Seite 1 von 1

Suche erfahrene Shared-dreamer für Erfahrungsaustausch

BeitragVerfasst: 16.07.2018, 21:00
von Dreamhiker
Ein umstrittenes Thema.
Aber um die Streitfrage soll es hier nicht gehen.

Ich suche nach Menschen die sich Fragen wie- "Ist das möglich?" -schon eine längere Zeit nicht mehr stellen (müssen) und schon eine Weile selbstständig eigene Forschungen zum Thema betreiben.
So hoffe ich, dass diese Erfahrung nicht so selten ist wie es verschiedene Foren anmuten lassen.
Es wäre tatsächlich irgendwie gruselig "relativ alleine" damit zu sein. Gänzlich alleine geht ja (zwangsläufig) nicht, worüber ich sehr froh bin.

Ich selbst würde mich als sehr skeptischen Menschen bezeichnen, der in seinen eigenen Forschungen so akribisch arbeitet, wie es ihm möglich ist.
(Den shared dreams ist es schlichtweg egal, wie skeptisch man ist. Erfolg kann deshalb nie daran bemessen werden, ob man daran glaubte oder nicht.)
Wenn wir "Träume" abgleichen, dann sprechen wir über den Zeitpunkt des Treffens, die anwesenden Personen (deren Erscheinung: Größe, Figur, Kleidung, Material der Kleidung, Schmuckmerkmale, Haarfarben, Augenfarbe, Gesichtsform, Gesichtsausdrücke), über die Umgebung und deren Inhalt (Möbel (Material und Struktur), Besonderheiten des Raums: Wände, Fenster, Türen u.s.w, Orte, über Farben, Gedanken, Unterhaltungen (so ganzheitlich wie möglich), unsere jeweiligen Perspektiven auf das Geschehen, über unsre Handlungen, die allgemeine "Storyline" , gemeinsam wahrgenommene Gerüche, Gefühle ectpp.
Ebenso zeichnen wir unabhängig voneinander z.B die Umgebung/Orte oder besondere Schmuckstücke auf, um mit alledem noch sicherer zu sein, als wir es sowieso gewesen wären.

Ich halte also wenig davon mir Ergebnisse zu "erträumen", indem ich zwanghaft versuche Parallelen zu finden - und bin schlichtweg an "Wissenserweiterung"/"Horizonterweiterung" interessiert.
Denkanstöße von anderen würde ich als sehr wertvoll empfinden.

Sollte das hier zu nichts führen (wovon ich leider ausgehe), hoffe ich dass es weiterhin Experimentiergruppen geben wird, die sich von diesem Thema nicht abwenden werden und Erfolge verzeichnen können oder werde auf Menschen hoffen, die Themen wie diese verfassen (die ich dann hoffentlich irgendwann finden werde).

LG :)