KT-Forum lädt...

Traum ist Wach. Und Wach ist nicht Echt

Philosophisches / Psychologisches / Körper, Geist & Seele

Traum ist Wach. Und Wach ist nicht Echt

Beitragvon Yuri » 10.12.2015, 21:26

Ok mit "warum" träumen wir möchte ich hier gar nicht anfangen. Klar das Gehirn verarbeitet Informationen und die Träume könnten eine Nebenwirkung oder eine Art Ladebildschirm sein damit wir nicht mitkriegen wie viele Millionen Informationen pro Sekunde in der Nacht in die Verschiedenen Sektoren unseres Gehirnes einsortiert wird. Den dies Bewusst mit zu bekommen müsste doch ziemlich Stressig sein.

Ich wollte nur mal eine Neue Idee in den Raum werfen.

Ok angenommen die Traumwelt ist Echt und das für uns momentane Wach leben ist nicht real. Dan stellt sich als erstes die Frage was man mit real in diesem Sinne überhaupt meint.

Stellt euch mal vor, irgendetwas schlaues so wie ein Gott oder eine höhere Macht hat unsere "Echte" Welt erschaffen so das wir darin Leben können. Doch immer wenn wir in echt Müde sind bzw... unser Akku leer wird. Müssen wir diesen an die Ladestation am Rand der Traumwelt andocken und eine Nacht lang darin lassen. Und in dieser Zeit ist es für uns Möglich in diese Traumwelt oder die Welt eines höheren Schöpfers ein zu tauchen und ein paar Blicke zu riskieren. Das wären dann unsere Träume.
Als würde man das Handy um es zu Laden, mit einem USB Kabel an einen Pc anschliessen und in dieser Zeit entsteht ein Gang in dem Es Möglich ist, zwischen den Welten Hin und Her zu reisen.
Doch die Traumwelt versucht alles Dagegen zu tun was nur geht. Deswegen erinnern wir uns kaum an unsere Träume.

JETZT WILL ICH ABER WISSEN
JEDER MENSCH TRÄUMT auch wenn sich nicht jeder an seine Träume erinnern Kann.
WER WAR ES der entschieden hat das die Erde unsere reale Welt ist, in der es Regeln und Gesetzte wie zb. Gravitation und anderes gibt.
Warum ist die aus meiner Sicht "uncoolere Welt" die echte?
Ist es möglich das der Ursprünglich die Traumwelt als echte und die "Erde" als nicht echte Welt bestimmt waren. Und die Menschheit selbst dafür verantwortlich ist. Weil die Steinzeitmenschen angefangen haben mehr auf der "Erde" als in ihrer Traumwelt zu leben?????!!!!

Zu viele Fragen... was denkt ihr?
Lg yuri
Yuri
 
Beiträge: 193
Registriert: Apr 2014
 
Karma gegeben: 44
Karma erhalten: 97

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Traum ist Wach. Und Wach ist nicht Echt

Beitragvon Fortune » 11.12.2015, 06:53

Yuri hat geschrieben:Ok mit "warum" träumen wir möchte ich hier gar nicht anfangen. Klar das Gehirn verarbeitet Informationen und die Träume könnten eine Nebenwirkung oder eine Art Ladebildschirm sein damit wir nicht mitkriegen wie viele Millionen Informationen pro Sekunde in der Nacht in die Verschiedenen Sektoren unseres Gehirnes einsortiert wird. Den dies Bewusst mit zu bekommen müsste doch ziemlich Stressig sein.

Ich wollte nur mal eine Neue Idee in den Raum werfen.

Ok angenommen die Traumwelt ist Echt und das für uns momentane Wach leben ist nicht real. Dan stellt sich als erstes die Frage was man mit real in diesem Sinne überhaupt meint.

Stellt euch mal vor, irgendetwas schlaues so wie ein Gott oder eine höhere Macht hat unsere "Echte" Welt erschaffen so das wir darin Leben können. Doch immer wenn wir in echt Müde sind bzw... unser Akku leer wird. Müssen wir diesen an die Ladestation am Rand der Traumwelt andocken und eine Nacht lang darin lassen. Und in dieser Zeit ist es für uns Möglich in diese Traumwelt oder die Welt eines höheren Schöpfers ein zu tauchen und ein paar Blicke zu riskieren. Das wären dann unsere Träume.
Als würde man das Handy um es zu Laden, mit einem USB Kabel an einen Pc anschliessen und in dieser Zeit entsteht ein Gang in dem Es Möglich ist, zwischen den Welten Hin und Her zu reisen.
Doch die Traumwelt versucht alles Dagegen zu tun was nur geht. Deswegen erinnern wir uns kaum an unsere Träume.

JETZT WILL ICH ABER WISSEN
JEDER MENSCH TRÄUMT auch wenn sich nicht jeder an seine Träume erinnern Kann.
WER WAR ES der entschieden hat das die Erde unsere reale Welt ist, in der es Regeln und Gesetzte wie zb. Gravitation und anderes gibt.
Warum ist die aus meiner Sicht "uncoolere Welt" die echte?
Ist es möglich das der Ursprünglich die Traumwelt als echte und die "Erde" als nicht echte Welt bestimmt waren. Und die Menschheit selbst dafür verantwortlich ist. Weil die Steinzeitmenschen angefangen haben mehr auf der "Erde" als in ihrer Traumwelt zu leben?????!!!!

Zu viele Fragen... was denkt ihr?
Lg yuri



Guten Morgen,

also ich kann mich mit deinem Gedanken anfreunden. Ich würde aber beides nicht in "echt" und "nicht echt" unterteilen. Für mich sind beide Welten real. Wer sagt, dass die eine Welt real ist und die andere nicht? Ich glaube das entscheidest letztendlich nur du. Den Glauben daran, dass Träume mehr sind als wir denken, teile ich auch. Ich glaube auch, dass es eine Schnittstelle zu etwas ist, was genau kann und muss ich für mich nicht benennen. Ich habe gerade auch schon durch Klarträume und die Beschäftigung mit Träumen Situationen erlebt, in denen ich wirklich an eine Grenze gestoßen bin, was für mich real erscheint und was nicht z.B war kam ich mir mal so vor, als wäre ich in einen Traum gefangen gewesen und hatte 4-5 mal ein falsches Erwachen, nachdem ich rum experementieren wollte. Ich empfinde die Traumwelt auch als viel interessanter, weil unsere Gedanken ein direkten Einfluss auf sie haben, in der "Realität" haben unsere Gedanken für mich eine genauso große Wirkung auf die Umgebung und auf uns, aber die Ursache kommt immer so schleichend, dass wir es manchmal gar nicht mehr erahnen, wieso das jetzt eintritt. Auch wenn wir unser Gehirn nur auf der Psychologischen Ebene betrachten und wir sagen, dass wir unsere erlebten Ereignisse im Traum bearbeiten, ist es interessant. Denn dann ist unser Traum die Schnittstellen zwischen unseren bewussten Prozessen und den unbewussten. Gar nicht vorstellbar, was man alles über sich raus finden kann, wenn man sich dessen bewusst ist ;).


lg,

Fortune <3
Fortune
 
Beiträge: 71
Registriert: Dez 2015
 
Karma gegeben: 9
Karma erhalten: 11

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Philosophie, Psychologie & Spirituelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron