KT-Forum lädt...

Wer ist Gott wirklich ?

Philosophisches / Psychologisches / Körper, Geist & Seele

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon SeienSchonImmer » 29.01.2017, 18:44

manden,

die Bibel ist nicht nötig.
Sich von seiner Seele leiten zu lassen reicht aus, denn sie hat die Richtung und die Lebenseigenschaften in den Lichtpartikeln im Seelenlebenskern gespeichert.
Aber wenn sie mit zu viel Weltlichem Müll belastet ist kann, sie kaum die Richtung ins menschliche Oberbewusstsein übertragen und im göttlichem Schutz voranschreiten.
SeienSchonImmer
 
Beiträge: 116
Registriert: Sep 2016
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 16

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon manden » 29.01.2017, 19:01

FALSCH ! Die Menschheit ist zu verdorben ! Sie hat ohne das WORT GOTTES k e i n e Chance !
ICH WEISS GANZ GENAU , was ich sage . Ich bin WIRKLICH ein Freund Gottes ( wie etwa Moses ) .
manden
 
Beiträge: 322
Registriert: Nov 2015
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 7

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon SeienSchonImmer » 29.01.2017, 19:17

manden,

denkst Du, Du wirst bevorzugt?
SeienSchonImmer
 
Beiträge: 116
Registriert: Sep 2016
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 16

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon manden » 29.01.2017, 20:21

Ich werde meiner Leistung gemäss behandelt . Und da bin ich ungeheuer gut - was vor Gott zählt .
manden
 
Beiträge: 322
Registriert: Nov 2015
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 7

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon SeienSchonImmer » 29.01.2017, 20:26

Von welcher Leistung sprichst du?
SeienSchonImmer
 
Beiträge: 116
Registriert: Sep 2016
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 16

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon Papierflieger » 29.01.2017, 20:30

Ich bin WIRKLICH ein Freund Gottes ( wie etwa Moses ) .


Ich zitiere mal die altbekannte Bibelstelle zur Liebe Gottes und Moses interpretation davon im alten testament:
"Und Mose ward zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert waren, die aus dem Heer und Streit kamen, 15 und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Weiber leben lassen? 16 Siehe, haben nicht dieselben die Kinder Israel durch Bileams Rat abwendig gemacht, daß sie sich versündigten am HERRN über dem Peor und eine Plage der Gemeinde des HERRN widerfuhr? (4. Mose 25.1) (Offenbarung 2.14) 17 So erwürget nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Weiber, die Männer erkannt und beigelegen haben; (Richter 21.11) 18 aber alle Kinder, die weiblich sind und nicht Männer erkannt haben, die laßt für euch leben." aus http://www.bibel-online.net/ in der Übersetzung Luther1912: 4.Mose Kap. 31

@Manden: wie passt das in dein Weltbild vom liebenden Gott?
Papierflieger
 
Beiträge: 640
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 73
Karma erhalten: 193

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon manden » 29.01.2017, 20:51

SeienSchonImmer hat geschrieben:Von welcher Leistung sprichst du?

Die Leistung gegen über Gott und seiner Schöpfung .



Papierflieger , Du darfst verschiedene Stellen nicht mischen .
manden
 
Beiträge: 322
Registriert: Nov 2015
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 7

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon SeienSchonImmer » 29.01.2017, 21:45

manden,
Du bist ein Mysterium.
Was die Bibel angeht habe ich keinen Bezug dazu.
Was die Menschheit, die Bibel,die Wahrheit und Du miteinander zutun haben ist wohl etwas so Großes,was fern meiner Logik bleiben wird.

Gott sei mit Dir
SeienSchonImmer
 
Beiträge: 116
Registriert: Sep 2016
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 16

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon smatis » 29.01.2017, 21:55

Wenn er uns so sehr liebt. Warum sind dann 99,9999999999999% des Universums absolut tötlich für die Menschheit und nur dank des technologischen Fortschritts ist es dem Menschen überhaupt möglich die ganze Erde zu bevölkern.
smatis
 
Beiträge: 94
Registriert: Dez 2013
 
Karma gegeben: 20
Karma erhalten: 18

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon manden » 29.01.2017, 21:57

Gott sei mit Dir , Seienschonimmer .

Ich durfte WIRKLICH winziges Werkzeug und Freund des lieben Gottes werden .

Die Bibel ist SEIN WORT , das die menschen nur ein wenig verstehen können , weil sie zu verdorben sind .

Und er ist unser gütiger Vater und bescheidener Freund . Er liebt alle Menschen .

( und er war irgendwann wohl einmal ein Mensch , das nehme ich an )




Smatis , alles was Gott macht , hat seinen Sinn , auch wenn wir es oft NICHT erkennen !
manden
 
Beiträge: 322
Registriert: Nov 2015
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 7

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon smatis » 29.01.2017, 22:18

@manden Wenn die Bibel Gottes Wort ist, so gibt es noch weniger Gründe an Gott zu glauben, denn Genozid, Schwulenhass und Massenmord an Frauen und Kindern (Kriegsverbrechen) usw. man könnte ewig mit den Verbrechen des biblischen Gottes weiter machen.

Achja wenn es moralisch ist, dass Gott sinnlos mordet, weil er selbst mit seiner Schöpfung verk*ckt hat beim Erschaffen des Universums, so soltest du deine moralischen Kompass mal neu ausrichten.
Sollte Gott allwissend gewesen sein, so wusste er bereits als er das Universum erschaffen hat, dass wir ihn nicht verehren würden. Wenn er uns dann dafür bestraft, weil er uns so erschaffen hat, so ist er vieles aber nicht moralisch. In diesem Fall würde ich mit dem Wissen in die Hölle gehen ihm moralisch überlegen zu sein. Er wusste, dass ich das hier schreiben würde und hat es zugelassen, dass es passiert mit anderen Worten er wollte es so. Somit führe ich hiermit gerade Gottes Willen aus.
smatis
 
Beiträge: 94
Registriert: Dez 2013
 
Karma gegeben: 20
Karma erhalten: 18

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon SeienSchonImmer » 29.01.2017, 22:25

smatis hat geschrieben:Wenn er uns so sehr liebt. Warum sind dann 99,9999999999999% des Universums absolut tötlich für die Menschheit und nur dank des technologischen Fortschritts ist es dem Menschen überhaupt möglich die ganze Erde zu bevölkern.


Da muss uns Gott schon ganz schön lieben, bei so einer unglücklich hohen Wahrscheinlichkeit und das was davon hier ankommt sind gerade mal die 0,0000000000001% seiner Liebe.

Es könnten mehr sein, wenn die Menschen sich nicht hinter ihren festgefrohrenem Selbstbild verstecken würde.
SeienSchonImmer
 
Beiträge: 116
Registriert: Sep 2016
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 16

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon smatis » 29.01.2017, 22:35

"[...] Da muss uns Gott schon ganz schön lieben, bei so einer unglücklich hohen Wahrscheinlichkeit und das was davon hier ankommt sind gerade mal die 0,0000000000001% seiner Liebe. [...]"
Was genau meinst du damit? Was für eine "unglücklich hohe Warscheinlichkeit" bzw. was meinst du damit?
smatis
 
Beiträge: 94
Registriert: Dez 2013
 
Karma gegeben: 20
Karma erhalten: 18

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon SeienSchonImmer » 29.01.2017, 22:44

Du kannst davon ausgehen das die 99,9999999999999% dein eingefrohrennes Selbstbild darstellt und die Technologien im Inventar deines Selbstbildes sind oder wie du es bezeichnest, die tödliche Gefahr aus dem Universum, ich schmunzeln muss, danke.
SeienSchonImmer
 
Beiträge: 116
Registriert: Sep 2016
 
Karma gegeben: 4
Karma erhalten: 16

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wer ist Gott wirklich ?

Beitragvon smatis » 29.01.2017, 22:53

Ich sagte, dass 99,9999999999999% des Universums für Menschen ohne technische Hilfsmittel nicht bewohnbar sind. Sogar auf der Erde sind knapp 90% unbewohnbar ohne Technik/menschengemachte Hilfsmittel.
smatis
 
Beiträge: 94
Registriert: Dez 2013
 
Karma gegeben: 20
Karma erhalten: 18

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

VorherigeNächste

Zurück zu Philosophie, Psychologie & Spirituelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron