Seite 1 von 1

Sinnlose Wortschöpfungen

BeitragVerfasst: 27.12.2013, 20:46
von smatis
Also die Idee kam wie immer beim chatten.
Hier ein Beispiel:
Scheißvorneampultsitzendekaffeschlürfendelehrer oder
Überheblichebankangestelltenarschlöcher.

Sind nicht die besten Beispiele bin aber sicher euch fällt was gutes dazu ein. :D

Re: Sinnlose Wortschöpfungen

BeitragVerfasst: 27.12.2013, 20:51
von DocBenway
Selbstmarder (habe ich gestern im Tatort gesehen und finde ich so cool da war ein marder tot im Motorraum) :lol: (Y)

Re: Sinnlose Wortschöpfungen

BeitragVerfasst: 30.01.2014, 19:19
von LucidFJM
Suppengabel :D :D

Re: Sinnlose Wortschöpfungen

BeitragVerfasst: 08.03.2014, 12:04
von Niki
Tastaturrad

Re: Sinnlose Wortschöpfungen

BeitragVerfasst: 18.10.2016, 01:27
von smatis
Heute habe ich doch tatsächlich eine Wortschöpfung gefunden: rumgedümmelt.
Ich habe heute mit Nalu telefoniert und dann haben wir musik gesummt und teils auch gesungen und als ich dann einmal selber etwas gesummt habe und dann varieiert bin von der Ursprungsfom habe ich eben rumgedümmelt.

Re: Sinnlose Wortschöpfungen

BeitragVerfasst: 18.10.2016, 12:52
von Fluxium
Kennt ihr das, wenn ihr euren Stuhl auf eurem Teppich hin und her schiebt? Dann entsteht ja eventuell so eine Wölbung im Teppich.
Ein Kumpel von mir und ich sagen zu sowas: Wubbel :D