KT-Forum lädt...

Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Beitragvon Shawn » 16.07.2018, 01:36

Ich führe Traumtagebuch: ja
Ich nutze Reality Checks: ja
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: vielleicht einen, nicht sicher
Ich nutze folgende Techniken: RC, Kritisches Bewusstsein

Hi,
ich habe wahnsinnig Angst davor Schlafparalyse zu erleben. Kann es sein, dass ich das irgendwie vielleicht hervorrufe, weil ich jetzt das Klarträumen trainiere?
Hatte letztens schon nen Klartraum glaube ich (den ersten), aber es war ein Alptraum und die Angst davor hat mich nicht den Traum kontrollieren lassen. Das war schon echt hart miese, bewusst in einem Alptraum zu sein.
Jedenfalls haben die ganzen Geschichten zu Schlafparalyse mir Angst eingejagt, ich kann es einfach nicht mehr positiv sehen. Daher werden bei mir SP wahrscheinlich auch eben so kommen wie man sie klassisch kennt.

Also: Wenn ich weiter versuche klar zu träumen, kann ich da schneller in einer Schlafparalyse landen, als wenn ich nicht Klarträumen üben würde? Weil mit dem KT Training aufzuhören um dafür keine Schlafparalyse zu erleben wäre für mich schon echt ein guter Deal :´D Lieber kein Risiko einer SP eingehen, ganz ehrlich. Ich schäue mich davor so sehr!

Liebe Grüße, Shawn :) :sleep:
Shawn
 
Beiträge: 5
Registriert: Jul 2018
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Beitragvon KT-Mann » 16.07.2018, 08:55

Hi Shawn,
Ich freue mich das du dein ersten klartraum hattes, es kann sein das dein klartraum in ein Alptraum war aber wenigstens ist das ein anfang.

Ich komme jetzt auf deine frage zu. SP ist nichts schlimmes und es dauert meistents nur 1 minute. Ja, es kann sehr komisch sein aber wenn das passiert bleib einfach ganz ruhig und denke an etwas schönes. SP kann jeder in laufe seines leben erleben ob du KT lernst oder nicht. Natürlich ist das wahrscheinlicher wenn du KT lernst das du einen SP erlebst aber das sollte dich nicht verschrecken. So lange du denkst das, das sehr schlim wird, wird das dann auch schlim für dich, du must versuchen positiv zu denken. Vielleicht kann auch SP dir helfen KT zu kriegen. Jedenfalls deine erwartungen sind in solchen theman sehr wichtig wenn du denkst es wird nicht so schlim dann wird das auch nicht so schlim für dich.

Ich hoffe ich konnte bei diesem thema dir helfen wenn du noch fragen hast kannst du direkt hier oder über die PM schreiben.

Ich wünsche dir viel glück.
KT-Mann
 
Beiträge: 1
Registriert: Jul 2018
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Beitragvon lolli42 » 16.07.2018, 15:47

also ich hatte davor angst und als ich angefangen haben, mit dem kt training, ist sie immer positiver geworden
weil sie eben der vorbote ist, für das paradies ;)

aber wenn du jetzt nur DILD techniken machst und kein WILD, wirst du auch nicht so viel davon mitbekommen unbedingt
lolli42
 
Beiträge: 298
Registriert: Nov 2017
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 49

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Beitragvon Shawn » 16.07.2018, 15:47

Jau, ich weiß, dass Erwartungen eine Große Rolle dabei haben.
Wenn man denkt es SP ist schlecht, dann wird es auch schlecht.

Ich glaube ich versuche einfach weiter zu machen, und wenn ich eine SP bekomme.. Naja mir kann ja eigendlich nichts passieren.

Danke für die Tipps Leute :)
Shawn
 
Beiträge: 5
Registriert: Jul 2018
 
Karma gegeben: 2
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Beitragvon lolli42 » 16.07.2018, 17:09

vllt hilft die das
ich habe hier so alles aufgeschrieben, auf meinem weg mit der SP

Schlafparalyse Therapie
lolli42
 
Beiträge: 298
Registriert: Nov 2017
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 49

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Beitragvon Groot » 16.07.2018, 23:49

Es kann ja auch sein, dass du trotzdem nie eine erlebst. Ich habe selber noch nie eine bewusst erlebt, obwohl ich schon einige WILDs sogar gemeistert habe. Zumindest nicht, dass ich es sicher wüsste oder als solche bemerkt habe. Manchmal frage ich mich sogar, wann genau bei den WILDs bei mir die SP eintritt, weil irgendwann muss sie ja eintreten, weiß es aber bis heute noch nicht. Wahrscheinlich exakt pünktlich, wenn die Traumwelt entseht. Und im Traum merkt man sie ja auch schon wieder nicht mehr.

Also kann es vielleicht sein, dass du auch so einer bist wie ich, dem das scheinbar nie wiederfährt ;)
Groot
 
Beiträge: 149
Registriert: Aug 2017
 
Karma gegeben: 38
Karma erhalten: 28

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafparalyse durch KT-Training hervorrufen?

Beitragvon Kusuri » 17.07.2018, 14:28

1) Eine Schlafparalyse kannst du auch jederzeit erleben ohne KT zu üben oder was besonderes zu tun. Bei vielen Menschen tritt diese sogar einfach Zufällig mal auf, andere Menschen haben sie sogar jede Nacht ohne das sie jetzt was besonderes tun würden. KT üben alleine wird nicht gezwungenermaßen zu einer Schlafparalyse führen.

2) Eine Schlafparalyse wird von den meisten Menschen als Angsteinflösend empfunden da sie nicht wissen was das was sie da erleben ist. Wenn du aber weißt "okay das ist jetzt die Schlafparalyse" gibt es kaum Grund davor Angst zu haben. Eine Schlafparalyse hört immerhalb von Sekunden / 1-2 Minuten von selbst auf & kann sogar bewusst beendet werden (versuchen die Fußzehen leicht hin und her zu bewegen = auflösen der Schlafparalyse).

3) Wenn du Angst hast eine Schlafparalyse zu erleben & du das ganze zu Gruselig findest, dann wäre mein Tipp.. lass es bleiben. Wenn du Mutig bist, überwinde deine Angst und übe KT.. oder lass es bleiben. Aber zwinge dich nicht nur dazu weil du jetzt denkst "ich muss das jetzt". Niemand zwingt dich dazu KT zu üben, wenn du also zu sehr Angst davor hast eine Schlafparalyse zu erleben.. dann übe einfach nicht. Aber sei dir eben bewusst das es dir trotzdem jederzeit passieren kann das du in einer Schlafparalyse endest.. dann eben unvorbereitet & ohne Erfahrung bereits (dank KT üben) damit gesammelt zu haben.

4) Kann es genauso gut sein das du niemals eine Schlafparalyse erleben wirst. Ich hatte z.b schon an die 20 Außerkörperliche Erfahrungen, zig Erfahrungen im Grenzgebiet zwischen Wach & Schlaf, an die 15-15 Klarträume.. und erst 1-2 mal die Schlafparalyse erlebt. Und das dann nicht mal beim üben sondern einfach Zufällig im Alltag ohne Bezug zum üben selbst. Es gibt Menschen die erleben nie eine Schlafparalyse obwohl sie zig KT's haben.. es ist also nicht gesagt das du überhaupt jemals eine erleben würdest.

Aber bedenke - das üben von KT & Erfahrungen sammeln mit Dingen wie Schlafparalyse etc. macht dich mit dem ganzen vertrauter.. du lernst es kennen & sammelst damit erfahrungen. Wenn es dann mal zufällig passiert, bist du relaxter als wenn es aus heiterem Himmelt geschieht (was durchaus jederzeit passieren kann - ohne dir jetzt Angst machen zu wollen).

Mit anderen Worten.. das ganze ist einfach nur die Angst vor dem Unbekannten. Entweder du überwindest sie, oder eben nicht. Das ist deine Entscheidung.. das können wir dir nicht abnehmen (Y)

grüße
Kusuri
 
Beiträge: 98
Registriert: Okt 2017
 
Karma gegeben: 8
Karma erhalten: 21

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron