KT-Forum lädt...

TTB für WILD

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

TTB für WILD

Beitragvon cube » 04.09.2014, 21:36

Hey Freunde,

ich habe mich dazu entschlossen von DILD auf WILD zu wechseln, da mir das langsam nur aufwendig und nervig wird, jeden Tag kritisch zu denken und RC's auszuführen. Es ist aber nicht so, dass ich damit keinen Erfolg habe. Aber mir fehlt die Motivation, weiter zu DILDen. Und ich denke, dass WILD ziemlich interessant ist, als Alternative, da ich auch gerne mal die SP etc. erleben möchte.
Ich habe schon seid mehreren Tagen keine Träume mehr ins TTB geschrieben, da ich das aus zeitlichen Gründen morgens nicht schaffe bzw. ich auch meistens zu verschlafen bin, um 1-4 Seiten in mein TTB zu schreiben. Ist es nötig, ein TTB zu führen, wenn man WILDen möchte. Man steigt ja direkt in einen KT rein und kann es ja so händeln, dass man aus dem KT direkt aufwacht und nicht eintrübt. Und deswegen denke ich, dass man sich an den KT ziemlich gut erinnern kann, da man ja direkt aufwacht, nach einem erfolgreichen WILD. Wenn ein TTB wirklich nötig ist, dann wäre das kein Problem, da ich die Zeit des WBTB's nutzen könnte, um meine Träume aufzuschreiben.
Danke im vorraus! :)
cube1
cube
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: TTB für WILD

Beitragvon Crow » 05.09.2014, 00:19

Nein, ein TTB ist nicht nötig. :)
Ich habe lange auch kein TTB geführt und habe erfolgreich geWILDet. (Y)
Trotzdem ist es vielleicht nicht schlecht, wenn du trotzdem deine Träume während dem WBTB aufschreibst, so beschäftigst du dich weiter mit deinen Träumen, was nie verkehrt ist.

LG Crow
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 401

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: TTB für WILD

Beitragvon DreamState » 05.09.2014, 06:16

Es kommt auf den Klarträumer an. Der eine braucht's, der andere nicht... :)

Grüße
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4656
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1063
Karma erhalten: 1153

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: TTB für WILD

Beitragvon cube » 05.09.2014, 13:30

Danke euch, werde wahrscheinlich weiterhin mit dem TTB auseinandersetzen und meine Träume während des WBTB's aufschreiben. :D
cube
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: TTB für WILD

Beitragvon Munkee » 02.10.2014, 12:33

Vielleicht geht ja ein Kompromiss? Also, den Traum aufschreiben, aber jetzt nicht 4 Seiten lang mit allen Details, nur ein Grund Gerüst. Ich merk bei mir, wenn ich durch mein TTB blätter, manchmal reicht es schon wenn ich den Titel vom Traum seh und mir fallen wieder Sachen davon ein.
Munkee
 
Beiträge: 134
Registriert: Jul 2014
 
Karma gegeben: 31
Karma erhalten: 57

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: TTB für WILD

Beitragvon cube » 02.10.2014, 15:15

Danke Munkee, aber dass hat sich jetzt erledigt. Ich schreibe schon seid vielen Wochen nichts mehr ins TTB, kann mich aber trotzdem noch an 1-3 Träume pro Nacht erinnern. Schaffe es einfach aus zeitlichen Gründen nicht und Stichpunkte wären zwar eine Möglichkeit, aber ich habe mit dem TTB abgeschlossen. :)
cube
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: TTB für WILD

Beitragvon Mondträumer » 02.10.2014, 23:07

Das TTB war am Anfang auch für mich nur eine Art Training, um meine Traumerinnerung zu verbessern, es hat am Anfang viel gebracht alle Details aufzuschreiben. Im Moment schreibe ich aber nurnoch eine kleine Zusammenfassung: Titel und grobe Handlung in Stichpunkten. Dieses Grundgerüst hilft mir mich an (fast) alles zu erinnern und das schreibe ich dann hier ins Forum, wenn ich die Zeit dazu habe :)
Mondträumer
 
Beiträge: 64
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 17
Karma erhalten: 20

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: TTB für WILD

Beitragvon Meylana » 05.10.2014, 09:30

Für mich war das TTB einfach super! Ich hatte immer eine mega gute TE als Kind aber umso älter und auch umso voller und stressiger der Tag wurde verlor ich meine gute detaillierte TE.
Duech das TTB gewann ich die TE zurück und nicht nur das, ich kann alte Träume wieder nachlesen und habe oft dabei ein "Aha-Effekt" wwil der ein oder andere doch im Gedächtnis verschwindet und so wieder aufgefrischt wird.

Jedenfalls habe ich dann aus Faulheit aufgehört und eine lange Zeit trotz allem nächtliche gute TE gehabt.

Nun schlafe ich weniger und die TE wurde weniger.
Jetzt führe ich wieder TTB und die TE wird trotz weniger Schlaf wieder besser.

Wahnsinn. :lol:
Aber ich stimme Dreamstate zu, es mag auf den KTler ankommen.

Du hast doch gestern im Chat eine Klasse Tabelle gezeigt und daran würde ich halten.

Viel Glück und Spaß weiterhin
Meylana
 
Beiträge: 952
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 371
Karma erhalten: 362

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron