KT-Forum lädt...

Aus einem Trübtraum Klar werden......

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Aus einem Trübtraum Klar werden......

Beitragvon VolkerK » 03.01.2017, 10:23

Ich führe Traumtagebuch:_Ja___
Ich nutze Reality Checks:_Ja___
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume:__4 oder 5
Ich nutze folgende Techniken:_RC, kritisches Bewußtsein___
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen:_DILD ?___
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt:_Liste der Techniken___

Hallo Freunde,

zur Zeit ist bei mir KT Flaute. Seit ca 3 Wochen bin ich KT los. Ich mache regelmäßige RCs. Nasen, Hand, Fliegen. Außerdem habe ich mir ein kritisches Bewußtsein angewöhnt wenn ich mit dem Auto an roten Ampeln stehe, wenn ich aus dem Fester sehe und wenn ich in den Spiegel blicke.

Ich habe ca. 1 - 2 Trübträume pro Nacht an die ich mich auch Tage danach noch relativ bis sehr gut Erinnern kann.

Das verdanke ich wohl dem Traumtagebuch, wenn man es denn so nennen kann.

Wenn ich aus einem Trübtraum erwache, dann schnappe ich mir mein Handy und schreibe alles auf an das ich mich noch Erinnern kann, oder wenn ich zu Faul oder zu Müde zum tippen bin, dann spreche ich es auf eine Diktier Gerät App und schreibe es später ab.

Die Erinnerung daran ist sogar sehr gut und ich nehme mir immer wieder vor auf unlogisches zu Achten, um dann RCs auszuführen.

Am Anfang hat das sogar sehr gut geklappt. Ich war in einem Trübtraum und habe überprüft ob ich Fliegen kann und war dann Klar, oder ich habe eine Grimasse bei meinem Spiegelbild geschnitten und ich war Klar.

Doch leider ist es nun so, dass mir im Trübtraum nichts mehr unlogisch vor kommt. Wenn ich Wach bin und auf den Traum zurück blicke natürlich schon, aber im Traum selber nicht und dann mache ich auch keinen RC mehr.

Bei mir ist es so, dass ich ohne Hörspiel im Hintergrund schon überhaupt nicht mehr einschlafen kann. Beim Einschlafen stelle ich mir vor wie auf einem kleinen Holodeck, als Beobachter in der Geschichte des Hörspiels zu sein. Ich mache dann in meiner Vorstellung RCs und stelle mir vor, wie ich mich freuen würde, wenn ich in einem Traum bin. Leider ist das ganze nur mein Kopfkino.

Wenn ich morgens noch liegen bleibe und vor mich hin Döse, dann versuche ich SSILD. Manchmal bekomme ich Bilder, oder höre irgendwelche Sätze die mit meiner eigenen Stimme in meinem Kopf gesprochen werde. Leider sagt mir mein Bauch dann meistens, dass ich endlich aufstehen soll und ich kann nicht ruhig liegen bleiben und mich Entspannen.

Es ist auch so, dass ich Nachts öfters mal Aufwache um Pullern zu gehen. Ich nutze die Zeit dann auch um mir einen Traum auszumalen den ich gerne träumen würde, aber es bleibt bei dem Wunsch.

Kennt Ihr diese Umstände oder habe Ihr vielleicht einen Tipp welche Technik zum Einschlafen noch gut wäre ?
VolkerK
 
Beiträge: 166
Registriert: Dez 2016
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 25

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Aus einem Trübtraum Klar werden......

Beitragvon Crow » 03.01.2017, 15:49

Bezüglich des Einschlafens, guck mal hier -> Schnell einschlafen ;)
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron