KT-Forum lädt...

Nachtigall oder Lerche?

Themen, die Klar- sowie Trübträume betreffen / Schlaf allgemein
Forumsregeln
Hinweis: Themen die Klar- UND Trübträume, also beide Bereiche betreffen, kommen hier rein.

Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon Kirschbaum » 14.03.2016, 18:03

Wenn ihr unabhängig von Uni, Schule, Job... aufstehen und schlafen könntet, wie ihr wollt, würdet ihr zu den Leuten gehören, die eher nachtaktiv (Nachtigall) oder die morgens (Lerche) aktiv sind?

Von einigen Ausnahmen mal abgesehen, zähle ich mich doch recht eindeutig zu den Nachtigallen. :-)
Kirschbaum
 
Beiträge: 998
Registriert: Apr 2013
 
Karma gegeben: 57
Karma erhalten: 237

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon iona » 14.03.2016, 18:48

keine ahnung warum, aber wohl auch eher nachtigall. dabei finde ich es eigentlich viel reizvoller, am frühen morgen wach zu sein.
iona
 
Beiträge: 65
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 8

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon angry Recon » 14.03.2016, 20:42

Der Tag ist wunderschön hell und warm. Die Nacht ist dunkel kalt und man assoziiert sie immer mit Gefahr und Kriminalität.
Witz: warum hassen alle die Dunkelheit? Weil sie schwarz ist! :D
Ich zähle mich zu den Lerchen. Ist wohl auch einfach Angewohnheit. Was findet ihr so an der Nacht?
angry Recon
 
Beiträge: 517
Registriert: Feb 2016
 
Karma gegeben: 30
Karma erhalten: 106

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon Nathaly » 14.03.2016, 20:51

angry Recon hat geschrieben:Was findet ihr so an der Nacht?

Jedes Gespräch wird Nachts interessanter, jedes Buch spannender und jedes Spiel fesselnder!

Wenn ich die möglichkeit habe (und ein paar eingewöhnungstage) dann gehe ich Nachts gegen 3 oder halb 4 totmüde ins bett und schlafe dann bis 2 oder 3 Uhr Mittags (mit Toiletten-"WBTB" :lol:)
Nathaly
 
Beiträge: 893
Registriert: Feb 2015
 
Karma gegeben: 96
Karma erhalten: 125

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon Woelfin » 14.03.2016, 21:16

Ich bin Langschläfer, egal wie früh ich ins Bett gehe. Vor 11 Uhr bekommt mich keiner freiwillig aus dem Bett, wenn möglich schlaf ich bis 12 oder 13 Uhr. Natürlich auch mit Toiletten-WBTB (ich mag den Begriff :D )
Woelfin
 
Beiträge: 35
Registriert: Mär 2016
 
Karma gegeben: 1
Karma erhalten: 2

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon Crow » 15.03.2016, 22:10

Eindeutig nachtaktiv. Schon immer. Psychisch, wie auch physisch.
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 400

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon xMANIACx » 16.03.2016, 01:29

Ich bin auch einer von der nachtaktiven Sorte...:)
Trotzdem liebe ich den Tag mit seiner Helligkeit und die Sonne. Und es gibt auch diese Tage, da liebe ich das frühe Aufstehen, den Sonnenaufgang... Aber ja, trotzdem nachtaktiv.
xMANIACx
 
Beiträge: 1438
Registriert: Okt 2014
 
Karma gegeben: 482
Karma erhalten: 353

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Nachtigall oder Lerche?

Beitragvon Tvvix » 16.03.2016, 12:56

Nachtaktiv :D
Tvvix
 
Beiträge: 549
Registriert: Jul 2012
 
Karma gegeben: 139
Karma erhalten: 293

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Klar- & Trübträume, Schlaf allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron