KT-Forum lädt...

Warum erscheint uns alles real?

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon Calli » 10.02.2013, 20:32

Hey, ich bin es noch einmal mit einer Frage:

Warum wirkt im Traum alles real?
Manchmal träume ich von den merkwürdigsten Dingen und denke mir beim Aufwachen: "Warum hast du das nicht gemerkt, dass du träumst??"
Wenn im Realife etwas außergewöhniches passiert, wenn zum Beispiel Obi Wan mit seinem Lichtschwert vorbeikommt, denkt man sich sofort: "Was geht denn jetzt?" Oder: Versteckte Kamera?

Wenn das aber im Traum passiert, ist alles normal.
Ich habe vor Kurzem geträumt, dass ich in einem Videospiel wäre und mich aus dritter Person sehe. Da fragt man sich doch wirklich: Warm merkt man sowas nicht.

Noch etwas ganz interessantes zum Thema Uhren. Da ich mich sehr mit dem Thema KT beschäftigt habe, weiß ich, dass Uhren nicht richtig gehen. Weil ich aber oftmals von einem ganz normalen Morgen träume(leider oft von einem Schultag -.- ), begegnet man eigentlich die ganze Zeit Uhren. In der Schulzeit gucke ich fast alle 5 Minuten auf die Uhr. Wenn Uhren im Klartraum nicht funktionieren, warum merken wir nicht einfach, dass wir im Traum sind? Jeder benutzt ja tagtäglich Uhren.

Was denkt ihr darüber?

P.S. Mein 2ter Thread heute, ich hoffe das geht in Ordnung ;)
Calli
 
Beiträge: 3
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 1

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon Tvvix » 10.02.2013, 20:48

Hab gehört, dass das Logikzentrum im Gehirn beeinträchtigt wird während man träumt. Das könnte eine Möglichkeit sein.

Sonst denke ich, dass viele Leute einfach alles glauben was sie sehen. Im Wachzustand wie auch im Traum. :)
Tvvix
 
Beiträge: 549
Registriert: Jul 2012
 
Karma gegeben: 139
Karma erhalten: 295

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon DreamState » 12.02.2013, 11:10

Ja, dast stimmt. Man kann einfach nicht unterscheiden, es fehlt der Maßstab. Das Logikzentrum ist im Traum inaktiv, wir wissen nicht was logisch und undlogisch ist.

Wenn wir wach sind, ist unser Zentrum wieder aktiv und darum wundern wir uns "warum hab ich das nicht erkennt, jetzt ist es doch so glas klar"

Grüße
DreamState
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4676
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1073
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon Toast » 15.02.2013, 10:32

Also bei mir ist das so, dass ich manchmal durchaus aufwache, wenn ich im Traum Dinge sehe, die garnicht sein können.
Meistens nicht, manchmal lauf ich auch durch den Traum und mache was ich will wenn ich bemerke dass ich träume.

Ist 'ne komische Sache das.


Wobei ich mich in letzter Zeit nicht mehr an meine Träume erinnern kann.
Toast
 
Beiträge: 2
Registriert: Feb 2013
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon DreamState » 15.02.2013, 22:53

Toast hat geschrieben:Also bei mir ist das so, dass ich manchmal durchaus aufwache, wenn ich im Traum Dinge sehe, die garnicht sein können.



Aber ist das wirklich der Auslöser? Es kann doch auch Zufall sein, dass du eben dann wach wirst. Es laufen im Traum so viele Prozesse ab, da ist es meiner Meinung nach schwer festzustellen, für was einzellene Prozesse verantwortlich sind.

Oder ist heir ein starkes Gefühl vorhanden, dass dir eben dies bewusst zeigt?
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4676
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1073
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon TheJMB3000 » 17.02.2013, 10:45

Könnte man nicht das Logikzentrum des Gehirns in den REM-Schlafphasen mit elektrischen Impulsen stimulieren und so Luzidität erreichen ?
TheJMB3000
 
Beiträge: 15
Registriert: Apr 2012
 
Karma gegeben: 0
Karma erhalten: 0

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon DreamState » 17.02.2013, 10:50

Wie willst du denn nur diesen Bereich stimulieren, da müsste man eine Sonde ins Gehirn legen. Ich bin mir auch nicht sicher, was elektrische Impule bewirken würden. Ich denke da gibt es mehr Zustände als An und Aus :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4676
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1073
Karma erhalten: 1161

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon Anewex » 18.02.2013, 13:55

TheJMB3000 hat geschrieben:Könnte man nicht das Logikzentrum des Gehirns in den REM-Schlafphasen mit elektrischen Impulsen stimulieren und so Luzidität erreichen ?

So weit ich weiß, wurden solche Experimente schon durchgeführt, allerdings im Zusammenhang mit außerkörperlichen Erfahrungen. Da haben eben solche Impulse dazu geführt, dass man den Körper bewusst verlassen konnte. Allerdings habe ich gerade keine Referenz und wenn ihr mehr wissen wollt, sucht im Web. ;)
Anewex
 
Beiträge: 677
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 58
Karma erhalten: 110

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Warum erscheint uns alles real?

Beitragvon Crow » 02.04.2013, 03:46

Calli hat geschrieben:Manchmal träume ich von den merkwürdigsten Dingen und denke mir beim Aufwachen: "Warum hast du das nicht gemerkt, dass du träumst??"


Jaja, das kenne ich nur zu gut...
90% meiner Träume sind dermaßen unlogisch, dass ich mich des öfteren gefragt habe, wie ich das nicht bemerken konnte.
Hab mich aber schon lange damit abgefunden...^^
Das Logikzentrum, der alte Schlawiner :lol:
Crow
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: Aug 2012
 
Karma gegeben: 64
Karma erhalten: 404

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Allgemeines zu Klarträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron