KT-Forum lädt...

Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Trübtraum Fragen / Diskussionen & Erlebnisse / Schlafforschung
Reine Traumberichte ohne Fragen in "Dein Traumtagebuch"!

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon IUME » 19.01.2014, 18:40

Letzte Nacht habe ich vom Thema Klarträumen geträumt. Ich habe mit jemandem (vergessen wer) darüber geredet. Die Person hatte reges Interesse am Thema, also habe ich groß und breit alles erzählt, was ich bis jetzt weiß. Sogar am PC gesessen mit dem und verschiedene Seiten zum Thema aufgerufen, und auch verschiedene RCs erklärt. Aber ich habe keinen RC vorgeführt und bin auch nicht auf die Idee gekommen, dass das jetzt ein Traum sein könnte!
Das war das lustigste bisher, ansonsten sind meine TTs meist voll von eindeutigen Zeichen. Unmögliche Geometrie, Fliegen, Körperlosigkeit (z.B. hunderte Meter rauszoomen um von oben kurz Überblick zu bekommen). Manchmal hab ich auch so ne Art Minimap, wie man das aus Games wie GTA kennt, sozusagen im Kopf dabei, oder ich denke im Traum nach einem Szenenwechsel:"Was habe ich gerade eben nochmal geträumt? Woher bin ich jetzt hierher gekommen?" Und dann versuche ich anhand der Emotion eben dieses zu rekonstruieren, schaffe es meistens nicht und dann gehe ich einfach weiter und die Emotion wandelt sich langsam und konstruiert nach und nach beim weitergehen ein neues Szenario, was ich dann "bewusst" beobachte und denke:"Ist ja schon interessant was in Träumen so abgeht!"
IUME
 
Beiträge: 5
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Mondträumer » 19.01.2014, 18:58

Letzte Nacht hatte ich in einen Traum in dem ich mit Freunden in einem Club war, mein Bruder saß an der Bar und schien mich garnicht wahrzunehmen, alle anderen Leute starrten mich an, ich fing an mich komisch zu fühlen und führte spontan einen Hand-RC aus, ich hatte 7 Finger, ich wusste das ich träume wurde aber nicht klar und als ob das nicht schon genug war bestellte mir mein Bruder ein alkoholisches Getränk und sagte ich solle es trinken, obwohl er im echten Leben genau weiß, dass ich keinen Alkohol trinke. Ich konnte meinen Körper nicht steuern und trank das Getränk, draufhin war ich wieder wach... -.- Warum passiert sowas... oO
Mondträumer
 
Beiträge: 64
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 17
Karma erhalten: 20

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon DreamState » 20.01.2014, 09:51

@Mondträumer
Kritisches Bewusstsein hilft :) Du warst nicht voll überzeugt, zu träumen :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4564
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1038
Karma erhalten: 1132

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Simone_K » 24.01.2014, 10:58

Seit meinem zweiten Klartraum und der Anmeldung hier im Forum gibt es für mich wieder meine altbekannten Trübtraum-Kuriositäten. Reality-Checks, deren Wichtigkeit mir "vor Forum" nicht bewusst war, trainiere ich mir momentan noch an. Versuche es zumindest ;) Traumzeichen - da bin ich mir nicht sicher, was das bei mir sein könnte. Außer weiter üben, üben, üben - noch hilfreiche Anregungen zum KB?

Als Beispiel: im Trübtraum heute Nacht mit meiner Freundin auf einem Parkplatz. Dort versuchte eine riesige Schlange (Kopf allein ca 2 Meter lang) ein noch größeres Tier zu verschlingen. Wir überlegten, ob wir dem Tier helfen oder die Schlange fressen lassen sollen. Meine Freundin zog am Tier und wurde von der Schlange in den Mittelfinger gebissen. Hinterher ärgerte sie sich über den zerkratzten Nagellack am Mittelfinger.

Ich frage mich wirklich: Warum erscheint mir das alles so völlig logisch und normal, dass mein KB nicht anspringt?
Simone_K
 
Beiträge: 20
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 10
Karma erhalten: 15

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon DreamState » 24.01.2014, 12:44

Weil einfach dein Logikzentrum im Trübtraum inaktiv ist - und das war es bisher in allen deinen Trübträumen die du in deinem ganzen bisherigen Leben geträumt hast. In all den vielen tausend Träumen war es immer inaktiv. Warum sollte es dann innerhalb ein paar Wochen anders sein? :)

Es braucht einfach seine Zeit und selbst dann - du wirst IMMER Träume haben, in denen du das Geschehen nicht für unlogisch hältst.
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4564
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1038
Karma erhalten: 1132

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Simone_K » 24.01.2014, 13:15

Darum finde ich es umso interessanter, dass ich (bei meinem zweiten Klartraum) in einer eigentlich wirklich völlig logischen Situation klar wurde. ;) Danke für Deine Antwort. :)
Simone_K
 
Beiträge: 20
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 10
Karma erhalten: 15

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Sandglass » 03.02.2014, 22:56

Ich habe das ähnlich erlebt. Ich hatte einen Trübtraum und wusste dass es ein Traum war, trotzdem stellte sich kein Klartraum ein. Das war etwa vor einem Jahr, da wusste ich auch noch nichts von KTs und Realitychecks. Ich ging zum Haus meines Vaters in dem früher meine Großeltern gewohnt haben. Mein Vater hat das Haus geerbt und wohnt dort noch immer daher halte ich mich noch regelmäßig in diesem Haus auf. Als ich den Weg zu dem Haus ging hatte ich im Traum schon ein komisches, unbehagliches Gefühl. Ich klingelte ganz normal an der Tür und plötzlch öffneten meine Großeltern. Es ist nur so dass mein Großvater vor 8 Jahren und meine Großmutter vor 3 Jahren bereits gestorben sind. Ich bekam Panik und schrie beide an dass das nicht sein kann, da sie ja tot seien. Sie können mir nicht die Tür öffnen, das wäre unmöglich und ich würde träumen. In der Panik bin ich schnell weggelaufen und anschließend aufgewacht.

Ich hatte schon seit ich ein kleines Kind bin eine enge Beziehung zu beiden und habe ganze Sommer bei ihnen verbracht. Als sie plötzlich lebendig in meinem Traum auftauchten schien das selbst diese, ich nenn sie mal "Logikschranke" aufzuheben und mir wurde zum ersten Mal bewusst dass ich mich in einem Traum befinde. Aber durch die Panik die ich bekam hätte ich sicher im Leben nicht an sowas gedacht wie "Hey, das ist doch ein Traum. Dann tu doch einfach was DU willst!"
Sandglass
 
Beiträge: 9
Registriert: Feb 2014
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 3

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Meylana » 01.03.2014, 08:09

Eindeutige Zeichen habe ich ziemlich oft.

Manchmal schaue ich im Traum auf meine Hand und mache den RC. Siehe da! Viel zuviele Finger, oder zweimal den kleinen Finger etc. pp. Dann denke ich im Traum "WOW ein Traum" aber klar? nein.

Meine TP sagen mir auch ab und an das ich träume obwohl das bei meinem Prä Traum am krassesten war (Y)
Meylana
 
Beiträge: 887
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 356
Karma erhalten: 351

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon DocBenway » 02.03.2014, 18:54

Wenn ich eine Methode wüsste das zu verbessern (also dass man jedes Mal merkt dass man träumt wenn man im TT quasi schon mit dem Dampfhammer darauf hingewiesen wird) dann hätte ich viel mehr KTs ... anscheinend ist mein UB immer noch nicht kritisch genug :cry:
DocBenway
 
Beiträge: 2236
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 991
Karma erhalten: 697

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Lucy » 04.03.2014, 17:12

Ach ja, heute Nacht waren mehrere unlogische Ereignisse, die mir trotzdem nicht zu einem Klartraum verholfen haben! :( Zuerst hat mir ein Junge gesagt, ich solle mich doch mal bei ihm melden und hatte seine Nummer auf seinem Kopf stehen! Wir mussten aber schnell weiter und ich habe das aufgeschrieben, was ich sehen konnte. Dann dachte ich mir: Hm, das ist ja eine komische Nummer. Daraufhin bin ich meine echte Nummer durchgegangen, die komplett anders aufgebaut war! Aber nein, ich habe einfach mit den Schultern gezuckt. Dann dachte ich mir, hey, das ist ja toll, jetzt sind wir alle 3 (meine besten Freundinnen und ich) innerhalb von 3 Tagen angesprochen worden! An das eine (wirklich geschehene) Ereignis konnte ich mich auch erinnern, ans zweite, ebenfalls wahre, nicht so wirklich. Ich wusste nur, dass da etwas war. Ich hätte wirklich klar werden können, besonders, da ich im Traum ein Konzert besucht habe, dass letzte Woche stattgefunden hat.. Nun gut. Habt ihr euch schon im Traum an Ereignisse ans WL erinnert? :)
Lucy
 
Beiträge: 45
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 22
Karma erhalten: 14

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon DreamState » 04.03.2014, 19:16

Ja, das passiert mir oft. Bestimmte Dinge aus dem WL tauchen in ähnlicher Form in meinen Träumen auf :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4564
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1038
Karma erhalten: 1132

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Straßenköter » 04.03.2014, 21:52

Meine Schwester hat mich neulich vor dem Buckingham-Palast, (wo wir mit der Niederländischen Königsfamilie Nudeln in Käsesoße gegessen haben) gefragt, ob ich denn nun einen KT gehabt hätte. Ich sage "leider nein".
Dann fängt sie auf einmal an zu fliegen und ich sage "Toll, jetzt hast du einen KT".
Oh mann HILFEE, morgens brauche ich etwas, bin mein Logikzentrum anspringt. Aber wenn ich dann bemerkt habe, was ich schon wieder für einen "Müll" geträumt habe, muss ich lachen. Und das jeden Morgen aufs Neue xD
Straßenköter
 
Beiträge: 23
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 14
Karma erhalten: 21

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Nerax » 13.03.2014, 18:08

Ich träumte dass ich (wie in echt) zur Matheprüfung ging, aber das Schulzimmer leer war. Ich suchte meine Klasse. Und als ich das "richtige" Zimmer gefunden habe, war dort eine andere Klasse drin die angeblich unsere Prüfung korrigierte. Das fand ich alles ziemlich komisch und dachte andauernd: Das könnte eigentlich ein Traum sein, aber ich habe ja gerade einen RC gemacht und es ist kein Traum.

Der Traum ging noch länger und ich hatte ständig diesen Gedanken im Kopf, obwohl ich (wahrscheinlich) nie einen RC gemacht habe.
Jetzt mache ich erst recht immer 2 RCs hintereinander um dies zu vermeiden ;)
Nerax
 
Beiträge: 9
Registriert: Jan 2014
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon Meylana » 26.03.2014, 18:57

Heute hatte ich wieder so einen Traum wo ich nur denke " Waaaruuuummmm???"

Ich sehe meinen Verstorbenen Nachbarn in einem Auto. Das Autokennzeichen ist "WL-??-??" ich denke nur wofür steht den WL? Wachleben etwa? *facepalm :lol:
Meylana
 
Beiträge: 887
Registriert: Nov 2013
 
Karma gegeben: 356
Karma erhalten: 351

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Eindeutige Zeichen aber man wird nicht klar...

Beitragvon NaKLAR » 28.04.2014, 12:36

Ich erzähle immer meinen TP, was ich gerade geträumt habe, werde aber nicht klar. :D Ich sage: "Wisst ihr, ich hab in meinem Traum gerade meine Skateboard Skills verbessert. Richtig cool." Dann sagt eine TP: "Das könnte ja jetzt auch ein Traum sein." Ich lache einfach nur. :-)
NaKLAR
 
Beiträge: 32
Registriert: Apr 2014
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 5

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Trübträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron