die gehörten Explosionen sind normal, siehe Blogbeitrag Bereich "Symptome"

Die dauer bis zum ersten erfolgreichen WILD ist unterschiedlich, du hast es bereits teilweise in die Schlafparalyse geschafft (falsches Körpergefühl = krippeln, Hände falsch / anders wahrgenommen; Phantomgeräusche) das ist der richtige Weg und WILD scheint dir wohl zu liegen :) (Y) Gratulation!

2. Klarträume sind absolut real. Alles wird erst in deinem Gehirn für dich wahrnehmbar gemacht:

  1. Im Wachleben kommt das was du siehst, hörst und fühlst von aussen. Das Gehirn macht es für dich wahrnehmbar.
  2. Im Klartraum erzeugst DU was du siehst, hörst und fühlst. Das Endergebnis ist das selbe, nur die Quellen sind unterschiedlich

Wie real sind Klarträume?

Texte lernen fällt vielen schwer, aber du solltest es einfach mal probieren. Sportarten kannst du im Klartraum verbessern und trainieren:

Bild

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen und deine Fragen klären. Es würde mich freuen, wenn du uns an deinen Fortschritten im Forum teilhaben lässt :) Klartraumberichte kannst du hier posten: Klartraumberichte

Viele Grüße und klare Träume
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4656
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1063
Karma erhalten: 1153

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Deutung von Zeichen und Anfänger Fragen

Beitragvon Alphatierchen » 20.02.2013, 18:25

Hey, danke für deine Antworten.
Heute hatte mal wieder diese typische Schlaffaulheit gewonnen.
Morgens aufgewacht und naja eben soo faul das man einfach wieder weggepennt ist :p

Hatte mir auch extra Stift und Zettel hingelegt damit man den Traum nicht vergisst, aber dann auch wieder eingeschlafen^^

Soo jetzt aber noch paar Fragen von mir:
1. zum RC. Wieso genau soll man den machen und wieso im RL und im Traum?
Soll man es im RL machen damit man davon träumt und so der Kopf realisiert das es ein Traum ist und aktiviert wird?
Oder kann man einen Klartraum auch ohne RC haben? Meine wenn ich plötzlich an einem Strand bin sollte man von alleine merken das man träumt.
Das andere wäre das falsche Aufwachen. Dort würde für mich der RC sinn machen da man den Traum nicht vom RL unterscheiden kann.

2. Zu meiner Idee zum lernen. Das wird vllt doch Schwieriger als ich denke, da der Traum ja die angewohnheit hat Texte mit Sonderbaren Zeichen oder wischwasch dazustellen ( z.B. RC mit der Uhr).

3. Finde die Signatur gut zum erklären der RCs :D
Alphatierchen
 
Beiträge: 3
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Deutung von Zeichen und Anfänger Fragen

Beitragvon DreamState » 20.02.2013, 18:59

1. Wenn du den RC am Tag oft und bewusst genug machst, machst du ihn irgendwann auch im Traum und erkennst dadurch, dass du träumst. Aus dem Trübtraum wird dadurch ein Klartraum.

Bild

Du kannst auch ohne RC im Traum klar werden. Wenn dein Logikzentrum, welches normalerweise inaktiv im traum ist, anspringt, erkennst du anhand Unlogischem, dass du gerade träumst.

2. Kann sein, probier es aber mal trotzdem. Evtl. klappts ja bei dir. Du kannst ja auch einen Lehrer erscheinen lassen, der dir Probleme erklärt oder dir einfach deine gelernten Infos nochmal neu erzählt.

3. Danke :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4656
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1063
Karma erhalten: 1153

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron