KT-Forum lädt...

keine traumerinnerung/klarträume aus selbstschutz?

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

keine traumerinnerung/klarträume aus selbstschutz?

Beitragvon Nomis » 15.02.2015, 22:34

Ich führe Traumtagebuch:____wenns meine erinnerung erlaubt
Ich nutze Reality Checks:____oft
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume:____eher nein
Ich nutze folgende Techniken:____bin unschlüssig, möchte auf wild umsteigen
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen:____traumerinnerung
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt:____schutz , schützen, selbstschutz, vergessen, verdrängen


hallohallo,
mir ist soeben der gedanke gekommen dass fehlende erinnerungen an klar/trübträume evtl. aus selbstschutz passieren kann.
So wie man zb auch erinnerungslücken durch tragische und schlimme erlebnisse bekommt.

kann da was dran sein?

in dem sinn gute nacht :-)
Nomis
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: keine traumerinnerung/klarträume aus selbstschutz?

Beitragvon DreamState » 16.02.2015, 09:41

Dafür müsste man wissen, warum wir träumen, was aber im Moment niemand weiß :D

Dalls Trübträume für uns eine Art Übung für das Wachleben sind, würde deine Theorie Sinn ergeben: Wenn wir uns immer an unsere Träume erinnern, würde uns irgendwann auffallen, dass es nur Träume sind und der Lerneffekt wäre weg... Wie gesagt, alles nur Theorien die sich auf Theorien stützen :D

Aber KTs sind sicher keine schlimmen Erlebnisse :D ;)

Grüße
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4699
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1082
Karma erhalten: 1172

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: keine traumerinnerung/klarträume aus selbstschutz?

Beitragvon Nomis » 16.02.2015, 18:19

nicht nur.

wenn ich momentan im traum schlimmes verarbeite, wäre es doch logisch dass ich mich nicht dran erinnere....

denn das würde mich ja unnötig aufregen.

aber richtig...da ist die funktion der träume wieder gefragt.:-)
Nomis
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: keine traumerinnerung/klarträume aus selbstschutz?

Beitragvon DreamKiter » 17.02.2015, 09:55

Aaalso:

Laut Paul Tholey (oder vlt hat ers auch nur von jemand anders, steht auf jeden Fall in seinem Buch) gibt es eine "sekundäre Zensur" die angeblich verhindert, dass du dich an zu schlimme Ereignisse aus dem Traum, oder solche an die du dich nicht erinnern solltest tatsächlich nicht erinnerst.

Ich kann das ehrlich gesagt nicht wirklich bestätigen, da ich in den letzten 2 Monaten ne Trennung durchgemacht hab und mich trotzdem ständig an Träume von ihr erinnert hab (Hat mein Wakelife definitiv nicht einfacher gemacht :D)
Auch davor haben mich schreckliche Träume geplagt, wo ich mich echt gefragt hab wieso mir das UB sowas antut :shock:

Vielleicht sieht mein Traumbewusstsein das allerdings als nicht so schlimm an weswegen es mir das nicht wegzensiert hat ?!
Evtl (meiner Meinung nach sicher) ist es meine Aufgabe mich mit den unangenehmen Dingen aus meinen Träumen auseinanderzusetzen, denn dort wird mir nur gezeigt wo ich noch Baustellen habe, auch wenns unangenhem ist.

Also ich schließe es grundsätzlich nicht aus dass es die sekundäre Zensur tatsächlich gibt, aber durch eine verbesserte TE lässt sich diese auf jeden Fall umgehen. (Ob du das willst musst du entscheiden) Ich denke wegschauen bringt nichts :P
Evtl gibts aber besonders harte Fälle in denen sie tatsächlich zensiert :?:

Grüße
DreamKiter
 
Beiträge: 140
Registriert: Jun 2013
 
Karma gegeben: 18
Karma erhalten: 26

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: keine traumerinnerung/klarträume aus selbstschutz?

Beitragvon supercloud » 17.02.2015, 10:30

Ich kann das auch eher weniger bestätigen.

Wo ich etwa 8 Jahre alt war, habe ich mindestens 1 Jahr lang sehr oft schlimme Alpträume gehabt. Fast jede Nacht und ich konnte mich immer sehr gut daran erinnern. Fast in jedem bin ich gestorben.
supercloud
 
Beiträge: 163
Registriert: Mai 2014
 
Karma gegeben: 87
Karma erhalten: 31

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron