KT-Forum lädt...

Der geniale Mister Fletcher - Craig Clevenger

Reviews, Fragen, Empfehlungen, Diskussionen zu Büchern, Kurzgeschichten

Der geniale Mister Fletcher - Craig Clevenger

Beitragvon DreamState » 04.10.2011, 16:32

"Der geniale Mister Fletcher" oder "The Contortionist's Handbook" wie es im Englischen Original heißt, ist der Debütroman von Craig Clevenger.

Der Roman handelt von Daniel Fletcher, einem begnadeten Fälscher. Regelmäßig wird Mr. Fletcher mit einer Überdosis Schmerztabletten ins Krankenhaus eingeliefert. Unerklärliche, schädelsprengende und im schlimmer werdende Kopfschmerzen lassen treiben die Anzahl der Schmerztabletten immer höher, bis die Tablette zuviel hinzukommt und ihn ins Krankenhaus befördert. Um den daraus folgenden Problemen zu entkommen, wechselt er einfach sein Identität. Neue Geburtsurkunde, neuer Führerschein, neuer Name "den jeder kennt, aber sofort vergisst" ...
Alles kein Problem, Jahre von Erfahrung und viele Identitäten haben ihn zum Profi werden lassen.

Auch seinen sechsten Finger kann er geschickt verstecken, Ablenkung und falsche Fährten helfen nicht nur beim Untertauchen.

Doch bei dieser Überdosis ist alles anders... Kann er seinen Gegenspieler, einen cleveren Psychologen von seinem Gesundheitszustand überzeugen, ist er ein freier Mann... vermasselt er es jedoch, steht nicht nur sein Leben auf dem Spiel...

Präzise und Detailreich beschreibt Clevenger die Vorgehensweise seines Protagonisten. Eine interessante "Anleitung" zum Identitätswechsel...

Craig Clvengers "Der geniale Mister Fletcher" ist eine Psychogram über einen genialen Fälscher, der versucht in dieser kaputten Welt klar zu kommen. Das obige Zitat von Chuck Palahniuks ist nicht einfach ein Versuch die Verkaufszahlen zu erhöhen...
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4699
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1082
Karma erhalten: 1172

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Zurück zu Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron