KT-Forum lädt...

Probleme bei Klarträumen nach abgebrochenen WILD Versuch

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Probleme bei Klarträumen nach abgebrochenen WILD Versuch

Beitragvon somovsmoksha » 25.11.2014, 13:59

Ich führe Traumtagebuch: ja
Ich nutze Reality Checks: ja - noch selten im Traum
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: 1 guten, einige seltsame (Inhalt dieses Themas)
Ich nutze folgende Techniken: WILD im Versuchsstadium
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: indirekt auf WILD
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: WILD, Präluzid

Hallo liebe gemeinde,

mein Thema, bzw. mein Problem ist etwas komplizierter, weswegen ich ein wenig weiter ausholen muss, will mal versuchen das hier deutlich rüber zu bringen:

Also, ich probiere zur Zeit die WILD Methode in Kombination mit WBTB aus. Manchmal Trübe ich weg und manchmal verbringe ich (gefühlte) Ewigkeiten in meinen Fantasiegebilden. Darauf will ich aber gar nicht weiter eingehen, habe das Gefühl das ich immer mehr den Mittelweg finde und ich nur dran bleiben muss.

Mein eigentliches Problem passiert nachdem ich den Prozess irgendwann abbreche (wird zu anstrengend, will einschlafen) und mich zur Seite drehe. Dann kann ich oft nicht gleich einschlafen. Irgendwann stelle ich dann fest (passiert bei fast jedem abgebrochenen WILD versuch) das ich bereits Träume. Das erkenne ich sofort an einem veränderten Körpergefühl.

Eigentlich ja eine tolle Sache, wenn ich durch abbrechen des WILD zu einem Klartraum komme, hier beginnt aber mein Eigentliches Problem. Der Traum beginnt immer, dass ich noch genau so daliege wie beim Einschlafen, nur das ich das andere Körpergefühl bemerke. Ich mache dann einen RC um sicher zu gehen. In diesen Klarträumen tauchen jedoch Probleme auf, die ich in einem Klartraum, den ich durch erkennen während des Träumens, nicht hatte:

-Erstens spüre ich die Schlafparalyse und kann mich nur sehr schwer bewegen. Mittlerweile kann ich ganz gut dagegen ankämpfen und mich irgendwann normal bewegen

-Zweitens bin ich immer in meiner Wohnung und es ist Nacht, mein Bewusstsein ist klar, ich weiß noch alles was ich mir vorgenommen habe und finde auch im Wachzustand keine unlogischen Gedankengänge während des Traums. Kann aber leider trotz versuchen wie "Klarheit sofort" rufen, oder mich mit geschlossenen Augen darauf konzentrieren den Ort zu wechseln bzw. es wenigstens Tag werden zu lassen nichts an der Situation ändern. Bin an den Ort und die Zeit gebunden und auch Personen kann ich nicht herbeirufen

- Letztes mal (Gestern Nacht) bin ich dann auf den Balkon gegangen und von dort aus geflogen, was einigermaßen funktionierte, nur ist die Landschaft halt dunkel (Nacht) und ich würde viel lieber an anderen Orten Träumen.

Nun meine Frage:

Habt ihr ähnliche Probleme? Habt ihr vielleicht Tipps und Hilfen wie ich diese Träume besser beeinflussen kann? Hilft vielleicht eine kurze Meditation im Traum (habe Angefangen Zen-Meditation zu betreiben)?

Als ich meinen ersten Klartraum hatte, erkannte ich den Traum als schon eine lange Geschichte im Trübtraum abgelaufen ist. Hier konnte ich die Welt viel effektiver beeinflussen (siehe Klartraumbericht im Forum). Ich denke es liegt vielleicht daran, dass ich dadurch, dass ich einfach immer noch in meinem Bett liege, stärker an die Realität gebunden bin. Leider hilft mir diese Erkenntnis nicht, Raum und Zeit zu überwinden.

So, dass war jetzt mal einiges an Input. Würde mich wirklich über eure Anregungen freuen und finde es total interesant ob es da draußen Menschen mit ähnlichen Erlebnissen gibt, da ich in diese Richtung nichts finden konnte.

LG, somovsmoksha
somovsmoksha
 
Beiträge: 5
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 3

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Probleme bei Klarträumen nach abgebrochenen WILD Versuch

Beitragvon Crow » 26.11.2014, 01:08

Das ist WILD-typisch. :D Kommt öfter vor.
Bei mir ist das genau das gleiche, habe öfter Schwierigkeiten beim Bewegen, sehe schlecht. Und ich starte immer in meinem Zimmer und es ist Nacht. Genau wie bei dir. Habe es von anderen auch schon gehört/gelesen.

Probiere es mal mit AS, den üblichen Stabilisationstechniken und den Techniken, die hier so im Forum schlummern.
Mehr wüsste ich jetzt aus dem Stehgreif auch nicht. Du schaffst es schon. (Y)

LG Crow
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Probleme bei Klarträumen nach abgebrochenen WILD Versuch

Beitragvon somovsmoksha » 26.11.2014, 09:13

Danke dir Crow,

is auf jeden fall schonmal schön zu hören das es ein typisches Problem ist. Werde auf jeden Fall versuchen noch mehr mit Stabilisationstechniken etc. zu arbeiten. Machst du AS dann im Klartraum oder vor dem Einschlafen so wie "Ich werde es schaffen im Klartraum den Ort zu wechseln" aufschreiben, durchlesen und in Gedanken vorsagen?
somovsmoksha
 
Beiträge: 5
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 3

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Probleme bei Klarträumen nach abgebrochenen WILD Versuch

Beitragvon Crow » 26.11.2014, 23:41

Prinzipiell vor dem Einschlafen. Aber es spricht nichts dagegen, es auch im KT zu machen. Kann dadurch ja nur besser werden. :)
Bei sowas heißt es einfach mal experimentieren. Jeder Mensch ist anders und dadurch können sich die Vorgehensweisen unterscheiden, mit welchen man besser klar kommt bzw. besser wirken. Mit der Zeit findet man seinen Weg. :)

LG Crow
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Probleme bei Klarträumen nach abgebrochenen WILD Versuch

Beitragvon Oni » 27.11.2014, 10:37

Hey somovsmoksha,

habe beim Durchlesen auch direkt an meine Erfahrungen denken müssen. Beim WILD landete ich auch oft in meinem Schlafzimmer´, es ist dunkel, keiner da, insgesamt scheint alles sehr gedimmt.
An der Situation (gerade am Licht) konnte ich selten etwas ändern und das trotz Klarheit.
Manche mögen es gerne so darstellen, dass mit Klarheit auch Kontrolle einhergeht, aber ich bin da geteilter Meinung (das UB immer noch der BigBoss ist, wird gerne verkannt!?).

Meist hat mich diese Situation erst eintrüben bzw. die schöne Zeit im KT verschwenden lassen mit Aktionen um dagegen anzukämpfen. Im Grunde habe ich dann den Zustand einfach akzeptiert und siehe da es kam selbst mit der Zeit.
Ich denke zum Teil kann das vllt. auch daran liegen, dass man leichte unterschwellige Angst hat vor dem Unbekannten oder dem Dunkeln, was sich trotz Wissen über die Sicherheit des KT doch einem irgendwie als innerliche Blockade in den Weg stellt und eventuell doch die eigene Klarheit in gewissem Maße unterdrückt.

An sich sollten diese Erfahrungen mit der Zeit weniger werden, mach weiter wie bisher, hört sich alles in allem doch super an. Weiterhin ist nicht jeder Klartraum für jedes Ziel unbedingt geeignet, wenn du mal merkst, dass du weniger Kontrolle hast, dann nutz den Klartraum halt anders. Die schönsten Klarträume erwachsen imho daraus, dass man dem Traumstrom folgt :)
Oni
 
Beiträge: 1078
Registriert: Mai 2012
 
Karma gegeben: 107
Karma erhalten: 389

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Probleme bei Klarträumen nach abgebrochenen WILD Versuch

Beitragvon somovsmoksha » 06.12.2014, 03:58

Danke für deinen Beitrag Onikaan,
wirklich noch mal ein paar interesante Gedanken. Bin gerade beim WBTB vorm WILD. Wenn ich in meinen Schlafzimmer lande werde ich mal versuchen dem Strom zu folgen :-) .
somovsmoksha
 
Beiträge: 5
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 3

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron