KT-Forum lädt...

Zweifel am Morgen nach dem Klartraum!!!

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Zweifel am Morgen nach dem Klartraum!!!

Beitragvon DreamingPat » 24.01.2013, 16:48

Hallo liebes Forum.
Ich durfte letzte Naht einen sehr schönen Klartraum erleben. Gegen Ende machte ich nochmal alle RCs die ich im WL auch mache, um zu sehen was sich verändert. Ich konnte durch die geschlossene Nase und durch den geschlossenen Mund atmen, und meine Finger spielten verrückt. Also positiv.
Im Traum noch habe ich beschlossen alles hier zu posten, als ich dann durch meinen Wecker erwachte kam es zu meinem Problem.
Seitdem ich aufgewacht bin fühle ich mich, als wäre dieser Klartraum doch noch nur ein Trübtraum. Als hätte jemand plötzlich einen Schalter namens "Zweifel" umgelegt.
Ich führe mir immer wieder vor Augen, dass ich im Traum die volle Kontrolle hatte, aber irgendwie kann ich mich nicht mehr an das Klartraum-Gefühl erinnern. Warum?
Hat das noch jemand? Liegt das an meiner schwachen Traumerinnerung?
Wenn das wirklich ein Klartraum war, war er stattliche 7-8 Minuten lang! Und kurzzeitig muss ich die Kontrolle gehabt haben, da ich mir im Traum eine Person "hergewünscht" habe, die mein Traumfreund sein soll, und das hat tatsächlich funktioniert! Naja. Ich warte nun auf Eure Meinung!
MFG
DreamingPat
DreamingPat
 
Beiträge: 231
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 39
Karma erhalten: 100

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zweifel am Morgen nach dem Klartraum!!!

Beitragvon Tvvix » 24.01.2013, 20:22

Kannst du dich denn auch nicht an so Sachen wie Gerüche oder ein Gefühl von Wind erinnern?

Wenn nicht dann denke ich, dass es an schlechter Traumerinnerung liegen kann oder dass du einfach nur viele kurze klare Momente hattest, wo du nicht komplett bewusst warst.
Tvvix
 
Beiträge: 551
Registriert: Jul 2012
 
Karma gegeben: 142
Karma erhalten: 299

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zweifel am Morgen nach dem Klartraum!!!

Beitragvon DreamingPat » 24.01.2013, 20:46

An bestimmte Gerüche oder den Wind kann ich mich nicht erinnern.
Wahrscheinlich liegt es an einer schlechten Traumerinnerung; oder daran, dass ich mir das Gefühl nach einem Klartraum aufzuwachen anders vorgestellt habe.
Danke für die Antwort :D
DreamingPat
 
Beiträge: 231
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 39
Karma erhalten: 100

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zweifel am Morgen nach dem Klartraum!!!

Beitragvon Anewex » 28.01.2013, 23:12

Ich kenne das sehr gut, was du meinst! Genau dasselbe irritiert mich auch sehr oft, fast immer. Woher das kommt, hab ich noch nicht ergründet.

Wahrscheinlich liegt es an einer schlechten Traumerinnerung; oder daran, dass ich mir das Gefühl nach einem Klartraum aufzuwachen anders vorgestellt habe.

Das ist sicher auch ein Grund. Erinnere dich doch mal daran, was du heute so gemacht hast. Und dann vergleiche, ob diese Wacherinnerung viel intensiver als die Traumerinnerung ist. Ist sie es? Ich habe nicht das Gefühl, dass wach viel mehr an Intensität dahinter steckt als träumend. Es könnte also sein, dass unser Erleben an sich sehr schwach ist, und deshalb all unsere Erinnerungen eher leblos wirken. Allerdings, wenn du wache Erinnerungen viel intensiver erlebst, sind andere Gründe wahrscheinlicher.

Mich würde es auch freuen, dahinter zu kommen, wie man Traumerinnerungen intensivieren kann. Aber vielleicht macht es gar keinen Sinn, sich auf die Vergangenheit zu konzentrieren? Womöglich ist das ein Schutzmechanismus, damit wir uns nicht in Vergangenem verlieren und die Gegenwart zu kurz kommen lassen.
Anewex
 
Beiträge: 677
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 58
Karma erhalten: 111

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Zweifel am Morgen nach dem Klartraum!!!

Beitragvon DreamingPat » 07.11.2013, 19:57

Okay die Sache ist halbwegs gelöst; hatte etwas ähnliches:
Bin beim WBTB aufgewacht und hatte das Gefühl richtig wach zu sein, bin dann beim WILD-Versuch eingeschlafen. Am nächsten Morgen konnte ich mich zwar daran erinnern, mich wach gefühlt zu haben, hatte aber Zweifel daran.
Heute Nacht dann wieder WBTB und in der kurzen Wachphase konnte ich mir beweisen, auch gestern Wach gewesen zu sein.

Dasselbe war ja bei meinem KT mehr oder weniger so, daher bin ich mir jetzt sehr sicher die KTs nicht geträumt zu haben.

Danke für die Hilfe!
DreamingPat
 
Beiträge: 231
Registriert: Dez 2012
 
Karma gegeben: 39
Karma erhalten: 100

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Allgemeines zu Klarträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron