KT-Forum lädt...

Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen ?

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen ?

Beitragvon ellahuhn » 12.04.2015, 23:30

Ich führe Traumtagebuch:__ja__
Ich nutze Reality Checks:___ja_
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume:__34__
Ich nutze folgende Techniken:__SSILD versuch des WILD einmaliges gelingen __
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen:__WILD Atemprobleme__
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt:_WILD Atemprobleme___Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Sorry wenn jmd schon die Frage gestellt hat
ich habe leider nichts wirkliches dazu gefunden bzw. so das mir das wirklich klar geworden ist was genau ich dagegen tuhen kann oder ob ich etwas „falsch“ mache

...und zwar geht es um den WILD SEI ES ABENDS
ODER FRÜH BEIM WBTB oder nachmittags an sich Egal...
Das Phänomen Atemprobleme zu haben ist jezt bereits mehrmals aufgetreten.
Also immer dann wenn ich versuche zu WILDEN
Ich habe bereits einmal einen WILD erfolgreich durchgeführt. ( wo ich keine Atemprobleme hatte)
und das war sogar am Abend. Ansonsten bin ich immer mit SLILD klar geworden.
Nachdem es das erste mal mit WILD geklappt hat, habe ich alles genau so gemacht wie davor.
als es halt geklappt hat

nur ist es dieses mal ist es so das ich plötzlich Atemprobleme habe d.h. ich merke dieses Gefühl wo ich denke ich komme langsam in die richtige Richtung (des Träumens oder klar werden)
merke wie mein Herz schneller schlägt (dies haben ja einige beschrieben das es bei ihnen der Fall ist)
die HYpnagogen Bilder nehmen schlagartig zu...

Doch dann passierts es!!! Trotz das ich ganz normal atme bekomme ich plötzlich nicht mehr genug luft
also ich bekomme schon luft aber ich brauche immer mehr und mehr
(d.h muß mehr und mehr luft holen ) ich muß immer tiefer luft holen um das gefühl des Nicht Atmens loszuwerden.
Doch egal wie tief ich weiter einamte das gefühl bleibt weiterhin bestehen.
Nach einer gewissen Zeit merke ich dann das das Gefühl in Richtung klartraum untewegs zu sein sich auflöst und ich an sich wieder am Ende bin. :(

Meine Frage ist hat jmd auch diese Atemprobleme kennt ihr das ? wenn ja was habt ihr gemacht um das weg zu bekommen muß man es vel gar nich weg bekommen ? gibt es eine Technik oder so ? Soll ich mich auf was bestimmten konzentrieren ? oder fehlt es mir einfach noch an Übung in dem Bezug

und meine 2 Frage Schaut ihr die Hynagogen/ Hypnopompen Bilder direkt an ? Oder wie ?

Ich werd mal kurz mein Vorgehen erklähren

Ich lege mich entspannt hin merke wie ich immer entspannter und entspannter werde (durch die 61 punkte Entspannung)

davor mache ich noch SLILD zum trainieren (weil mich das noch zusätzlich entspannt) höre dann entspannte Musik und warte dann die Zeit ab. Wenn ich merke das die Hynagogen/ Hypnopompen Bilder zu nehmen bleibe ich ganz ruhig und entspannt schaue einfach teilnahmslos zu .
Ist da vel der Fehler ?
seht ihr die Bilder direkt an also so wie im Wachen zu stand das ihr direkt drauf schaut als würdet ihr z.B ein Bild anschauen oder schaut ihr nur so beiläufig hin als wäre es an sich egal das passiert halt so im Hintergrund und ihr döst so vor euch hin

Dazu noch zu sagen die richtige Schlafparalyse ist bisher noch nicht aufgetreten auch nicht bei meinen ersten erfolgreichen WILD


Ich hoffe auf Antworten gerne auch per PN falls mir selber noch fragen bleiben oder euch

Ich danke euch jezte schon mal für eure Antworten und hoffe das mir jmd helfen kann. Denn ich würde schon gerne diese Erfahrung des WILDEN weiter ausbauen =) lg ELLI PS : ich hoffe man blickt bei meinen Fragen durch *g*
ellahuhn
 
Beiträge: 41
Registriert: Mär 2015
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Beitragvon Crow » 13.04.2015, 01:11

Mal vorweg gesagt: Ich habe solche Probleme nicht und hatte sie auch nie.
Ich denke, dass ist einfach nur Einbildung. Und dann steigerst du dich immer weiter rein, was es dir noch schlimmer vorkommen lässt. Bleib einfach entspannt und atme einfach ganz normal weiter. Konzentrier dich auf was anderes. Dann wird das Gefühl bestimmt bald weggehen. Und irgendwann wird es dann wahrscheinlich gar nicht mehr auftreten. :)

Die Hypnagogien einfach nur passiv beobachten.

PS: Was ist SLILD? Meinst du vllt. SSILD? :D
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Beitragvon xMANIACx » 13.04.2015, 13:00

Hey Elli,

die Atemprobleme, die du du beschreibst, kenne ich auch. Vor allem dann, wenn ich längere Zeit WILDe. Bei kürzeren WILDs tritt das bei mir in der Regel nicht auf.

Es fühlt sich dann immer erst an, als wäre die Atmung ungewöhnlich flach. Und je mehr ich dieses Phänomen dann beachte, desto mehr habe ich da Gefühl, ich müsse aktiv selbst atmen. Manchmal habe ich mich dann auf etwas anderes konzentriert und das Problem hat sich dann nach `ner kurzen Zeit einfach wieder verflüchtigt, weshalb ich wie Crow auch denke, dass da Einbildung eine Rolle spielt. Aber meist bin ich so ungeduldig damit, dass ich dann auch einfach mehrere Male richtig tief einatme und mich in eine andere Position begebe, in der das Problem nicht auftritt. Ich habe für mich nämlich festgestellt, dass ich diese Wahrnehmung nur habe, wenn ich auf dem Rücken liegend WILDe.

Generell funktioniert WILD ja auch auf der Seite oder auf dem Bauch liegend (und wahrscheinlich auch im Stehen oder Sitzen, sofern du dabei einschlafen kannst...) ;)

Vielleicht hilft dir das ja. :)

Was Hypnagogien betrifft: Die beobachte ich auch nur. Wenn ich dann im Zustand bin, in dem sich der Traum aufbaut, kommentiere ich den meist ein wenig in Gedanken, um das ganze nicht zu passiv zu verfolgen und gleichzeitig meine Gefühle zu kontrollieren.
xMANIACx
 
Beiträge: 1492
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 496
Karma erhalten: 369

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Beitragvon Bell » 13.04.2015, 18:05

hey, mir gehts wie dir auch, manchmal hab ich Herzrasen und meine Atmung ist so flach, dass ich denke ich become nicht genug Sauerstoff. Wenn es mir bewusst wird versuche ich so natürlich wie möglich weiter zu atmen, wenn es zu wenig Luft ist hole ich halt tiefer Luft, auch wenn der WILD dann länger dauert. Irgendwann kippt man dann so schnell rein, das es auch egal ist. Hat mich bisher eher fasziniert als gestört.
Bell
 
Beiträge: 257
Registriert: Jul 2014
 
Karma gegeben: 88
Karma erhalten: 95

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Beitragvon ellahuhn » 13.04.2015, 20:11

PS: Was ist SLILD? Meinst du vllt. SSILD? :D[/quote] Ja habsch mich verschrieben danke dir ja meine SSILD ^^
ellahuhn
 
Beiträge: 41
Registriert: Mär 2015
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Beitragvon magdreamz » 13.04.2015, 20:30

Ich habe WILD zwar nur 1 oder ich glaub 2 Mal zufällig bewusst erlebt und habe auch Herzrasen, starke Atemprobleme und massive chaotische, schnelle, flackernde, farbige Muster gehabt.

Nachdem ich diese Symptome realisiert habe und als Starre erkannt hatte, hielten diese zwar immer noch an, verschwanden aber nach einigen Sekunden schlagartig. Dabei ist auch meine Starre gelöst worden, sowie auch meine Hypnagogien. :D
Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, die physiologischen Smyptome zu fokusieren. Möglicherweise kann je nach Mensch jeder unterschiedlicher drauf reagieren und evtl. wieder in Panik verfallen. Besser wäre es sicherlich sich auf die Hypnagogien zu fokusieren. Damit lenkt man sich auch von den körperlichen Symptomen ab, die ja so eine Schlafstarre mit sich bringt. :)
Ich kenne mich auf diesem Territorium kaum bis gar nicht aus, deshalb Mutmaße ich hier nur. :D

Du bist also nicht allein @ellahuhn. :) Ist mir ebenfalls passiert.

Subjektiv mag ich aber die Schlafstarre und solche krassen körperlichen Symptome nicht. Es war ein kleiner gewaltiger Horrortrip. Für mich jedenfalls.^^
magdreamz
 
Beiträge: 673
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1058
Karma erhalten: 365

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Beitragvon ellahuhn » 13.04.2015, 21:08

ellahuhn hat geschrieben:PS: Was ist SLILD? Meinst du vllt. SSILD? :D
Ja habsch mich verschrieben danke dir ja meine SSILD ^^@Crow

Vielen Danke für die schnellen und Hilfreichen Antworten ich werde gleich mal heute Nacht es nochmal probieren bzw. dann früh
ellahuhn
 
Beiträge: 41
Registriert: Mär 2015
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Atemprobleme beim WILD /Hypnaoge Bilder direkt anschauen

Beitragvon ellahuhn » 02.05.2015, 01:16

Hy wollte mich bedanken da sich meine Atemprobleme gelöst haben danke an alle die sich die zeit genommen habn wünsche euch klare träume
ellahuhn
 
Beiträge: 41
Registriert: Mär 2015
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron