KT-Forum lädt...

Wie real sind Träume bzw. Klarträume?

Themen, die Klar- sowie Trübträume betreffen / Schlaf allgemein
Forumsregeln
Hinweis: Themen die Klar- UND Trübträume, also beide Bereiche betreffen, kommen hier rein.

Wie real sind Träume bzw. Klarträume?

Beitragvon magdreamz » 28.08.2011, 13:34

Ich habe mir gedacht, dass so ein Topic hier im Forum noch fehlt. Es ist sicherlich sehr interessant zu erfahren (ganz besonders für Neulinge), was für einen Realismusgrad Träume und ganz besonders Klarträume aufweisen können.

Hier 3 Fragen, die ich gleich auch selber beantworten werde, da ich vor paar Tagen meinen ersten Klartraum gehabt habe und schon etwas dazu sagen kann:

  1. Wie real sind ganz normale Träume (Trübträume)?

  2. Wie kann man sich den Übergang von einem Trübtraum zu einem Klartraum vorstellen bzw. beschreiben?

  3. Wie real sind Klarträume?

Also 1 & 2 kann ich schon gut beantworten. Bei 3 kann ich nur schlussfolgern, weil ich noch nicht lange in einem KT gewesen bin, um das beurteilen zu können.

Beantwortung:
  1. Also da kann ich wirklich sagen, der Realismus ist schon beängstigend echt, wobei die Intensität immer unterschiedelich ist. Mal kann es Gefühlsmäßig wirklich umhauend sein, mal wieder kaum spürbar wirken (wenn man sich so die Traumerinnerungen rekonstruiert). Generell nimmt man Träume 'immer' als echt wahr.

  2. Das habe ich bei meinem ersten Klartraum erleben dürfen und kann folgendes berichten: Als ich mich in einem Flur-ähnlichem Raum befunden habe, hob ich meine linke Hand und habe 7 Finger gesehen. Auf ein Mal wurde mir der Traum bewusst, nur konnte ich es einfach nicht fassen in einem Traum zu sein, da alles verdammt echt aussah. Ich wurde anschließend von einem GEWALTIGEN emotionalen Gefühl buchstäblich umgehauen und bin zusammengesackt gegen die Flurwand geknallt. Es ist atemberaubend gewesen! :-D Der Übergang vom Trübtraum in den KT kann man sich so vorstellen, dass in dem Moment der Erkenntnis über den Traumzustand die Umgebung deutlich schärfer, genauer & intensiver Spürbar wird (halt wie in der Wachwirklichkeit). Als würde sich ein Nebel verziehen und alles auf einen Schlag viel klarer sehen. :)

  3. Schlussfolgernd kann ich zu Frage 3 sagen, dass wenn man länger in einem Klartraum sein würde, dass der Realismus stark zunehmen kann und bleibt. Wissen tue ich es nicht, aber vermuten würde ich es jetzt mal einfach.

Ich freu mich auf eure Beiträge!
magdreamz
 
Beiträge: 673
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1058
Karma erhalten: 365

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wie real sind Träume bzw. Klarträume?

Beitragvon Celebrith » 28.08.2011, 22:31

magdreamz hat geschrieben:Wie real sind ganz normale Träume (Trübträume)?


Im Traum selber ist er zu 100 % real, da alles wahrgenommene so akzeptiert wird wie es ist (wie eben im Wachleben auch).


magdreamz hat geschrieben:Wie kann man sich den Übergang von einem Trübtraum zu einem Klartraum vorstellen bzw. beschreiben?


Hier gibt es verschiedene Wege in einen Klartraum einzusteigen. Du kannst klar werden, weil dir im Traum etwas komisch vorkommt und du dich fragst ob du träumst bzw. du weißt es dann einfach. Der geilste Weg den ich bis jetzt erleben durfte ist der direkte Weg aus dem physischen Körper. Dabei liegst du im Bett und kannst deinen physischen Körper fühlen, manchmal kannst du sogar deinen physischen und deinen Traumkörper gleichzeitig spüren(echt geil :)) Ich habe mich einmal aus dem physischen Körper fast rausgekämpft und bin dabei stark wieder zurück ins Bett gezogen worden. Oft vibriert dein gesamter Körper, was auch ein geniales Gefühl ist, und du löst dich leicht und geschmeidig in Form von einfachem wegschweben von dem physischen Körper.
Also hier gibt es viele Möglichkeiten ;)


magdreamz hat geschrieben:Wie real sind Klarträume?


Hier gibt es wiederum eine große Palette. Auf der einen Seite sieht man oft nur verschwommen und es passiert mehr auf der Gefühlsebene, auf der anderen Seite gibt es dann diese hyper Wahrnehmung, bei der du weit mehr wahrnehmen kannst als in der Wachwelt - Beispielsweise einen 360° Blick ohne verschwommenen Bereich...
Celebrith
 
Beiträge: 40
Registriert: Aug 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 4

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wie real sind Träume bzw. Klarträume?

Beitragvon magdreamz » 29.08.2011, 22:00

Celebrith hat geschrieben:Der geilste Weg den ich bis jetzt erleben durfte ist der direkte Weg aus dem physischen Körper.

Das kann nur mit der WILD-Methode erreicht werden, oder? In allen anderen Fällen ist man ja schon im Traum und wird entweder durch RT's klar oder es fällt einem etwas seltsames auf und wird dann klar. Das Mädel hier in youtube erklärt diese Methode der Ein bzw. Zweikörpertechnik, dass du beschrieben hast.

Müsste ich auch mal ausprobieren, aber dann wäre es nicht schlecht das WILDen zu trainieren. :)
magdreamz
 
Beiträge: 673
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1058
Karma erhalten: 365

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Wie real sind Träume bzw. Klarträume?

Beitragvon Celebrith » 29.08.2011, 23:12

magdreamz hat geschrieben:Das kann nur mit der WILD-Methode erreicht werden, oder?


Nein, ich hab es bis jetzt bei Rhytm Napping und bei Nachmittagsschläfchen (ohne WILD Versuch) erlebt ;)
Meine zahlreichen WiLD Verusche nach WBTB waren bisher allesamt erfolglos - außer ich bin am Vortag erst um ~2:00 uhr morgens schlafen gegangen und zu gewohnter Zeit wieder aufgestanden - allerdings nicht um wach zu bleiben, sondern um einen WBTB durchzuführen...


magdreamz hat geschrieben:Müsste ich auch mal ausprobieren, aber dann wäre es nicht schlecht das WILDen zu trainieren.


Wenn du WILD wirklich beherrscht kannst du Klarträume auf Wunsch auslösen, was vom Großteil der Leute, die sich in solchen Foren wie hier rumtreiben einen großen Traum darstellt. Ich kann dir auf alle Fälle empfehlen dich intensiv mit WILD zu befassen! :sleep:
Celebrith
 
Beiträge: 40
Registriert: Aug 2011
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 4

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Klar- & Trübträume, Schlaf allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron