KT-Forum lädt...

Tagträumen

Philosophisches / Psychologisches / Körper, Geist & Seele

Tagträumen

Beitragvon Trelliw » 12.06.2016, 13:52

Hallo :-) ,
ich bin in letzter Zeit über das Thema des luziden Tagträumens gestolpert und da haben sich mir einige Fragen gestellt.
1. Können Tagträume vom Realitätsgrad an luzide Träume herankommen?
2. Wie genau kann man Tagträume kontrollieren? Wenn ich versuche mich in meine Tagträume einzumischen brechen sie meistens zusammen oder es ist extrem anstrengend alles realistisch wahrzunehmen.
Ich hoffe, dass jemand ein bisschen Erfahrung mit dem Thema Tagträumen hat und mir weiterhelfen kann. :-)
Trelliw
 
Beiträge: 5
Registriert: Jan 2015
 
Karma gegeben: 13
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Tagträumen

Beitragvon Theta » 12.06.2016, 17:51

Können Tagträume vom Realitätsgrad an luzide Träume herankommen?

Ja, aber das ist ziemlich selten.
Beim Tagträumen nehme ich meine richtige Umgebung normalerweise genauso gut wahr, weiß also wo ich gerade bin und was ich mache und bekomme auch ungefähr mit was um mich herum passiert. Beim Klarträumen nehme ich meine richtige Umgebung nicht wahr und die Traumwelt so real wie wenn ich wach wäre, im Gegensatz zu meinen Tagträumen ist alles klar und deutlich und voller Details.


Wie genau kann man Tagträume kontrollieren?

Ich kontrolliere immer meine Tagträume, deutlich mehr wie meine Klarträume. Also den Großteil der Geschichte, der Umgebung und der Gespräche. Im Tagtraum fällt mir das auch deutlich leichter wie im Klartraum. Ich bin auch immer aktiv dabei und weiß auch das ich tagträume.
Meine Frage wäre eher wie kontrolliert man seine Tagträume nicht beeinflussen kann :lol: . Je weniger ich sie kontrolliere desto instabiler werden sie, vor allem wenn ich mich dann konzentriere.


Tagträumen macht mir viel Spaß, manchmal verbringe ich fast die Hälfte meines Tages mit Tagträumen, vor allem wenn mir langweilig ist: im Bus, in der Schule... :D
Theta
 
Beiträge: 117
Registriert: Jan 2016
 
Karma gegeben: 45
Karma erhalten: 19

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Tagträumen

Beitragvon Trelliw » 12.06.2016, 19:42

Danke für deine schnelle Antwort :D
Mit nicht kontrollieren meine ich, dass ich z.B. von einem bestimmten Thema tagträumen möchte, aber meine Gedanken driften so stark ab, dass ich mich nur noch sehr schwer auf mein eigentliches Tagtraum Thema konzentrieren kann.
Ach ja noch eine Frage wenn es gestattet ist :-)
Ist Visualisieren und Tagträumen das selbe?
Könnte sein, dass das eine dämliche Frage ist, aber ich weiß wirklich nicht ob zwischen den beiden Dingen ein Unterschied besteht :?
Trelliw
 
Beiträge: 5
Registriert: Jan 2015
 
Karma gegeben: 13
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Tagträumen

Beitragvon Theta » 12.06.2016, 21:29

Ich würde sagen beim Visualisieren stellt man sich eher einen Gegenstand oder Ort vor, meist hauptsächlich visuell. Bein Tagträumen stellt nan sich eine Situation oder Handlung vor, nicht nur visuell sondern auch auditiv, kinästhetisch und es sind auch mehr Gefühle dabei.

Ich have etwa zwischen 5 und 10 Tagtraumwelten mit unterschiedlichen Themen, Personen, Geschichten und Möglichkeiten zwischen denen ich mich am Anfang entscheide und dort dann irgendetwas mache. Einige davon basieren auch sehr stark auf Büchern oder Serien.

Versuch doch regelmäßig in den Tagträumen RCs zu machen und Stabi-Techniken zu üben.
Theta
 
Beiträge: 117
Registriert: Jan 2016
 
Karma gegeben: 45
Karma erhalten: 19

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Tagträumen

Beitragvon Trelliw » 12.06.2016, 22:13

Ich have etwa zwischen 5 und 10 Tagtraumwelten mit unterschiedlichen Themen, Personen, Geschichten und Möglichkeiten zwischen denen ich mich am Anfang entscheide und dort dann irgendetwas mache. Einige davon basieren auch sehr stark auf Büchern oder Serien.

Vielleicht sollte ich vorher alles besser planen. Ich hab meistens einfach ein Thema genommen und es einfach versucht.
Versuch doch regelmäßig in den Tagträumen RCs zu machen und Stabi-Techniken zu üben.

Ja, das werd ich mal probieren.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast auf meine Fragen zu Antworten :-) (Y)
Trelliw
 
Beiträge: 5
Registriert: Jan 2015
 
Karma gegeben: 13
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Philosophie, Psychologie & Spirituelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron