KT-Forum lädt...

RCs funktionieren aber ich werde nicht klar

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

RCs funktionieren aber ich werde nicht klar

Beitragvon Chewie » 26.03.2014, 21:18

Ich führe Traumtagebuch: teilweise
Ich nutze Reality Checks: Ja
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: Nein
Ich nutze folgende Techniken: MILD mit WBTB und ein paar mal WILD
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: wirklich klarwerden
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: einigen :)

Hey zusammen!
Ich bin neu hier im Forum lese jedoch schon seit einer Weile die Beiträge :) Ich komme gleich zur Sache:
Mein Problem ist, dass meine RCs im Traum relativ oft (1-2 mal die Woche) funktionieren, ich aber trotzdem nicht klar werde. Also mir wird bewusst, dass ich träume habe aber nicht das Gefühl, dass ich klar werde. Das ist schwer zu erklären. Ich sage mir zwar im Traum "ich träume nur" und weiß, dass mir nichts passieren kann aber ich begreife nicht, dass es ein Traum ist und ich eigentlich im Bett liege. Und von meinem Wachleben weiß ich in dem Moment auch nichts. Die Erinnerung an diese Träume ist genauso wie an einen Trübtraum. Also von diesen "Klarträumen" (ich bin der Meinung, dass es keine richtigen sind) hatte ich mit Sicherheit schon 10-15 Stück. Ich vermute, dass ich das ganze Thema schon so verinnerlicht habe, dass mein Unterbewusstsein mir das "klarwerden" sehr geschickt im Traum vorgaukelt :D Ich kann mir auch Personen und Gegenstände her wünschen aber das sind auch immer Sachen die ich nicht machen würde wenn ich wirklich klar wäre.
Ich denke nicht, dass ich den Traum bewusst erlebe oder vielleicht auch immer sofort wieder eintrübe und nur glaube, dass ich klar bin.

Meine Techniken sind:

- Nasen-RC mit Hand-RC kombiniert 15-20 mal am Tag und frage mich "Bin ich wach oder träume ich?" oder denke nach was ich heute so gemacht habe um eventuelle Gedächtnislücken zu finden.

- Abends benutze ich MILD und nach ca 6 Stunden WBTB (bleibe jedoch nur 1-2 min wach)

- Habe ein paar mal WILD probiert aber habe danach (nachdem ich daran gescheitert bin :D) Probleme wieder einzuschlafen

Ach ja, Traumtagebuch führe ich nur teilweise, da ich eigentlich schon immer eine gute bis sehr gute Traumerinnerung habe.

Kann mir vielleicht jemand von euch helfen oder hatte vielleicht selber das Problem? Wäre wirklich sehr dankbar über ein paar Tips!
Chewie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mär 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: RCs funktionieren aber ich werde nicht klar

Beitragvon DreamState » 27.03.2014, 07:27

Wichtig ist, dass du ein kritisches Bewusstsein entwickelst.

Dann solltest du auch andere Reality Checks testen, vielleicht liegen dir der Hand- und Nasen-RC einfach nicht.
Beim Ausführen eines RCs solltest du auf die 3 goldenen Regeln achten.

Grüße
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4694
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1078
Karma erhalten: 1167

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: RCs funktionieren aber ich werde nicht klar

Beitragvon DreamKiter » 30.03.2014, 11:05

Passiert mir auch zu oft... ich glaube da muss man einfach die Situation durchspielen und sie sich immer vor Augen halten.
Wie wenn du staendig einen Apltraum hast und einen KT daraus machen willst: Du verinnerlichst dir immer wieder diese Szene in der du das `monster` siehst und wie du dann einen RC machst.
Auf unsere Situation angewendet: Vorstellen wie man einen RC macht und sofort daran denken, dass man ja 100% klar werden will und sofort noch 2 andere RCs hinterher und erstmal auf den Traumzustand konzentrieren.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich damit nur einmal Erfolg hatte, da ich zur Zeit leider sowieso sehr wenige RCs im Traum mache :( Die letzten 2 Monate vielleicht 6 mal :|


Viel Erfolg damit ;)
DreamKiter
 
Beiträge: 140
Registriert: Jun 2013
 
Karma gegeben: 18
Karma erhalten: 26

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: RCs funktionieren aber ich werde nicht klar

Beitragvon beija-flor » 31.03.2014, 18:06

Könnte vielleicht daran, liegen, wie du deine RCs tagsüber machst. Wie Dreamstate schon sagte, ist es wichtig, ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln. Dafür sind gewissenhafte RCs verdammt wichtig. Ohne dir etwas unterstellen zu wollen: eventuell machst du die RCs nicht gewissenhaft genug, bzw. ziehst nicht wirklich in Erwägung, dass du gerade träumen könntest. Das ist gerade am Anfang gar nicht so einfach. Im Traum wirst du irgendwann auf die gleiche Art und Weise RCs machen wie im Wachleben. Wenn du also im Wachleben versuchst, dich auch noch die Momente nach dem RC bewusst auf dein Umfeld zu konzentrieren (stelle dir dabei immer vor, du würdest träumen) und z.B. versuchst die Dinge dort zu verändern, wirst du das irgendwann auch im Traum tun.
Viel Erfolg :).
beija-flor
 
Beiträge: 158
Registriert: Okt 2013
 
Karma gegeben: 48
Karma erhalten: 69

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: RCs funktionieren aber ich werde nicht klar

Beitragvon Chewie » 01.04.2014, 17:25

Danke schon mal für die Antworten! :) Mache nun seit einigen Tagen meine RCs bewusster. Bis jetzt habe ich noch keinen im Traum gemacht. Aber vll klappt es ja bald. Werde mich nicht entmutigen lassen ;)
Chewie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mär 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: RCs funktionieren aber ich werde nicht klar

Beitragvon Crazcass » 01.05.2014, 23:10

Dein Problem kenne ich leider nur zu gut. Ich bin auch selbst mit positiven RC's nie wirklich klar geworden, obwohl ich die 3 goldenen Regeln beachtet habe und regelmäßig RC's gemacht habe.
Ich versuche momentan, da der Klartraum aus dem Traum heraus bei mir nicht zu funktionieren scheint, den Klartraum aus dem Wachzustand aus einzuleiten. Bei WILD habe ich so meine Probleme, da ich immer zu schnell einschlafe, aber wirklich vielversprechend erscheint mir momentan DEILD. Die Technik ist wie WILD nur ohne diese lästigen Enspannungsphasen vor dem Einschlafen. Ich persönlich habe es auch mit DEILD noch nicht geschafft, einen richtigen Klartraum zu bekommen, aber ich komme zumindest soweit, dass ich bewusst wahrnehmen kann, wie mein Körper langsam einschläft. Momentan erscheint mir DEILD am vielversprechendsten. Guck dir mal die Technik an, maRC hat hier eine super Anleitung gepostet :)

Mit freundlichen Grüßen,
Crazcass
Crazcass
 
Beiträge: 53
Registriert: Jul 2013
 
Karma gegeben: 9
Karma erhalten: 9

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron