KT-Forum lädt...

Schlafqualität durch Klarträume

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Schlafqualität durch Klarträume

Beitragvon krolock » 21.08.2011, 20:01

Hallo erstmal,

mir stellt sich soeben eine Frage... Wenn man das Klarträumen beherrscht, schläft man dadurch besser oder schlechter. Sprich, man ist am Tag danach fitter oder müder!? Denn das Gehirn arbeitet ja mehr oder etwa nicht?

Ich hoffe, das war soweit verständlich :)
krolock
 
Beiträge: 20
Registriert: Aug 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafqualität durch Klarträume

Beitragvon DreamState » 21.08.2011, 20:05

Klarträumen hat keinen negativen Einfluss auf die Schlafqualität. Das Gehirn wäre so oder so aktiv.

Meistens fühle ich mich aber fitter und bin glücklicher! Gefühle nimmt man mit aus seinen Kalrträumen, das Adrenalin pumpt und das Grinsen lässt sich nicht abstellen...

Es hat KEINE negativen Einflüsse auf den Schlaf :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4676
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1073
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafqualität durch Klarträume

Beitragvon Astral Garden » 24.08.2011, 19:41

...manche behaupten sogar, dass das Klarträumen etwas ganz natürliches sei, als die Menschheit noch jung war, war es die übliche Art zu träumen. Darüber lässt sich jedoch streiten.

Dein Gehirn ist im REM-Schlaf so oder so sehr aktiv, und auch wenn du alle REM-Phasen zum Klarträumen nutzt so wird eine Auswirkung im Form von Müdigkeit nicht ausfallen. Du belastest dich ja nicht, nur weil du dein Bewusstsein in den Träumen erhöhst.
Astral Garden
 
Beiträge: 102
Registriert: Aug 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 60

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Schlafqualität durch Klarträume

Beitragvon magdreamz » 28.08.2011, 17:44

Also ich kann mich den letzten beiden Postern nur anschließen. Als ich meinem ersten Klartraum gehabt habe und aufgewacht bin, dann habe ich mich glänzend gefühlt. Also kaputt aus dem Bett durch Klarträumen kann ich mir nicht vorstellen.

Selbst bei normalen Träumen, die man in Erinnerung behalten hat fühlt man sich viel besser nach dem Aufwachen. Zumindest freue ich mich und fühle mich insgesamt ausgeruhter, als wenn ich nix in Erinnerung habe. :)
magdreamz
 
Beiträge: 672
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1052
Karma erhalten: 361

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron