KT-Forum lädt...

Kaffee

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!

Kaffee

Beitragvon sechsfinger » 10.06.2012, 16:55

Ich führe Traumtagebuch: Ja
Ich nutze Reality Checks: Ja
Ich hatte bereits einen / mehrere Klarträume: 0,5 (klar geworden und mich aus Schreck unmittelbar selbst aufgeweckt)
Ich nutze folgende Techniken: DILD, WILD, WBTB, Rhythm Napping
Meine Frage bezieht sich auf die Technik/en / Themen: Rhythm Napping
PFLICHT! Ich habe die Suchfunktion mit folgenden Suchbegriffen benutzt: Kaffee, Koffein, Coffein, Rhythm

Hallo,

ich bin Peter und schon seit längerem (ca. 10 Jahre) am Klarträumen interessiert, hatte bisher aber kaum Erfolge (s.o.), wohl da ich nicht wirklich am Ball geblieben bin :-(

Momentan versuche ich mich an der "Rhythm Napping" Technik in Verbindung mit WBTB, nachdem ich mit WBTB i.V.m. mit WILD nicht wirklich erfolgreich war.

Mein Vorgehen: Ich gehe ca. um ein Uhr ins Bett, lasse mich nach 5-6h Schlaf per Wecker wecken, bleibe ca. 15min wach und stelle dann auf meinem Computer eine MP3 Datei mit den Geräuschen ein.

Problem: Ich schlafe vor dem ersten, zweiten, dritten Signalton einfach nicht ein (danach habe ich immer abgebrochen).

Ich habe schon als Lösung versucht, den ersten Signalton herauszuzögern (ertönt jetzt erst nach 18 Minuten), was aber auch nichts gebracht hat.

Meine Frage: Liegt dieses nicht-einschlafen-können eventuell am hohen Koffeinkonsum während des Tages? Ich trinke pro Tag ca. 0,75-1 Liter (manchmal auch 1,5 Liter) Kaffee, manchmal auch noch Schwarztee zwischendurch. Zwischenzeitlich habe ich mir zwar abgewöhnt nach 21:00 Uhr nichts koffeinhaltiges mehr zu trinken, kann es aber trotzdem sein, dass das Nicht-einschlafen-könnens mit dem Koffeinkonsum (auf den ich eigentlich ungern verzichten würde ;) ) zusammenhängt?

Ich bedanke mich schon einmal für eure Hilfe und bin auf weitere Tipps zum Einschlafen-können gespannt.

Gruß
Peter
sechsfinger
 
Beiträge: 1
Registriert: Jun 2012
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Kaffee

Beitragvon maRC » 10.06.2012, 19:21

Möglich wäre es ;) . versuch doch einfach mal die Tipps um schnell einzuschlafen, gibt es hier zu sehen: Schnell einschlafen
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Kaffee

Beitragvon DreamState » 21.06.2012, 10:52

ICh denke der Kaffee spielt eine große Rolle. Es kann aber auch sein, dass du dich selbst wach hältst, weil du krampfhaft versuchst einzuschlafen :) Ich kenne das von mir selbst^^ Versuch ein paar von den Übungen die im Thread stehen, den maRC schon genannt hat.

Ich würde aber zusätzlich den Kaffee reduzieren und auch grünen Tee vermeiden, der putscht.

Grüße
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4699
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1082
Karma erhalten: 1172

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Anfängerbereich / Klartraum-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron