KT-Forum lädt...

Ist in einem Klartraum alles so wie in der Realität?

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Ist in einem Klartraum alles so wie in der Realität?

Beitragvon Andi1234 » 04.07.2013, 19:31

Ich führe Traumtagebuch:____jap
Ich nutze Reality Checks:____jap
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume:____Eigentlich 9 aber entweder ich kann mich nur an den RC erinnern oder sie waren Präluzid
Ich nutze folgende Techniken:____DEILD, DILD, kein WILD
Meine Frage bezieht sich auf die Themen:____ Im KLartraum
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt:____Ist alles im KT wie in der Wirklichkeit?

__________________________________________________________________________________________________________________

Also wie oben schon erwähnt hatte ich schon 9 Träume in denen ich durch RCs gemerkt habe, dass ich träume. Aber entweder kann ich mich nur an die RCs erinnern oder ich die kamen mir unwirklich und wie eine Phantasie vor. Also hatte ich noch keinen richtigen KT. Also hier meine Frage:
Nimmt man in einem Klartraum alles wie in der Wirklichkeit wahr? Also ich meinem, wenn ich jetzt so vor meinem PC sitze und das eintippe, könnte das auch ein KT sein? Also total real, so dass man es von der Realität gar nicht unterscheiden kann?
Ich bedanke mich schon mal für jede Antworten!! :)
LG Andi
Andi1234
 
Beiträge: 153
Registriert: Jun 2013
 
Karma gegeben: 34
Karma erhalten: 91

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Ist in einem Klartraum alles so wie in der Realität?

Beitragvon maRC » 04.07.2013, 19:55

Im Grunde ist es unterscheidlich und variiert je nach "Klarheitsgrad", einen instabilen Klartraum erlebt man anders als einen total stabilen Klartraum. Und auch stabile Klarträume könnten jederzeit instabil werden, aber davon mal abgesehen spiegeln sie die Realität sehr gut wieder. Eine sehr realistische Simulation des "wirklichen" Lebens wenn man so will. Im Klartraum sind alle fünf Sinne aktiv, was sie ziemlich realistisch macht (Y) Auch Perspektive und sonstige Wahrnehmungen machen sie äußerst real (Schmerz ist teilweise anders). Aber so realitsisch Klarträume auch sein mögen, es gibt Grenzen:

- gewisse Dinge können im Klartraum nicht (richtig) dargestellt werden, meistens sind das Spiegelbilder oder Texte die (wiederholt) angesehen werden
- Traumfiguren verhalten sich manchmal auch unlogisch, tun seltsame Dinge, beziehungsweise reden total aus dem Kontext.
- insgesamt können unlogische Dinge passieren im KT, welche von dir nicht gewollt sind (kannst du dann aber ändern), z.B könntest du rein theoretisch Fabelwesen begegenen, auch wenn das unwahrscheinlich ist :lol: Das Unterbewusstsein greift eben doch ein wenig ein ;)

Aber das sind Ausnahmen sie sind in der Regel wirklich ziemlich real. Aber wie gesagt das schwankt ein wenig. Ich hatte auch schon Klarträume die waren nur mäßig, und dann hatte ich welche, da wollte ich nicht mal fliegen weil sie so verdammt real waren und ich mich nicht blamieren wollte und das trotz mehrerer RCs die den Traum bestätigt haben :D
maRC
 
Beiträge: 2468
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 43

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron