KT-Forum lädt...

Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Themen die nichts mit (Klar)Träumen zu tun haben.
Postcounter ist hier abgestellt!

Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon DocBenway » 25.11.2014, 17:13

So liebe Leute der Doc ist wieder im Lande :evil:

Dann erstatte ich mal einen Bericht über meine letzten 3 Wochen:

Teil 1:

Los ging es in Frankfurt mit dem Flug nach Atlanta für uns das erste Mal Buisness Class :D
Tja das ist schon was anderes in so ner Lounge zu warten, als im sonstigen Bahnhofswartesaal im Flughafen, vor allem weil ein Frühstück wie in einem 4 Sterne Hotel bekommt und sich sein Bier selbst zapfen kann (Y)

http://abload.de/img/p1070024w5lef.jpg

Hier kann man sehen wieviel Platz man in der Buisness Class hat:

http://abload.de/img/p1070038f5ufe.jpg


Nach eienr schönen entspannten Reise kamen wir nun endlich in Atlanta an und gingen gleich zum Mietwagenschalter von Hertz.
Da Halloween war, haben sich alle Mitarbeiter verkleidet (Mist vergesen Foto zu machen) und ich habe gleich mal 3 RCs durchgeführt :lol:
Wir kamen an eine schwarze Mitarbeiterin (welche von Haus aus ein etwas noch unverständlicheres Englisch sprechen als der normalo Ami und sie hatte noch Vamiprzähne im Mund was die ganze Sache net ganz einfach machte aber der Doc hat dann seinen Nissan doch bekommen. Ich gab ihr meinen Führerschein und den meiner Frau ... sie tippte alles ein und wir gingen zum Wagen .. beim Rausfahren muss man nochmal seinen Führerschein zeigen und ich merkte Scheissssssssse das ist nicht mein Führerschein sondern mein Personalausweis den ich ihr gegeben hatte weil mein Führeschein liegt im Auto in Frankfurt und den habe ich in der Dunkelheit einfach verwechselt .. na ja internationalen Führerschein herausgesucht und gut war es , die schwarze Dame hat es eh nicht gemerkt und halt die Daten meines Persos eingegeben :lol: :lol: :lol:
Laut meinem Sohn kann man denen auch die Barmer-Krankenkarte vorlegen die checken das eh nicht Hauptsache ein Bild ist drauf :lol:

Nachdem wir ein paar Tage bei meinem Sohn und Enkel verbracht haben gingen wir auf Rundreise und zwar auf die Spuren von The Walking Dead zu Drehorten die mein Sohn hat raussuchen lassen. Zuerst waren wir in Grantville auf dem Friedhof auf dem Daryl und Beth in Season 4 Episode 14 gestrandet sind und vor einem Grabstein gestanden haben (Grabstein haben wir nicht gefunden muss ein Requisit gewesen sein).

http://abload.de/img/p107008988u34.jpg

Danach zu dem Haus in das sich die beiden geflüchtet haben und wo sie getrennt wurden durch die Walker. Das Haus liegt allerdings nicht wie man in der Serie meint neben den Friedhof, sondern direkt in Grantville. Grantville ist übrigens ein Nest mit 4 Häuser und 5 Misthaufen ;) :D

http://abload.de/img/p1070092z1u2u.jpg

Danach sind wir weiter durch Grantville, wo die Szenen in Season 3 Episode 12 gedreht wurden, als Rick Morgan wieder trifft. Man kann Morgans Apartememtn erkennen und auch das eingemauerte Grundstück wo er immer die Zombies verbrannt hat. Ebenso die Geschäfte wo Michonne und Carl versucht haben etwas für das Kind aufzutreiben.

http://abload.de/img/p10700937eup3.jpg

http://abload.de/img/p1070094spuj3.jpg

http://abload.de/img/p10700962ruyc.jpg

Wir sind dann noch Strassen entlangefahren (lag eh auf dem Weg) wo Rick den Anhalter (auch Season 3 Episode 12) nicht mitgenommen hat nach Senoia (dem Woodburry in der Serie).

Ganz Senoia ist pikopello rausgeputzt und lebt eigentlich nur von den Touristen die sich "Woodburry" ansehen wollen, aber davon lebt der Ort nicht schlecht.
Es gibt ein Walking Dead Haus mit eigenem Shop und Cafe und die Filmcrew hat Senoia Orginal Requisiten überlassen, welche man
in dem Gebäude sehen kann.
Wir sind dann in das Cafe und ich habe die dort verarscht, weil ich ihnen gesagt habe wir sind extra wegen den Walking Dead hier in die USA geflogen :lol: :lol: :lol:

http://abload.de/img/p1070098rauub.jpg

http://abload.de/img/p1070099zbuvf.jpg

http://abload.de/img/p1070100tiuoy.jpg

http://abload.de/img/p1070101tbu5m.jpg

http://abload.de/img/p10701024ruqv.jpg

http://abload.de/img/p1070103tku4h.jpg

http://abload.de/img/p10701055kuk3.jpg


So das war der erste Teil meiner Reise und ich hoffe euch gefällt der Resiebericht samt Bilder bisher :D

Wenn ich wieder Zeit habe dann gibt es Teil 2 wo DocBenway eine Betriebsbesichtigung in der Jack Daniles Fabrik macht, Chattanooga , Country Fun in Nashville und Elvis in Memphis

Ach ja Dreamstate bitte füge doch die Fotos ein --- Danke (Y)
DocBenway
 
Beiträge: 2502
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1155
Karma erhalten: 769

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon cube » 25.11.2014, 17:28

Richtig toll! Ich muss sagen, dass ich dich beneide. Will auch! :lol: B-)
Freue mich schon auf den 2. Bericht. Lass mich nicht zu lange warten. :knaller: :cookie: :D
cube
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon Crow » 26.11.2014, 01:44

Sehr cool Doc!
Hattest bestimmt Spaß :)
Würde ich auch mal gerne machen...^^
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon DocBenway » 26.11.2014, 02:55

Kommt morgen :-) (Y)
DocBenway
 
Beiträge: 2502
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1155
Karma erhalten: 769

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon DocBenway » 26.11.2014, 15:58

Teil 2:

Der Doc und seine 1 plus sind dann nach den Walking Dead nach Chattanooga weitergefahren ... hm der Ort lebt eigentlich nur davon, dass er mal in einem Song vorgekommen ist ... wir haben uns dort die Walnut Brücke angesehen eine Holzbrücke die superromatisch ist mit Ausblick auf den Schaufelraddampfer Delta Queen (war früher ein Hotel dort wollte der Doc übernachten ist aber seit Juli 2014 geschlossen grrr) und dann sind wir zum Choo-Choo Hotel das in einem ehemaligen Bahnhofsgebäude ist und wo man in alten Zügen dann sein Hotelzimmer hat. Zurück in unserem Motel hat sich der Doc erstmal einen KT-Engergy Drink aufgemacht also ein Bud, als in dem Moment ein Budweiser-Truck auf den Parkplatz fährt .. RC gemacht - ok nicht geträumt. Ich prostete den Trucker zu und 2 Minuten später stand er schon bei mir und wir haben 1 Stunde gelabbert ...
ER: "Äh ich wollte dir nur sagen, dass emin Truck leer ist"
Ich: "Dafür ist mein KOfferraum voll mit Bud keine Angst"
ER: "werden an euerer Grenze immer noch Menschen erschossen"
Ich: "ne das haben sie sich seit 1989 abgewöhnt"
:lol:
Danach noch ne 68-jährige Dame kennengelernt und mit ihr was getrunken und über Gott und die Welt gelabert und die war ganz schön zu und ist haltet euch fest "Gefahrguttransporterin" ... die ist aber am nächsten Morgen gottseidank in die andere Richtung gefahren ;) :D

http://abload.de/img/p10701212lu9c.jpg

http://abload.de/img/p1070112fmufo.jpg

http://abload.de/img/p1070136tjuxz.jpg

Danach sind wir in Docs Tempel nämlich die Jack Daniels Destillery Fabrik nach Lynchburg gefahren. Es gab mal einen WErbespot in den 80ern "Hier bei Jack Daniels hat aaaaaaaaaaallllllles Zeit und geht laaaaaaangsam" .. he he genauso war das auch das ist wohl die relaxeste Firma auf der ganzen Welt .. die Jungs und Mädels dort sind aber sowas von lässig drauf das gibt es gar nicht.
Tja Betriebsbesichtigung bei Jack das heisst 5 RCs :lol:
Unser Guide hatte dann auch noch den Namen "Jesse James" ok noch ein RC und hat uns dann durch die gesamte Fabrik geführt.
Die Mitarbeiter bekommen übrigens mit dem Gehaltsscheck auch immer eine Flasche Jack :D Warum arbeite ich nicht dort ?
Der Gründer wollte mal früh besoffen was arbeiten, hat die Kombination vom Safe vergessen, aus Wut gegen den Safe getreten, sich die Zehe gebrochen, das hat sich infiziert und sie mussten ihm das gtanze Bein abnehmen und daran ist er gestorben.
Also net früh und net besoofen auf Arbeit gehen :lol:
Der Guide fand uns so klasse dass ich jetzt offizielles Mitglied im Jack Club bin, bekomme einmal im Jahr einen Kalender und mir gehört ab jetzt ein Stein der Jack-Fabrik :lol:

http://abload.de/img/p1070123l1up1.jpg

http://abload.de/img/p107012618uwe.jpg

http://abload.de/img/p10701272lu85.jpg

http://abload.de/img/p1070128qoune.jpg

http://abload.de/img/p1070131rrus8.jpg

http://abload.de/img/p10701333wuol.jpg

http://abload.de/img/p10701345guqf.jpg

Danach sind wir nach Nashville und haben uns zuerst das Partheon angesehen, was mir schon einen Griechelandurlaub gespart hat :D
Dann ging es ab an den Broadway und ich bin echt keine Fan von Country Musik aber dort kann man es werden ... eine lange Strasse nur mit Musikkneipen etc. gigantisch ... überall spielen Bands die den Durchbruch schaffen wollen und spielen sich dort den Arsch ab ... echt Klasse .. den ganzen Tag Musik .. Cola kostet 2 USD und Bier 4 USD ... das war saugünstig. Alle leute superdrauf .. die Stimmung kann man gar nicht beschreiben .. wir waren im Legends Corner und dort hat ne Band gespielt mit einer Sängerin die ne Stimme hatte wie ein Engel. Absolut klasse und wir haben es bereut, dass wir nur einen Tag in Nashville waren.

http://abload.de/img/p10701413buty.jpg

http://abload.de/img/p1070145ftuwc.jpg

http://abload.de/img/p1070147enu2e.jpg

http://abload.de/img/p1070148dduo0.jpg

http://abload.de/img/p1070150kmufe.jpg



Teil 3 kommt wenn ich wieder Zeit habe:

DocBenway erfüllt sich einen Lebenstraum "I go to Graceland Memphis Tennessee", Doc weint am Grab von Elvis, bekommt Schwierigkeiten als er sich ein Bier kaufen will, ist VIP beim einem Basketballspiel und sieht sich dann mit 90.000 Leuten ein Footbalspiel an und Tailgated :lol: (Y)
DocBenway
 
Beiträge: 2502
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1155
Karma erhalten: 769

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon cube » 26.11.2014, 18:18

Sehr cool Doc! Freue mich schon auf Teil 3. :) (Y)
Ich wäre auch mal sooo gerne dort. :lol:
cube
 
 

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon DocBenway » 27.11.2014, 17:25

Teil 3:

Wir sind dann nach Memphis gefahren um mir einen Lebenstraum zu erfüllen nämlich nach Graceland zu gehen.
Zuerst waren wir aber in den Sun Records Studios (die wirklich klein sind) wo Elvis (und noch viele weitere andere Künstler) von Sam Phillips entdeckt wurde (Sam hat dann den Vertrag von Elvis für nur 35.000 USD an RCA verkauft).
Man sieht dort das Aufnahmestudio, Gitarren von Künstlern, das Klavier von Jerry lee Lewis und und und .. auch mieten sich Bands wie U2 manchmal das Studio um in dieser besonderen Atmosphäre Platten aufzunehmen.

http://abload.de/img/p1070177ytdvv.jpg

Abends wollten wir dann an der Tanke ein Bier kaufen und ich holte eines ging mit meiner Frau zur Kasse und um meinen Geldbeutel herauszufischen bat ich sie kurz das Bier zu halten, worauf die Dame auch den Perso meiner Frau sehen wollte (den wir nicht dabeihatten)und ich fragte warum ihren Perso ich kaufe doch das Bier, Antwort: sie hat das Bier berührt .. Häh RC gemacht unauffällig natürlich, dann ich: wenn ich das Bier zurückbringe und ein neues hole geht es dann mit meinem Perso? Antwort ja .. junge junge haben die blöde Gesetze dort drüben ... :lol:



Das Motel in dem wir waren besteht nur aus Elvis ... es wirde den ganzen Tag von 08.00 - 18.30 Uhr mit voller Lautstärke Radio Graceland gespielt und man hört egal wo man im Hotel ist nur Elvis .. der Hammer :D :D :D
Als ich 15 Jahre alt war machte ich mal ne heftige Zeit durch (bin auch dann in der Klasse durchgefallen) und immer wenn alle meine Freunde für eine Lateinschulaufgabe gelernt haben ist der Doc ins Schwimmbad gefahren und hat sich in die Sonne gelegt und Mädels angeschaut .. und immer lief dabei Paul Simons Lied Graceland I go to Graceland und ich träumte immer davon wie das wohl wäre mal echt Graceland zu besuchen .. ausserdem ist Elvis für mich der absolute King und ich liebe seine Stimme und Musik, selbst als er fett war haben ihm die Leute noch zugejubelt .. das schafft heutzutage kein Künstler mehr ...

Bilder von dem Motel:

http://abload.de/img/p1070179phd1v.jpg

http://abload.de/img/p10701843adg1.jpg

http://abload.de/img/p10701858dfsa.jpg

Als Platinum Ticket gekauft und dann ab in den Tempel .. übrigens wird Graceland âuch von 19-jährigen Heavy Metal Freaks bescuht ebenso wie von der 90-jährigen Oma mit Rollator :lol:
Man bekommt ein Tablet umgehängt und kann dann ganz entspannt durch Graceland gehen und sich so viel Zeit lassen wie man will.
Für die damalige Zeit war Elvis stinkereich in jedem Zimmer 3 Fernseher .. Gegensprechanlage und der Typ beitzt sogar 2 Privatflugzeuge, das eine davon ist riesig. Auch in seinem Automobilmuseum waren wir und die wischen wohl heute noch Docs Sabber vom Boden weg ...
Am Ende des Rundgangs kommt man dann an das Grab seiner Familie und wusstet ihr das Elvis einen Zwillingsbruder hatte der jedoch bei der Geburt vestorben ist? Nun ja und dann stand ich da vor dem Grab des Kings ... udn nach dem Rundgang durch Graceland und der Besichtigung aller seiner goldenen Schallplatten (allein der Goldwert macht wohl etliche Millionen aus) und der anderen Dinge war mir so richtig bewusst wie GROSS der Typ war und das dies genau der Platz ist wo ich schon immer sein wollte und jetzt bin ich da und da habe ich angefangen hemmungslos zu heulen ... aber das ging übrigens nicht nur mir so ... :cry:

http://abload.de/img/p1070222vqcxl.jpg

http://abload.de/img/p1070253e1c3m.jpg

http://abload.de/img/p1070263pkfk3.jpg

http://abload.de/img/p1070274pydtl.jpg

http://abload.de/img/p1070269vnd90.jpg

Auf dem Weg zurück zu meinem Sohn sind wir noch an Elvis Geburtshaus vorbeigefahren und das Haus ist so klein .. als Kind war Elvis richtig richtig arm ....

http://abload.de/img/p10702975ddo5.jpg


Mein Junior hatte dann für mich VIP Karten für ein College-Basketballspiel besorgt, was geil war weil da kann man umsonst Essen und Trinken .. nebenbei haben wir uns das Spiel angeschaut ;)

http://abload.de/img/p1070302wsfye.jpg

Ein paar Tage später sind wir dann zum Footballspiel gegangen ... die Stadt hat zwar nur 80.000 Einwohner aber ein Stadium für 90.000 Leute und es kommen aber viel viel mehr weil die alle rund ums Stadium zelten und sich dann das Spiel im TV ansehen :D
Da flippen die Amis total aus und es sieht ungefähr so aus wie auf Wacken :D
Das Jordan-Hare Stadium ist übrigens das lauteste in den Staaten. Nach dem obligatorischen Absingen der Nationalhyme sind auch noch 3 Flugzeuge in Formation übers Stadium gebraust und das Wahrzeichen der Mannschaft ein Adler wurde losgelassen, der dann im Mittelkreis gelandet ist ... das Spiel hat insgesamt so 4 1/2 Stunden gedauert und es ist was ganz anderes Football live zu sehen

http://abload.de/img/p1070325y0igj.jpg

So wenn ich wieder Zeit habe dann schreibe ich Teil 4: Doc entert das Kreuzfahrtschiff .. die Kelner wissen nach 2 Tagen schon seinen Namen, Kolumbien, der Panama-Kanal und Brüllaffen in Costa Rica, Miami und der Doc bekommt kostenlos einen Koffer :D
DocBenway
 
Beiträge: 2502
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1155
Karma erhalten: 769

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Doc vs Walking Dead Amerika und Karibik

Beitragvon DocBenway » 02.12.2014, 15:37

Teil 4:

So danach sin d wir aufs große Kreuzfahrtschiff wo ich mich die ersten Tage mal wieder dauernd verrannt habe und nie wusste wo ist den Heck oder Bug …
Na ja wie es so auf einer Kreuzfahrt ist wenn man AI hat, man isst und trinkt zuviel, aber positiv war an der Sache, dass sämtliche Kellner nach 2 Tagen schon meinen Vornamen kannten … :lol:

Nachdem ich die gefühlten ersten 2.000 Leute auf dem Schiff nach 2 Tagen mehr oder weniger kennengelernt habe, meinte meine Frau ich sollte jetzt mal das Gas rausnehmen … :lol:

Auf so einem Pot arbeiten ja überwiegend Leute aus armen Ländern und ich bin mir sicher, dass keiner von uns diesen Knochenjob durchhalten würde.

Unser erstes Ziel war Jamaika, aber da wir ja dort schon 2 Mal waren, sind wir nicht von Bord gegangen (hat nämlich Vorteile, weil an Bord ist nix los und herrliche Ruhe ist dann wie ein Geisterschiff). Danach ging es nach Cartagena Kolumbien, was mich sehr fasziniert hat, weil die Skyline von Cartagena sieht aus wie jede beliebe US-Großstadt aber die Altstadt ist der Hammer – beste Kolonialzeit aus dem 17. Jahrhundert … einfach nur schön.

Danach ging es weiter nach Panama und dort haben wir eine Ganztagesfahrt durch den Panamakanal bis zum Pazifik gemacht – der Hammer was Menschen alles bauen können. Riesen-Pötte werden da mit 4 Locks in und durch die Schleusen gezogen, das ist echt beeindruckend (vor allem wenn so ein Riesenpott gleich hinter einem schwimmt).

In Costa Rica haben wir einer Fahrt durch Urwald gemacht und haben dort zum ersten Mal Brüllaffen in unserem leben gesehen und gehört – wenn die zum Brüllen anfangen dann zuckt wirklich alles erstmal zusammen, die haben ihren Namen nicht umsonst. Danach haben wir noch eine Del Monte Bananenplantage besucht (also vor 1989 das Disneyland für Leute aus der DDR) , war recht interessant. ;) :D

Als wir in Miami dann von Bord gehen wollten, hat der US-Zoll erstmal das Schiff gestürmt und von jedem Klo Drogenabstriche gemacht und ist mit Drogenhunden rumgelaufen etc. etc. , dadurch hat sich das Ganze dann um nette 3 Stunden verzögert.

In Miami sind wir dann abends noch runter in den Hafen (und haben uns die Glücklichen angesehen die gerade zur Kreuzfahrt aufgebrochen sind) und waren zu Gast bei einer kubanischen Band die im Hafen gespielt hat und wo 80-jährige Exilkubaner mit erstaunlichem Hüftschwung getanzt haben.

Als wir dann zu guter Letzt wieder in Deutschland angekommen sind, habe ich festgestellt, dass einer meiner beiden Uralt-Samsonite-Koffer (mit nur 2 Rollen) heftigs beschädigt angekommen ist (die müssen wohl in Miami damit Basketball gespielt haben. Also zur Luftfahrtgesellschaft und reklamiert und die ganz problemlos mir einen funkelnagelneuen Samsonite mit 4 Rollen (den ich schon immer haben wollte aber zu geizig für war) als Ersatz gegeben …. Bingo … (Y)

So das wars und ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen

ENDE :lol: :lol: :lol:
DocBenway
 
Beiträge: 2502
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 1155
Karma erhalten: 769

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron