KT-Forum lädt...

Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!

Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Beitragvon Andi1234 » 16.01.2014, 21:44

Die meisten Klarträumer sind der Ansicht, dass das Unterbewusstsein keine Verneinung verstehen würde und desshalb keine verneinten Autosuggestionen verwendet. Ich dachte dies auch, da die folgende Begründung ja eigentlich recht logisch erschien:
----------
Denke jetzt bitte NICHT an einen blauen Apfel...
...An was hast du gedacht? In den meißten Fällen wohl an einen blauen Apfel!
----------
Mit dieser Begründung wird "belegegt" das das Unterbewusstsein die Verneinung nicht kennt.

Aber:
Grund 1: Das Unterbewusstsein muss erst wissen an was es nicht denken soll!
Machen wir einen kleinen Test:
Du liest gleich, dass du nicht an einen blauen Apfel denken sollst! Und wenn du das liest, Denke NICHT an einen Blauen Apfel sondern an irgendetwas anderes! z. B. ein Haus. Warte kurz bevor du weiter ließt und konzentriere dich...
3
2
1
Denke jetzt nicht an einen blauen Apfel...

...An was hast du jetzt Gedacht? In den meisten Fällen - ABER NICHT IN ALLEN! - wohl an etwas anderes als an den Apfel!


Grund 2: Ich beschäftige mich zur Zeit stark mit dem Thema "Hypnose" und habe dabei festgestellt das der Hypnotisierte (dessen Unterbewusstsein jetzt während der Trance sehr aktiv ist) auch Negative Suggestionen ganz einfach ausführt. Wichtig dabei zu wissen ist: Alle Suggestionen die der Hypnotisierte ausführt, werden vom UB gestäuert! Sagt man ihm z. B.: "Du wirst deine Füße jetzt nicht vom Boden wegbekommen..." Dann nimmt das UB das so auf und befolgt der Suggestion - OBWOHL darin eine Verneinung vorkommt! Dies wurde in mehreren vertrauenswürdigen Quellen bestätigt.

Und außerdem:
Das Unbewusste ist weder doof noch blöd und versteht die Sprache am besten, die es kennt, sowohl im Negativen als auch im Positiven!
(Quelle dieses Satzes: Link)

WICHTIG:
Bitte fühlt euch nicht "angegriffen". So ist das auf keinen Fall gemeint! :D Ich bin nur Gespannt was ihr dazu meint und zu welchem Fazit wir kommen :). Vieleicht ändert ihr ja auch wieder meine Meinung :) - Ich bin Gespannt!

LG Andi1234
Andi1234
 
Beiträge: 157
Registriert: Jun 2013
 
Karma gegeben: 34
Karma erhalten: 94

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Beitragvon Tvvix » 16.01.2014, 21:55

Ich würde auch behaupten, dass Negationen funktionieren würden, aber warum sollte man sie bevorzugt benutzen?
Solange Negationen nicht in irgendeiner Art effektiver sind als "normale" Varianten, ist es ziemlich egal, ob sie funktionieren.

Mir fällt auch keine Suggestion fürs Klarträumen ein, die durch Negation verkürzt oder vereinfacht wird.
Man sollte es sich nicht unnötig schwer machen :D
Tvvix
 
Beiträge: 551
Registriert: Jul 2012
 
Karma gegeben: 142
Karma erhalten: 299

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Beitragvon maRC » 17.01.2014, 19:12

Ich habe das mit den Negationen auch nie getestet, da ich ähnlich wie Tvvix, einfach keine Vorteile in ihnen erkenne. Andersherum ist es doch eh viel besser:

"Ich habe eine gute Traumerinnerung"

... ist wesentlich besser und schönklingender als ...

"Ich werde keine Träume vergessen" :D

Ich finde es ohne negative Formulierungen und Verneinungen sowieso schönklingender und da sie ihren "Job tun", ist es mir gleich ob es auch mit Negationen funktionieren würde.

Ich halte es allerdings für möglich, dass auch verneinte Autosuggestionen zum Erfolg führen könnten.
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Beitragvon Anewex » 18.01.2014, 20:44

Dazu gibt es noch einen weiteren interessanten Punkt; warum Bejahungen besser sind als Verneinungen (wirken tun sie dennoch). :)

Bei Experimenten zum 'Operanten Konditionieren' wurde festgestellt, dass allgemein Belohnungen besser und nachhaltiger wirken als Bestrafungen.

"Heute nacht erlebe ich einen Klartraum" ist für das Gehirn eine Belohnung, weil es eine angenehme Vorstellung ist. (Experimente haben bewiesen, dass die Vorstellung einer Belohnung auch sehr wirksam ist.)

"Heute nacht habe ich keine Trübträume" ist eher eine Bestrafung, weil es mir die Trübträume in Erinnerung ruft, die ich vermeien will. Das ist so, als ob jemand immer meine derzeit schlechten Mathematikleistungen erwähnt, anstatt das Potential − gute Leistungen − anzusprechen.

Also, das war die Perspektive der Belohnungen und Bestrafungen ('operantes Konditionieren' als Schlagwort).
Anewex
 
Beiträge: 677
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 58
Karma erhalten: 111

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Beitragvon maRC » 18.01.2014, 20:59

Interessanter Aspekt Anewex :)

Da muss ich erstmal drüber nachdenken, schreibe morgen was dazu :D
maRC
 
Beiträge: 2471
Registriert: Okt 2011
 
Karma gegeben: 888
Karma erhalten: 50

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Beitragvon Andi1234 » 18.01.2014, 21:22

Interresant, interresant... :D

@Anwex: Find ich auch echt interresant!

Aktuelles Fazit:
Ich bin nicht der einzigste der glaubt, negative Suggestionen funktionieren :). Doch nach aktuellem Wisssen sind trotzdem positieve Suggestionen besser!
Andi1234
 
Beiträge: 157
Registriert: Jun 2013
 
Karma gegeben: 34
Karma erhalten: 94

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)

Re: Verneinte Suggestionen funktionieren doch?

Beitragvon DreamState » 19.01.2014, 12:37

Ich sehe es so: In der Erziehung bei Kindern positiv formulieren: Gehe nicht bei rot über die Straße. Gehe bei grün über die Straße.

Bei der Autosuggestion ist dies kein muss, ICH denke das die formulierung am besten ist, die einem "locker von der Zunge geht" und bei der man sich wohl fühlt. Kann natürlich auch Personenbezogen unterschiedlich sein und nur bei mir so klappen :)
DreamState
Administrator
 
Beiträge: 4699
Registriert: Jul 2011
 
Karma gegeben: 1082
Karma erhalten: 1169

(Avatar, Signatur und Profil-Details für Besucher ausgeblendet)


Zurück zu Allgemeines zu Klarträumen, Infos, Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron