KT-Forum lädt...

Erste Erfahrung / Schwierigkeiten

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Erste Erfahrung / Schwierigkeiten

Beitragvon NetZwerg89 » 19.06.2017, 21:51

Ich führe Traumtagebuch:Ja
Ich nutze Reality Checks: Ja
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: Nein
Ich nutze folgende Techniken:
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen:
Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt:

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und befasse mich erst seit relativ kurzer Zeit intensiver mit dem Thema Klartraum und möchte mal meine ersten Erfahrungen teilen und freue mich auf Feedback von erfahreneren Klarträumern.

Auch bevor ich mich mit dem Thema Klartraum auseinander gesetzt habe, habe ich schonmal in Träumen gemerkt, dass etwas nicht stimmt und ich wohl träumen muss. Das resultierte jedoch nur darin, dass ein "Alptraum" weniger schlimm war, weil ich im Traum irgendwie gemerkt habe dass es sich um einen Traum handelt. Ich hatte jedoch nicht die Kontrolle oder ähnliches, zu diesem Zeitpunkt habe ich von Klarträumen auch noch nichts gehört.
Mittlerweile habe ich mich in das Thema etwas eingelesen, mir möglichst viel Input geholt aber noch keine Techniken wirklich ausprobiert. Da ich mic, aufgrund von Zeitmangel, noch nicht wirklich intensiv mit einer Technik auseinander gesetzt habe, habe ich auch noch nicht damit gerechnet einen Klartraum zu haben. Letzte Nacht passierte jedoch folgendes: Ich habe während eines seltsamen Traumes irgendwie gemerkt dass etwas nicht stimmte (ein alter Schulfreund lief plötzlich halbnackt bei mir durch die Wohnung den ich dann rausgeschmissen habe :D). Wie früher habe ich aber keine Kontrolle oder ähnliches gehabt und der Traum war dann plötzlich irgendwie weg. Ich bin daraufhin so halb aufgewacht. So richtig beschreiben kann ich das nicht, ich war nicht so richtig wach sondern irgendwas dazwischen (gerne Feedback dazu). In diesem Zustand ist mir bewusst geworden dass ich weder schlafe noch wach bin, es fühlte sich sehr seltsam an. Ich weiß nicht ob ich in der Schlafparalyze war, da ich es nicht riskieren wollte den Zustand durch eine Bewegung zu zerstören. Ich habe dann versucht mich aus dem Körper "herauszurollen" wie ich es mal in einem Video auf Youtube gehört habe. Es war ganz anders als ich es mir vorher vorgestellt habe. Leider hat es nicht funktioniert, ich habe beim herausrollen einen schmerz auf meiner linken Seite gespürt (nicht schlimm aber durchaus unangenehm, ich lag auf meiner rechten seite) Ich hatte das Gefühl als würde ich an dieser schmerzenden Stelle hängen bleiben. Dann habe ich noch versucht mir vorzustellen wie meine Hände aneinander reiben (auch eine Technik die ich in einem Video gesehen habe). Das resultierte in einem leichten Pfeifen in den Ohren. Leider endet meine erste Erfahrung hier und ich habe es nicht geschafft einen Klartraum zu träumen. Dennoch war diese Erfahrung sehr seltsam und überraschen, da ich mich wie gesagt noch nicht wirklich intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt habe.

Ich freue mich auf Kommentare, Feedback und Tipps wie ich es nächstes mal besser machen kann.


Viele Grüße
NetZwerg89
 
Beiträge: 1
Registriert: Jun 2017
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Erste Erfahrung / Schwierigkeiten

Beitragvon KaFred » 20.06.2017, 21:34

Erst mal herzlich willkommen im Forum :D .
Ich kann aus deinem Text nicht ganz erkennen ob es schon ein Klartraum war, das kannst du aber selber herausfinden, indem du dich fragst, ob dir bewusst war, dass du träumst. Nun zu deinem zweiten Punkt: es kann vorkommen, dass wenn du still liegen bleibst, nachdem du aufwachst, dein Gehirn denkt, dass du noch schläfst( die Technik dazu wäre DEILD ). Der Schmerz, den du gefühlt hast, war wahrscheinlich nur eine hypnagogische Halluzination ( das hat jeder Mensch beim einschlafen aber die meisten sind sich dessen nicht bewusst ).
Auf jeden Fall war das schon eine gute erste Erfahrung. Mit ein bisschen Übung hast du sicher bald gute KTs :D . Übrigens wachen viele Anfänger aus ihrem ersten KT aus, das liegt einfach an der Aufregung.
Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Erfolg weiterhin.
LG
KaFred
 
Beiträge: 77
Registriert: Apr 2016
 
Karma gegeben: 15
Karma erhalten: 13

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron