KT-Forum lädt...

ich bekomm' kein klarträume mehr

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

ich bekomm' kein klarträume mehr

Beitragvon coldwyn » 21.04.2016, 19:05

hey
was kann ich tun damit ich endlich wieder mal einen kt habe
ich hab nur normale träume :S muss ich einfach nur öfter RC machen?
ich kenne eig nur diese technik und dieses wo man mitten in der nachts aufstehen muss aber darauf habe ich keine lust
ty
coldwyn
 
Beiträge: 83
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: ich bekomm' kein klarträume mehr

Beitragvon Theta » 21.04.2016, 21:57

Hallo,

Was machst du denn momentan für Techniken? Wie oft machst du RCs und welche? Führst du Traumtagebuch, wie gut ist deine Traumerinnerung?

Laut deinem Profil ist dein erster Klartraum ja noch keinen Monat her, dafür sind 3 Klarträume bis jetzt super (Y) . Das werden mit der Zeit bestimmt noch mehr :-)




Im Prinzip gibt es 2 Hauptarten von Techniken:



Die WILD-Techniken, bei denen es darum geht bewusst einzuschlafen, also mit dem Körper einzuschlafen aber dabei mit den Gedanken/dem Geist wachzubleiben. Meist konzentriert man sich dabei auf eine bestimmte Sache.
Beim WILDen ist es gut wenn du entspannt bist und dich möglichst wenig bewegst. Irgendwann solltest du dann hypnagoge Bilder sehen, diese werden immer klarer und stabiler werden bis du nach einiger Zeit dann im Traum bist. Bei einigen Tritt dann auch eine Schlafparalyse auf, ist nicht gefährlich und sagt einem das man nah dran ist, wenn du keine Schlafparalyse erlebst ist das auch in Ordnung, sie ist nicht zwingend notwendig fürs WILD.
Einige WILD Techniken:

VILD: Beim VILD visualisiert man eine Szene und baut RCs ein, ungewöhnliche Szenen und Situationen eignen sich besonders gut dafür, irgendwann geht das ganze dann in einen Traum über und du wirst durch die Situation oder einen RC klar.

SSILD: Bei dieser Technik konzentrierst du dich darauf was du mit deinen Sinnen wahrnimmst. In der Theorie sollte das ganze dann in einen Traum übergehen und sich z.B. das Körpergefühl anders anfühlen woraufhin du einen RC machst oder zu einem falschen Erwachen führen wo du ebenfalls einen RC machst.

DEILD: DEILD macht man beim Erwachen nach einem Traum. Hier ist es wichtig entspannt zu bleiben und sich nicht zu bewegen, dann kann man oft gleich wieder in einen Traum einsteigen. Es hilft wenn man versucht in Gedanken den vorherigen Traum weiterzuträumen.

C-WILD: Beim C-WILD zählst du bis 100 (oder einer anderen Zahl, je nachdem wie schnell du einschläfts und zählst), danach stehst du auf und machst einen RC, wenn dieser negativ ist legst du dich hin und zählst weiter bis du wieder bei deiner Zahl bist, machst einen RC und so weiter... solange bis du entweder einen Klartraum hast oder keine Lust mehr hast.


Du findest die Techniken alle genauer erklärt im Bereich Techniken, Tipps, Hilfsmittel

Allgemein ist WILD leichter wenn man WBTB macht (die Technik mit dem mitten in der Nacht aufstehen) ohne WBTB ist es aber auch möglich, einschlafen muss man sowieso jeden Tag also wieso nicht mal WILD probieren.
Rhythm Napping finde ich auch sehr hilfreich, dafür solltest du allerdings länger schlafen und damit rechnen das du die nächsten 2 Tage noch müde bist. Also nur wenn man mal wieder wirklich unbedingt einen Klartraum braucht.




Und dann gibt es noch die DILD Techniken, bei denen man im Traum klar wird. Dazu gehört auch die RC-Technik.
Um im Traum klar zu werden ist ein gutes kritisches Bewusstsein von Vorteil.


Einige Techniken:

ADA/AILD: Im Prinzip geht es darum Aufmerksam zu sein und die Umwelt um einen herum bewusst wahrzunehmen. Je bewusster man im Wachleben ist, desto bewusster ist man sich und seiner Umwelt auch im Traum. Die Technik im Traum anzuwenden stabilisiert diesen ziemlich gut. Ich finde die Technik aber auch ziemlich anstrengend.
All Day Awareness: http://www.dreamviews.com/induction-tec ... yoshi.html (englisch)
AILD: Neue Technik: AILD

MILD: Man stellt sich eine Situation mit einem häufigem Traumzeichen von einem vor und wie man einen RC deswegen ausübt und sagst dir, dass wenn du das nächste mal träumst, du wissen wirst das du träumst.

NILD: Die Idee hinter NILD ist das man in Alpträumen oft bewusster ist als in normalen Trübträumen. Also versucht man mit Absicht einen Alptraum zu bekommen und dadurch klar zu werden.
in etwa so: Alpträume hervorrufen?

Es gibt auch eine Technik bei der man einen Traumcharakter, noch besser wäre ein Traumbegleiter oder Traumfreund wenn man so einen hat, bittet einen das nächste Mal im Trübtraum zu sagen das man träumt und einen an RCs zu erinnern. Leider fällt mir der Name der Technik nicht mehr ein.


Autosuggestion ist immer gut, WBTB verbessert, zumindest bei mir, auch die Traumerinnerung und mein Bewusstsein in Träumen.



Für einige ist WILD leichter, für andere DILD. Es gibt keine ultimative oder beste Technik, probiere einfach ein paar Techniken aus die sich für dich gut anhören.


Hier sind noch einige gute Tipps und Tricks: Sammlung eurer Tipps, Tricks & Ratschläge

Viel Glück dabei :-) klare :sleep:

Ich hoffe das war nicht zuviel Text, frag einfach wenn etwas unklar ist
Theta
 
Beiträge: 115
Registriert: Jan 2016
 
Karma gegeben: 45
Karma erhalten: 19

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: ich bekomm' kein klarträume mehr

Beitragvon angry Recon » 21.04.2016, 22:09

Super Anleitung Theta! (Y) Das war eine relativ komische Art zu fragen. Ich bekomme keine KTs und kenne kaum Techniken. Was soll ich tuen...
Also es gibt viiiiele Wege die dir KTs bescheren können. Keiner ist garantiert. Es gibt viele Techniken mit denen ich schon Erfolge hatte und andere die klappen gar nicht. Aber das ist sehr individuell wodurch man nie genau sagen kann was gut für dich währe.

Was willst du denn? Mit WILD, MILD, HILD, Traumjoga und vielleicht VILD kann man jede Nacht auf Wunsch einen KT auslösen, wenn man gut darin ist. Man muss es einfach regelmäßig üben und wenn man besser ist und den Bogen raus hat kann man es einfach.

Wenn du ohne viel Aufwand nach einer Zeit regelmäßig KTs haben willst kannst du DILD-Techniken machen. DILD, ADA, Traumjoga vielleicht auch noch und SSILD währen da eine Möglichkeit. Es gibt Leute die sind darin extrem gut und haben fast täglich KTs, aber bei den meisten hält sich der Erfolg in Grenzen und es ist oft Glück.

Es kommt also auf die Identität der Trainings und dein Können in der jeweiligen Technik an. Wenn du etwas genauer wissen willst schau im Forum oder komm in den Chat. Die Techniken hat Theta schon gut zusammen gefasst. Probiere dich mal aus.

Schönen Tag noch. Recon
angry Recon
 
Beiträge: 517
Registriert: Feb 2016
 
Karma gegeben: 30
Karma erhalten: 106

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron