KT-Forum lädt...

Zeitgefühl im Traum

Trübtraum Fragen / Diskussionen & Erlebnisse / Schlafforschung
Reine Traumberichte ohne Fragen in "Dein Traumtagebuch"!

Zeitgefühl im Traum

Beitragvon Fredl1994 » 15.12.2011, 19:55

Kann es sein dass einem die zeit im Traum länger vorkommt? immer wenn ich viel träume denke ich beim aufwachen, dass es schon ganz spät sein muss.
merke dass am meisten nach dem fortgehen wenn ich vormittags aufwache und wieder einschlafe.
habe mich auch vergangenes wochenende mittag noch mal ins bett gelegt weil mir noch ziemlich übel war. ;-p ich träumte viel und als ich aufwachte dachte ich es musss schon mindestens 17:00 uhr sein, es war aber erst 14:00 uhr. das geht mir immer so wenn ich viel träume.
geht euch das genau so?
Fredl1994
 
Beiträge: 53
Registriert: Dez 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon DreamState » 15.12.2011, 20:11

Ich hatte vor langer Zeit mal einen Traumd er mir wie Stunden vor kam, als ich wach wurde dachte ich ich hätte verschlafen. Ich hatte kurz vor dem Traum auf die Uhr gesehen, 1 Minute bis zum klingeln des Weckers, hab micha ber nochmal umgedreht. Dann diesen langen Traum erlebt und als ich wach wurde, war die Minute noch nicht mal um.

Das Zeitgühl kann sehr unterschiedlich sein im Trübtraum :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4676
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1073
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon Fredl1994 » 15.12.2011, 20:32

ich habe auch immer das gefühl ich hätte verschlafen wenn ich morgens träume aber so heftig war es bei mir noch nie. ^^
Fredl1994
 
Beiträge: 53
Registriert: Dez 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon DreamState » 16.12.2011, 08:40

Ja das war eine "Ausnahme" habe ich danach auch nicht wieder erlebt. Damals wusste ich noch nichts von Klarträumen. Ich erwähne das nur, das sich, seit ich luzide Träume, meine Traumwelt sich stark verändert hat :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4676
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1073
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon Martin » 09.01.2012, 08:50

Also oft dehnt sich bei mir die Zeit schon aus,das konnte schon bis zu gefühlt einem Jahr die Nacht sein.
Dann hatte ich früher den halben Tag zu tun um wieder normal am Leben tei nehmen zu können :)
Es ist schon eigentlich genau betrachtet mehr Zeit im Traum verstrichen wie im Wachzustand.
seltsam so ein Leben aber vieleicht wird dann auch alles verarbeitet.
Ein Tag mit allem drum und dran ist jedenfals normal in einem Traum von 20 min ca erledigt das kommt
schon öfter vor da weiß ich auch vieles noch nach dem erwachen .
Martin
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon Ypna » 11.11.2012, 00:50

Mein Freund hat mir heute Morgen nach dem Aufwachen gesagt, dass das, woran ich mich erinnere, nur die letzten Bruchteile einiger Sekunden vor dem Aufwachen sind, woran man sich erinnert. Auch wenn es einem wie Stunden vorkommt. Ist das denn richtig? Was ist, wenn man sich an mehrere Traeume erinnert?
Ypna
 
Beiträge: 182
Registriert: Okt 2012
 
Karma gegeben: 26
Karma erhalten: 21

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon Felix » 11.11.2012, 11:18

Bei Leuten mit einer kleinen TE mag das vieleicht stimmen, aber bei mir jedenfalls nicht. Bei mir stimmt die reale Zeit mit der Traumzeit überein und wenn ich dann einen langen Traum habe, oder mehrere hintereinander, können das ja nicht die letzten Sekunden vor dem aufwachen sein.
Felix
 
Beiträge: 288
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 54
Karma erhalten: 76

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon maRC » 11.11.2012, 12:55

Richtig das ist so nicht richtig was dein Freund dir gesagt hat :D. Natürlich behält man den letzten Traum am besten in Erinnerung, und wenn man aus einem aufwacht umso mehr, aber man kann sich sehr wohl auch an Träume erinnern, die Stunden vor dem Erwachem stattgefunden haben.

Das mit der Zeit IM Traum ist so eine Sache: Im Grunde kann man sagen die Zeit läuft parallel zu der im Wachleben, nur die Zeitwahrnehmung kann sich unzerscheiden. Es kann dir vorkommen als wärst du eine Stunde im Klartraum gewesen, letzendlich warens aber nur 2 Minuten :D.
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 47

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon DreamState » 12.11.2012, 19:08

Evtl hilft dir der Blogbeitrag: blog/?entry=entry111127-102933&comments
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4676
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1073
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zeitgefühl im Traum

Beitragvon Mathias » 06.06.2013, 23:12

Wenn ich nach einem KT, die Zeit abschätze, komme ich meist in die Nähe der tatsächlich verstrichenen Zeit.
Mathias
 
Beiträge: 7
Registriert: Mär 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 3

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Allgemeines zu Trübträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron