KT-Forum lädt...

Anfängerfragen

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Anfängerfragen

Beitragvon Regoldan » 11.02.2017, 22:15

Liebe Community,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Nachdem ich mich den letzten Tag intensiver mit luziden Träumen beschäftigt habe, stellen sich mir ein paar Fragen. Gott sei Dank ist heute meine neue "Bibel Oneironaut" gekommen ;) .
Manchmal habe ich das Gefühl im Alltag erlebe ich Sachen / Momente welche mir bekannt vorkommen als hätte ich sie schon einmal erlebt und spiele sie gerade nur wieder ab. Das ganze erinnert mich an einen Film welchen ich das zweite mal sehe. Kann das mit Träumen oder meinem Schlafverhalten zusammen hängen?

Verstehe ich das richtig, dass ich RC regelmäßig in meinem Alltag einbauen soll wie es auf Seite 64 beschrieben ist? Erst steht was mir noch einleuchtet, dass nicht jeder RC Situation abhängig passend ist. Was ich nicht verstehe ist, warum ich die RC´s in meinen Alltag einbauen soll? Ich verstehe das ganze schon richtig ... Geträumt wird Nachts? Oder sprechen wir von Praktiken welche man im Alltag verwendet, sodass man in einer Traumwelt ist?

Hoffe die Fragen werden nicht immer die gleichen sein welche ihr beantworten müsst.
Liebe Grüße und vielen Dank!
Jordan
Regoldan
 
Beiträge: 1
Registriert: Feb 2017
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Anfängerfragen

Beitragvon NuKT » 12.02.2017, 12:45

Man macht die RCs im WL, damit man die Praxis des RCs bis ins Unterbewusstsein als eine Art Reflex einbaut, damit dieser dann auch im UB während des Traumes durchgeführt wird. Wichtig ist eben dabei auch, dass man sich immer kritisch fragt, ob man nicht vielleicht auch träumen könnte und immer dabei davon ausgeht, dass man träumt und sich entsprechend die Dinge während des RCs so vorstellt, dass der RC nur im Traum positiv ausfallen kann.

Und das, was du oben geschildert hast, klingt nach einem DéjàVu-Erlebnis. Nutze diese am besten, um immer dann einen RC zu machen, denn DéjàVus kommen nicht selten auch mal im Traum vor. Dann einen RC zu machen ist eigentlich die perfekte Gelegenheit.

LG Adrian ;)

EDIT/PS: Es gibt einen Infothread, der oben bei Anfängerfragen angepinnt ist. Da steht drin, dass man bei jeder Frage bzgl. Klarträumen erstmal die SuFu nehmen soll und die paar Fragen, die da drin stehen, beantworten soll, bevor die eigentliche Frage kommt. Dann kannst du dir auch sicher sein, dass deine Frage nicht schon einmal beantwortet wurde.
NuKT
 
Beiträge: 29
Registriert: Feb 2017
 
Karma gegeben: 9
Karma erhalten: 4

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Anfängerfragen

Beitragvon HypnoRueb » 25.04.2017, 00:50

Ich glaub ich sollte mir das Buch auch mal kaufen.. ;) Mir scheint das ganze Thema sehr mächtig und umfangreich. Ich habe nebenbei mal auf Youtube nachgeschaut. Da wird das auch cool erklärt.. Möchte nur nicht die ganze Zeit am PC zumsitzen...
HypnoRueb
 
Beiträge: 1
Registriert: Apr 2017
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron