KT-Forum lädt...

WILD Versuch, Bericht und Fragen

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon Protex » 09.08.2013, 01:48

Halll Leute WICHTIG : DIESEN TEXT SCHREIBE ICH MIT MEINEM SMARTPHONE UND IN EINEM SEHR SEHR MÜDEN ZUTAND. BITTE ERSCHRECKT NICHT BEI DER ORTHOGRAFIE. ICH HAB AUF DEM SMARTPHONE EINFACH KEINE NERVEN ALLES ZU KORRIGIEREN. danke :z

Ich bin hier seit 2 Tagen angemeldet. Von Kts habe ich auh ersr vor 3 erfahren. Ich hatte schon meinen ersten KT nach 2 Tagen. Ich habe ein paar Fragen, falls es eich hilftsie zu beantworten, ich habe noch eine Thread uebermeinen KT verfasst.

Also da ich so krass begeistert war, dass der KT so schnell bei mir geklappt hat, wollte ich mich an bestimmre Tehniken probieren. In den KT bin ich gekommen weol ich mir zwei Tage lang etwa 50 x RCs unterzogen habe und ich hatte wie einen Horror also Albtraum und nur durch den RC bin ich klar eworden.

Heute probierte ich die Wild technik aus. Ich weiss, Anfänger sollten sich nicht sofort an WILD probieren doch mein Wille war viel zu stark und sturr deshalb provierte ih es aus. Ich hatte Musik , instrumentale , und probierte eine Position zu galten und die Augen zu shliessen, fuer eine sehr lange zeit, und an meine wunschträume zu denken, also wie sie aussehen aber nicht die story sozisagen. Irgendwann fing ich an, zu merken , dass ich meine Arme irgendwie nicht mer spueren konnte. Die beine auch nicht wirklich. ausserdem hatte ich an den verschiedensten koerperstellen wie kurze vibrationen oder so.Ih dacjte ich bin schon in der shlafparalyse doch ich war stur und wollte solange liegenbleiben bis ich total elaehmt bin. Irgendwann fing es an wie verrueckt zu kratzej und jucken, ich war so stur, das ich es noch etwa 20 min ausgehalten habe, och habe irgendwie mir selber gesagr es sei angenehm oder so. Doch nach diesen 20 min konnte ih einfach nicht mejr standhalten und brach das Experiment ab.

Meine Arme waren wie eineshlafen und ich fuehlte mih sehr sehr schwer und irgendwie langsam. Als ich dann das Smartphone nahm und aufdie Uhr schaute war ea 1:24 ( diesen text schreibe ich jetzt um 1:42 ) .

Ins bett ging ich um 0:00. Ich war 1 stunde und 24 min dran und habs nicht geschafft. Meine frage ist nun, ob ich irgendwelche fortschritte gemacht habe, oder ob ich sinnlos soooo lange im bett lag. Natuerlich gebe ich nicht auf. Jedoch muss ich wissen ob diese anzeichen, welche ich beschrieben habe, uebethaupt was mit sem WILD zu tun haben.

Ich danke euch im Vorraus für eure Antworten.

Ardian :D
Protex
 
Beiträge: 21
Registriert: Aug 2013
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon DocBenway » 09.08.2013, 07:09

Doch doch vor allem das Jucken kenne ich auch .. und ich weiss auch, dass man das nur bedingt lange aushält, wobei ich persönlich sag wenns nach 30 Minuten net klappt dann lass ich es und kratz mich endlich ... probiere es aber auf jeden Fall weiter ... Übung macht den Meister.
DocBenway
 
Beiträge: 2457
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1116
Karma erhalten: 757

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon maRC » 09.08.2013, 08:49

Irgendwann fing ich an, zu merken , dass ich meine Arme irgendwie nicht mer spueren konnte. Die beine auch nicht wirklich. ausserdem hatte ich an den verschiedensten koerperstellen wie kurze vibrationen oder so.Ih dacjte ich bin schon in der shlafparalyse doch ich war stur und wollte solange liegenbleiben bis ich total elaehmt bin. Irgendwann fing es an wie verrueckt zu kratzej und jucken, ich war so stur, das ich es noch etwa 20 min ausgehalten habe, och habe irgendwie mir selber gesagr es sei angenehm oder so. Doch nach diesen 20 min konnte ih einfach nicht mejr standhalten und brach das Experiment ab.

Das klingt doch schon Mal gut, für den ersten WILD-Versuch, keine schlechte Leistung (Y)
Auch ich würde dir raten dranzubleiben, gerade WILD lässt sich prima erlernen, da kann man drauf aufbauen. Wenn du es dann einmal kannst, verlernst du es so schnell auch nicht wieder. Aber bis dahin heißt es üben, üben, üben :D

WICHTIG : DIESEN TEXT SCHREIBE ICH MIT MEINEM SMARTPHONE UND IN EINEM SEHR SEHR MÜDEN ZUTAND. BITTE ERSCHRECKT NICHT BEI DER ORTHOGRAFIE. ICH HAB AUF DEM SMARTPHONE EINFACH KEINE NERVEN ALLES ZU KORRIGIEREN. danke :z

Du solltest zukünftig schon ein wenig auf die Rechtschreibung achten, eine angemessene Rechtschreibung ist in den Forenregeln festgelegt.

Achtet auf die Rechtschreibung! Ein paar Fehler können schon mal passieren, die sollte aber nicht die Regel sein.
"Sorry für meine Rechtschreibung" / "Rechtschreibung ist nicht mein Ding!" Bei solchen Aussagen ist der Poster einfach nur zu Faul zum korrigieren.
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon DreamState » 09.08.2013, 12:14

Ardianih hat geschrieben:Halll Leute WICHTIG : DIESEN TEXT SCHREIBE ICH MIT MEINEM SMARTPHONE UND IN EINEM SEHR SEHR MÜDEN ZUTAND. BITTE ERSCHRECKT NICHT BEI DER ORTHOGRAFIE. ICH HAB AUF DEM SMARTPHONE EINFACH KEINE NERVEN ALLES ZU KORRIGIEREN. danke :z


Dann schreibe den Beitrag nicht am Samrtphone! Du willst, dass wir DIR helfen... dann solltest du dir auch die Zeit nehmen, deine Frage sauber und genau zu verfassen.

Viele Tippfehler erschweren nicht nur das Lesen, auch geht oft die Aussage des Textes verloren was es für uns noch schwieriger macht, dir zu helfen!
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4699
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1081
Karma erhalten: 1168

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon Protex » 09.08.2013, 13:47

DreamState hat geschrieben:
Ardianih hat geschrieben:Halll Leute WICHTIG : DIESEN TEXT SCHREIBE ICH MIT MEINEM SMARTPHONE UND IN EINEM SEHR SEHR MÜDEN ZUTAND. BITTE ERSCHRECKT NICHT BEI DER ORTHOGRAFIE. ICH HAB AUF DEM SMARTPHONE EINFACH KEINE NERVEN ALLES ZU KORRIGIEREN. danke :z


Dann schreibe den Beitrag nicht am Samrtphone! Du willst, dass wir DIR helfen... dann solltest du dir auch die Zeit nehmen, deine Frage sauber und genau zu verfassen.

Viele Tippfehler erschweren nicht nur das Lesen, auch geht oft die Aussage des Textes verloren was es für uns noch schwieriger macht, dir zu helfen!



Entschuldige. Ich habe gerade noch was bemerkt, dass ich umbedingt loswerden muss. Nach etwa 40-50 min im WILD habe ich irgendwie Augenflattern bekommen und mein Bild, also das Vorstellungsvermögen, war gleich viel stärker. Ausserdem musste ich irgendwie die ganze Zeit über schlucken, was ich erst gemacht habe, als ich dem wirklich nicht mehr standhalten konnte. Hat das auch etwas mit dem WILD zu tun? Durch mein Interesse habe ich mich in sehr vielen Forums darüber informkert. Irgendwie sagt jeder was anderes.

Und nochmals danke an die User und Moderatoren die einem wirklich weiterhelfen.

Ardian
Protex
 
Beiträge: 21
Registriert: Aug 2013
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon DocBenway » 09.08.2013, 14:41

SChlucken kannst du bedenkenlos, da das ja auch im Schlaf machst ... das mit dem Augenflattern hatte ich noch nicht aber bzgl. des Vorstellungsvermögens könnten dies hypnagoge Bilder gewesen sein .... was bedeuten würde du warst echt kurz davor ...
DocBenway
 
Beiträge: 2457
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1116
Karma erhalten: 757

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon Protex » 09.08.2013, 15:11

DocBenway hat geschrieben:SChlucken kannst du bedenkenlos, da das ja auch im Schlaf machst ... das mit dem Augenflattern hatte ich noch nicht aber bzgl. des Vorstellungsvermögens könnten dies hypnagoge Bilder gewesen sein .... was bedeuten würde du warst echt kurz davor ...



Wow, danke. Das motiviert mich jetzt noch um so mehr.

Ich hatte auch schon das Gefühl, ich könne jetzt in den Traum einsteigen, jedoch blockierte mich irgendwas. Das zweite mal werde ich es schaffen, ich glaube soo fest daran :D


Ich glaube starker Willen ist der Schlüssel zum Klarträumen.

Weiss echt nicht, was ich ohne dieses Forum erreicht hätte. :D
Protex
 
Beiträge: 21
Registriert: Aug 2013
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon Kirschbaum » 09.08.2013, 17:35

Wenn du dich mit WILD beschäftigst, wirst du dir sicherlich die Anleitung hier im Forum durchgelesen haben, denke ich. Ein User hat allerdings auch eine wirklich gute WILD-Beschreibung aus dem klartraumforum aufgestöbert und sie hier eingestellt. Vielleicht hilft es dir ein wenig weiter, wenn du dir auch diese durchliest. :-) http://www.klartraumforum.de/forum/show ... ?tid=10836
Kirschbaum
 
Beiträge: 998
Registriert: Apr 2013
 
Karma gegeben: 57
Karma erhalten: 238

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon Protex » 09.08.2013, 17:40

Kirschbaum hat geschrieben:Wenn du dich mit WILD beschäftigst, wirst du dir sicherlich die Anleitung hier im Forum durchgelesen haben, denke ich. Ein User hat allerdings auch eine wirklich gute WILD-Beschreibung aus dem klartraumforum aufgestöbert und sie hier eingestellt. Vielleicht hilft es dir ein wenig weiter, wenn du dir auch diese durchliest. :-) http://www.klartraumforum.de/forum/show ... ?tid=10836


Die habe ich auch schon gelesen, finde diese hier aber einfacher und besser, da man bei dem anderen einfach an zu viel denken muss, wenn man WILD lernen will.

Trotzdem lese ich sie jetzt nochmal, da du sagtst, diese Anleitung ist gut. :D

Danke
Protex
 
Beiträge: 21
Registriert: Aug 2013
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon Kirschbaum » 09.08.2013, 18:13

Die Anleitung aus dem klartraumforum ist nicht so schön kompakt und möglicherweise etwas zu ausschweifend. Ich finde sie aber gut, weil sie so stark darauf aufmerksam macht, dass man sich ruhig mal kratzen, drehen… darf, wenn es einen danach verlangt. Ebenfalls kann ich nicht unterschreiben, dass WILD nichts für Anfänger sein soll. Das ist hier allerdings auch schon thematisiert worden. Für mich stellt das Klarträumen eine Bereicherung dar, die ich mir durch unnötigen Druck nicht vermiesen möchte. Wenn du dich in einer Technik wohl fühlst, bleib einfach dabei und erfreue dich daran. :-)

Oftmals wir gesagt, dass wir von den Dingen träumen, die uns tagsüber oder generell sehr stark beschäftigen. Ich kann mir vorstellen, dass es sich mit dem Klarträumen ähnlich verhält. Gut, ich habe nicht täglich KT’s aber ich mache auch nicht täglich und häufig RC’s, praktiziere auch nicht jede Nacht eine Technik… Dennoch komme ich auf einige KT’s im Monat. Wichtig ist, dass man das Ziel nicht aus den Augen verliert, anstatt sich im Detail zu verlieren, finde ich. :-)

Weiterhin viel Erfolg. :-)
Kirschbaum
 
Beiträge: 998
Registriert: Apr 2013
 
Karma gegeben: 57
Karma erhalten: 238

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: WILD Versuch, Bericht und Fragen

Beitragvon DocBenway » 09.08.2013, 20:41

Für mich persönlich ist am schwierigsten "der Sprung über den Graben" also das letzte Quentchen wo man nervös wird, bewust bleiben muss und es vielleicht versaut ... was mir schon oft passiert ist ...

Und ach ja das Forum bringt Lahme zum Gehen, Blinde zum Sehen und bringt uns KTs :D

Hasta la Lucid Dream siempre (Y)

Und der "El Commandante" ist wie immer unser maRC :D
DocBenway
 
Beiträge: 2457
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1116
Karma erhalten: 757

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron